Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Kann ich nachvollziehen. Ich war ja schon seit mitte 2016 als Basic wieder auf dem Markt und dann war meine "harte" Online-Phase von schlappen 4 Monaten noch mal 2 Jahre vorher - und ich habe mich von der nie wieder erholt! Ich bekäme es nicht mehr hin mein Profil für jede sichtbar zu stellen. Allenfalls explizite Kontakte, wenn das Profil oder sonstwas mich anspräche, bin aber inzwischen off.
    Übrigens, nass werden beim Waschen fände ich akzeptabel. ;)
     
    18.08.2017 #61
  2. snuggles
    Beiträge:
    12
    Likes:
    1
    Vielleicht handelt es sich um FAKE Profile.
     
    30.08.2017 #62
  3. fafner
    Beiträge:
    11.080
    Likes:
    5.030
    Tja. Und selbst wenn Du gefunden hast, reicht es alleine auch nicht. Gehören halt zwei dazu. o_O
     
    30.08.2017 #63
    stony47, lisalustig und Inge21 gefällt das.
  4. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.077
    Likes:
    915
    das ist leider das Fatale.
    Etwas neues von deiner Bekannten?
     
    31.08.2017 #64
  5. fafner
    Beiträge:
    11.080
    Likes:
    5.030
    War wieder kurz davor, aufzugeben. Ich hab in meinem Alter halt auch nicht mehr so viel Energie. o_O
    Eine Freundin rät mir, noch weiter durchzuhalten. Wird also vielleicht eine never ending story... :rolleyes:
     
    01.09.2017 #65
    stony47 gefällt das.
  6. stony47
    Beiträge:
    180
    Likes:
    90
    Tröste Dich, so einen Fall habe ich auch, aber ob das noch gut endet bezweifle ich inzwischen. Sie war hier angemeldet und hat sich da sie denkt sie hat zu wenig Zeit für eine Beziehung wegen ihrem Sohn und Beruf dann wieder abgemeldet. Mich wollte sie aber im Whats app behalten und neulich meinte sie was es den für Wege gäbe für sie und mich. Habe ihr das dann mal erklärt das sie nicht alles so schwarz sehen soll den ein Partner ist doch nicht da um eine Frau zu belasten, doch eher um sie zu unterstützen und ergänzen.
    Soviel mal dazu.:rolleyes:
     
    01.09.2017 #66
    fafner gefällt das.
  7. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.077
    Likes:
    915
    Kennt diese Freundin diese Frau? Ich wäre vorsichtig mit Ratschlägen, wenn ich nicht beide Personen gut kennen würde. Außenstehende kennen ja meistens nicht die Situation und kennen nur Mimik und Gestik der anderen Person.
    Ich würde wirklich mal offene Worte mit der Frau reden. Ihr deine Lage schildern und daß du kurz vorm aufgeben bist. Ob es da noch Hoffnung gibt, was sie zögern läßt, was ihr Herz sagt, was ihr Verstand sagt. Das würde ich ihr alles sagen und sie fragen.
     
