Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marlene
    Beiträge:
    311
    Likes:
    366
    Liebe @auf Suche ,
    oh jeh, das tut weh. Lass Dich mal drücken, es hat doch so gut angefangen und schien auch so, dass Ihr ungefähr die ähnlichen Bedürfnisse hättet.
    Eines ist mir aufgefallen:
    anhand Deiner Beschreibung dieser Woche mit ihm, habe ich das Gefühl, dass Du Dich ihm fast komplett angepasst hast. Seinen Bedürfnissen entsprochen hast. Mehr in der Reaktion, wahrscheinlich aus der Angst gespeist, dass auch ein Ende stattfinden könnte. Du wolltest wohl alles richtig machen und hast Dich darüber vergessen. Oder, Eure Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich und dann wird es auch schwierig.
    Was meinst Du dazu?
     
    11.12.2017 #31
    auf Suche gefällt das.
  2. tigersleep
    Beiträge:
    1.210
    Likes:
    1.776
    Ach Mensch @auf Suche ich hätt's dir so gegönnt :(

    Das klingt total konfus, er weiß ja so überhaupt nicht was er will. Ich mag dich nicht, aber ich denk noch mal drüber nach, ob wir nicht doch eine Beziehung haben können... - was ist das denn? Jetzt sitzt du da und hast den Herzschmerz :/

    Für dich ist es glaube ich aber absolut richtig, die Reißleine zu ziehen. So ein Hin und Her und das alles mit dem vagen Versprechen dass er dich ja vielleicht doch irgendwie mögen könnte, aber eher nicht, daran wärst du kaputt gegangen. Bei deiner Schilderung würde ich den Grund fürs Scheitern nun wirklich nicht bei dir suchen.

    Falls es dich tröstet: Eine ähnliche Geschichte erzählte mir unlängst eine Bekannte. Genau so ein Hin und Her, erst ganz verliebt, dann plötzlich abweisend, scheinbar von sich selbst überrascht. Am Ende hat er sie mitten in der Nacht vor die Tür gesetzt, weil er es angeblich nicht mehr ertragen konnte, es würde ihn ja so verletzen alles.

    Lass dich drücken, das ist doch alles kacke.
     
    11.12.2017 #32
    Mentalista und auf Suche gefällt das.
  3. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    678
    Danke, das ist lieb. Ich denke, ich werde darüber hinwegkommen. Ein paar Zweifel gehören zum Liebeskummer wohl einfach dazu und alles hab ich wahrscheinlich auch nicht richtig gemacht. Ich hab mich bemüht, vielleicht war das verkehrt?
    Es befreit mich schon ein Stück, es hier nieder schreiben zu können und unterschiedliche Blickwinkel zu lesen. Nimms mir bitte nicht als Kritik, doch ich möchte ihn und sein Bindungsverhalten jetzt nicht analysieren. Ich bin kurz geflogen auf Wolke 7 mit ihm. Ich versuche, das in meiner Erinnerung zu behalten, denn das wäre ich ohne ihn nicht. Es ist schon länger her, dass ich verliebt war.
    Und jetzt brauche ich Abstand, um darüber hinweg zu kommen.
     
    11.12.2017 #33
  4. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    678
    Er hat in einem anderen Lebensbereich kein leichtes Schicksal gehabt in der letzten Zeit. Er hatte mir davon erzählt und ich wusste, dass das in ihm arbeitet und ihn sehr schmerzt. Ich hab auch deshalb versucht, möglichst sensibel mit ihm zu sein und hab ihm deshalb sehr viel Raum gegeben. Vergessen habe ich mich darüber nicht. Sehe ich nicht so. Aber danke für deine Spiegelung.
     
    11.12.2017 #34
  5. Inge21
    Beiträge:
    2.745
    Likes:
    2.625
    Liebe @auf Suche,
    Es tut mir auch leid für Dich. Noch Du sondern er scheint ein Problem zu haben. Such den Grund nicht bei Dir. Es ist gut, dass Du es beendet hast, so was ist kein guter Start und Du würdest nur leiden. Und jetzt auch noch Dein Mißgeschick mit der Nase. Kopf hoch und nach vorne schauen.
    Ich drück Dich auch
     
    11.12.2017 #35
    Mentalista und auf Suche gefällt das.
  6. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    678
    Danke.
     