    01.09.2017 #67
    fafner gefällt das.
  8. fafner
    Beiträge:
    11.080
    Likes:
    5.030
    Nein, aber sie kennt mich und weiß, daß ich manchmal etwas irrational handele. o_O Es geht mehr darum, daß sie mich vor mich selbst bewahrt... ;)
    Ja, Du hast im Prinzip recht. Aber es ist eben Teil meines persönlichen Problems, daß ich mich damit schwer tue. Schlimmer noch, ich mache irgendwelche Annahmen und interpretiere sie negativ... :eek:
    Das ist ja das, was ich mit der Therapie verändern will.
    Sehr richtig der Satz. Sollte ich mir mitnehmen. Du bist da offenbar schon einen Schritt weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2017
    01.09.2017 #68
    stony47 gefällt das.
  9. stony47
    Beiträge:
    180
    Likes:
    90
    Weiter vielleicht auch nicht wirklich, aber ich bleibe seit Monaten mehr oder weniger am Ball und sie merkt wohl das ich nicht wirklich locker lasse. Sie denkt sie wäre keine gute Partnerin aus Zeitgründen, aber vergisst das der Mann ja auch mehr auf Sie eingehen kann. Da wurde das Thema dann mal vor ca. 2 Wochen aufgegriffen. Der whats app Kontakt dann viel mehr bis er vor kurzem dann wieder von Ihrer Seite aus wenn ich nicht ständig schreibe weniger wurde. Also auch trotz Klärung das es möglich ist nicht wirklich weiter gekommen. Bei dem Gespräch kamen fragen wo wir dann wohnen würden ( sie wohnt ca. 60km weg von mir) wobei ich sagte ob wir uns nicht erst mal Treffen sollten um zu sehen wie alles wird und wirkt;)
    Ich weiß ja nicht wo das Problem bei Dir liegt aber ich habe auch weibliche "gute" Freunde und jede würde was anderes raten bei sowas aber das richtige musst Du für dich selber entscheiden. Ich habe auch eine Beziehung nach 2 Monaten wieder beendet weil ich mich ungeliebt gefühlt habe und mehr wie gern haben in einer Beziehung sehe. Vor allem mache ich bei gern haben dann auch keinen Sex was für sie scheinbar ok war, aber nicht für mich.
     
    01.09.2017 #69
  10. WolkeVier
    Beiträge:
    6.183
    Likes:
    7.577
    Das klingt für mich ganz einfach danach, dass du es für sie nicht bist.
     
    01.09.2017 #70
  11. stony47
    Beiträge:
    180
    Likes:
    90
    Und wiederum sie für mich nicht. Ist aber eine etwas kompliziertere und längere Geschichte die sehr viel Text benötigen würde was hier ja nicht wirklich zu dem Thema gehört. Ich wäre absolut das was sie will wenn ich alles genau so machen würde wie sie es will aber eine Beziehung besteht aus 2 Personen und ich habe auch einen freien Willen und mache nicht nur was Frau gerne hätte.:) um das mal kurz zu erörtern.
     
    01.09.2017 #71
    WolkeVier gefällt das.
  12. Ariadne_CH
    Beiträge:
    1.571
    Likes:
    2.510
    Das wäre doch gar keine schlechte Idee. ;) So hätten zumindest 50% der Personen in dieser Beziehung den perfekten Partner. :D
     
    01.09.2017 #72
    stony47 gefällt das.
  13. TPT

    TPT

    Beiträge:
    2.077
    Likes:
    915
    Ich finde es schon seltsam, daß du hier so offen über deine Gefühle und Gedanken reden kannst, aber nicht im Angesicht der Person(en), die es angeht. Ist das denn eine Basis für eine Partnerschaft, wenn man mit dem Liebsten nicht reden kann, sich so einschüchtern läßt, daß man sich nichts traut?

    Diese Annahmen machst du nicht grundlos. Wäre alles in Ordnung, würdest du nicht so negativ sehen.
     
    01.09.2017 #73
    stony47 gefällt das.
  14. Inge21
    Beiträge:
    2.782
    Likes:
    2.671
    Mir geht es ähnlich. Ich bin eigentlich sehr offen und kann über alles reden. Ich sag meine Meinung egal ob das jetzt positiv oder negativ für mich ist.
    Nur wenn ich in jemand verliebt bin, dann bin ich wie blockiert, kann einfach nicht sagen was mir nicht passt oder was ich mir wünsche.
    Da kann ich noch so alt werden :oops::eek:
     
    01.09.2017 #74
    fafner gefällt das.
  15. fafner
    Beiträge:
    11.080
    Likes:
    5.030
    Hier im Forum geht es ja um nix und für mich ist das völlig normal, daß ich bei Dates Angst habe, zu enttäuschen oder enttäuscht zu werden. Ich messe dem halt schon eine besondere Bedeutung bei.
    Ich werde nicht eingeschüchtert, ich bin halt so. Besser wäre vermutlich anders, aber wer ist schon perfekt... Soll ich deshalb vielleicht generell auf Partnerschaft verzichten? Sehe ich nicht so recht ein. :eek:
    Ist denn bei Dir alles in Ordnung...? :rolleyes:
     
    01.09.2017 #75