    11.12.2017 #36
  7. Menno
    Beiträge:
    2.462
    Likes:
    1.724
    @auf Suche
    Es tut mir natürlich sehr Leid für dich. Schade, dass es so kommen musste...
     
    11.12.2017 #37
    auf Suche gefällt das.
  8. Tone
    Beiträge:
    3.925
    Likes:
    2.509
    Schon ok, ich habe deshalb meinen Beitrag während du geantwortet hast gelöscht, etwas zu spät. Ich nehme die Frage nach dem Warum oft wörtlich und beginne ernsthaft zu hinterfragen was hinter dem Verhalten einer Person stecken könnte. Das ist sicher so ein Frauen-Männer-Ding, wo nicht die Lösung sondern nur die Beschäftigung mit den Emotionen im Vordergrund steht. Das ist hier sehr gut möglich und heilsam. Alles Gute nochmal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2017
    11.12.2017 #38
    auf Suche gefällt das.
  9. fafner
    Beiträge:
    10.052
    Likes:
    3.989
    Nach Deinen Schilderungen liegt das Problem eher bei ihm...

    Allerdings: bißchen schnell ging das Ganze. Also nicht nur das Ende. Ein Kennenlernen vor dem Zusammensein fand doch irgendwie nicht statt. Ob das nächstes Mal nicht sinnvoll wäre...? o_O
     
    11.12.2017 #39
  10. lisalustig
    Beiträge:
    5.136
    Likes:
    3.392
    Tut mir wirklich leid für Dich.... Du wolltest Dich einlassen und die Anfänge schienen aussichtsreich. Es hätte auch alles gut werden können. Dass sich das Blatt so wandelte, ist traurig. Du hast mit Selbstschutz die Reißleine gezogen. Die Zeit heilt die Wunden. Ich drück Dich mal. o_O
     
    11.12.2017 #40
    Mentalista und auf Suche gefällt das.
  11. Dancing
    Beiträge:
    227
    Likes:
    229
    Oha, das ist echt krass, hätte nicht gedacht, dass es solche Charakter überhaupt bis zu einem Date schaffen. Tut mir echt leid das zu hören, aber sei froh, wenn Du mit so einem nicht zusammen bleiben musst. Pfuideibel, da kann man sich echt nur für schämen.
     
    11.12.2017 #41
    Mentalista gefällt das.
  12. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    678
    Lieb von dir.

    Und danke euch allen für eure Anteilnahme. Tut gut. :)
     
    11.12.2017 #42
  13. auf Suche
    Beiträge:
    657
    Likes:
    678
    Er hat es auch nicht leicht in seinem Leben. Sein Verhalten war sehr verletzend und ich brauche nun Abstand. Aber ich glaube nicht, dass er das mit böser Absicht gemacht hat. Kann ich mir nicht vorstellen.
     
    11.12.2017 #43
  14. Inge21
    Beiträge:
    2.745
    Likes:
    2.625
    Weißt Du, es gibt Schicksale, die prägen einen Menschen. Und oft verhalten sie sich dann anders als sie gerne möchten. Ist so eine Art Selbstschutz. Das muss man akzeptieren und für sich selbst erkennen, wie weit man sich da emotional einlassen will und kann. Die Frage ist, wie wichtig ist dieser Mensch in dieser kurzen Zeit geworden. Will man das vertiefen oder ist es besser zu sagen, ich hatte eine schöne Zeit und für mein Seelenheil ist es besser es gibt einen Cut.
     
    11.12.2017 #44
    Mentalista und auf Suche gefällt das.
  15. Ariadne_CH
    Beiträge:
    1.351
    Likes:
    1.995
    Ich finde es schön, dass du nicht von einer bösen Absicht ausgehst. Ich vermute das auch nicht unbedingt (aber kann ich ja schlecht beurteilen, da ich nur deine Schilderung kenne). Andererseits hat er auch nicht wirklich Rücksicht auf dich genommen, eine gute Absicht würde ich ihm also genau so wenig unterstellen. Schlussendlich zählt aber auch nicht die Absicht, sondern sein Verhalten, und das war einfach nicht gut. Punkt. :)

    Ich hoffe du kannst es für dich gut abschliessen und bald wieder positiv nach vorne schauen! Und wie du schreibst, du weisst jetzt wenigstens wieder, dass das Verlieben noch geht. ;):)
     
    11.12.2017 #45
    Zaphira, Mentalista und auf Suche gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.