Beiträge
8
Likes
2
  • #1

Verwirrung hält an

Obwohl ich einem anderen Forumsmitglied in einem anderen Thread geraten habe nicht aufzugeben, bin ich nun selbst an dem Punkt alles hinzuschmeißen.

Aufgrund der Anonymität ist alles sehr schnelllebig, oberflächlich und irreal. Punkt 1 man braucht ein gesundes Selbstbewusstsein.

Aber nun mein eigentliches Problem: die meisten Männer die ich treffe, sind nicht über ihre Exbeziehungen hinweg. Ich scheine eine Antenne für sie zu haben, dass ich sie immer wieder herausfische.

2. ich habe überwiegend nur Matchingpartner die in 200 + km Entfernung und weiter weg wohnen, wenige sind bereit es überhaupt mit einem 1. Date auszuprobieren.

3. seit der Anfangszeit in PS habe ich einen netten Kontakt. Wir haben viel geschrieben und sind uns dadurch ziemlich nah gekommen. Aufgrund der Entfernung haben wir uns nur 2x treffen können. Ich habe mich immer gefragt, warum er immer mit angezogener Handbremse unterwegs ist. Nun heute die pers. Erklärung 3. Date(!): er hätte noch auf Gefühle für mich gewartet. Küssen wollte er nicht. Wie sollen sich da Schmetterlinge auf den Weg machen?

So und nun ihr; was stimmt mit mir nicht? Frau mit Herz und Hand, Job, erwachsenes, bereits ausgezogenes Kind, aufgearbeitete Exbeziehung, keine C. Schiffer, aber schlank, sportlich = ich muss nicht unter dem Teppich durchkriechen. Was ist falsch daran sich wieder neu verlieben zu wollen? Sind wir nicht deshalb alle hier unterwegs, weil das Leben in der Regel, zu 2. viel schöner ist?

Warum schnackelt es bei den Herren nicht? Mache ich ihnen Angst?

Bin gespannt auf eure Einschätzungen!
Gruß, Hope
 
Beiträge
266
Likes
16
  • #3
AW: Verwirrung hält an

Das komische ist doch: Bei einigen schnackelt es immerzu und bei anderen nur alle Jubeljahre. Warum ist dies so? ME ist DAS die eigentliche Frage.

(Müssig zu sagen, dass ich eine Freundin habe, bei der es – obwohl noch verheiratet – mehrfach ernsthaft! geschnackelt hat. Sie wohnt mitten in der Pampa (nicht wie ich: in der Stadt). Es muss wohl doch irgendwie an der Person liegen! Jedenfalls ist das meine Erkenntnis und mein Schluss. Vernichtend, eigentlich...)
 
Beiträge
2.936
Likes
1.862
  • #4
Was ist daran komisch? Das haben wir doch alle von Anfang an erlebt, dass es welche gibt, die sind nicht schön, und ihnen fliegen die Herzen zu? Da gibt es welche, die sind nicht schlau, aber immer umlagert? Da gibt es welche, die haben dauernd Bettgeschichten und nichts fürs Herz – und umgekehrt. Liesse sich fortsetzen, auch im Negativen. Völlig normal.

Mit so einer Börse gibt es wohl keinen Zusammenhang. Jeden Tag begegnet man neuen Menschen. Wenn's da immer schnackeln wollte! müsste Mann ja sein bestes Stück nach wenigen Monaten am Bindfaden hinter sich herziehen. Das stimmt: Nur, weil beide bekennendermassen auf der Suche sind, erhöht sich doch der Schnackelkoeffizient nicht.
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #5
AW: Verwirrung hält an

Liebe Hope!
Nicht nur dir geht es so, vielleicht "tröstet" dich das ja ein bisschen.
Mir (und ich glaube noch vielen anderen) geht es nicht besser. Ich bin seit Mitte Juli angemeldet, hatte ziemlich zu Beginn 3 Dates, bei denen ich leider sagen musste: "Tut mir leid, für mich passt es nicht für was Ernstes". Und seither - nichts mehr!
Ich werde selten kontaktiert, habe kaum Profilbesucher und auf meine Versuche, Kontakt aufzunehmen, ebenfalls fast kein Echo. Mit den wenigen die antworten, komme ich so gut wie nie in ernsthafteren Kontakt. Meine Partnervorschläge sind größtenteils >100 km und kaum ein Mann ist scheinbar daran interessiert, jemanden kennen zu lernen, der nicht "um die Ecke" wohnt. Spätestens nach 4-5 mails kommt dann die Absage mit der Begründung der zu weiten Distanz.
Und die paar Vorschläge, die wirklich in meiner Nähe wären, reagieren nicht auf meine Nachrichten! Es ist wie verhext!
Dabei wird mir im RL immer wieder gesagt, ich sei attraktiv, humorvoll, eine Frau, die ihr Leben im Griff hat ... kurzum jeder meint, dass es für mich doch wohl ein Leichtes sein müsste, wieder einen Partner kennen zu lernen.
Mein Problem im RL ist wohl eher, dass ich Anfangs etwas schüchtern bin.
Aber hier auf PS hätte ich gedacht, dass ich dieses Handicap aufgrund des schriftlichen Kennenlernens gut überspielen könnte.
Verwirrung!? Ja, auch bei mir. Und ehrlich gesagt, langsam leidet auch das Selbstbewusstsein etwas darunter! :-(
Rosenblüte
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #6
AW: Verwirrung hält an

Letztens kam mir der Gedanke, dass es vielleicht ein bisschen an der Vergesslichkeit liegt.
Viele hier haben ja sehr lange Beziehungen hinter sich und Partnersuche ist was, was sie das letzte Mal vor 20 Jahren betrieben haben.
Wenn ich so an damals zurückdenke, gab es da auch Zeiten, wo sich über Monate und Jahre absolut nichts ergab oder nur wenig erfreuliches. Warum sollte es dann jetzt so reibungslos laufen und ganz anders sein ?
 
Beiträge
3.872
Likes
2.705
  • #7
AW: Verwirrung hält an

Zitat von Schreiberin:
Wenn ich so an damals zurückdenke, gab es da auch Zeiten, wo sich über Monate und Jahre absolut nichts ergab oder nur wenig erfreuliches. Warum sollte es dann jetzt so reibungslos laufen und ganz anders sein ?
Ist jetzt nicht anders, im Gegenteil, die Gelegenheiten und die Erwartungshaltung sind anders und besonders letzteres sicher komplizierter als in jungen Jahren.
Hinzu kommt, dass die Zeit, ich meine die verbleibende Lebenszeit immer knapper wird. Jedes " vertane Jahr" zählt doppelt. Torschlusspanik!??
 
Beiträge
168
Likes
0
  • #8
AW: Verwirrung hält an

Zitat von Hope:
Warum schnackelt es bei den Herren nicht? Mache ich ihnen Angst?
Ich würd dir echt gerne mehr dazu schreiben. Aber ich denke mir oft - es passt einfach nicht [Punkt] Ist eine wahrscheinlich nicht immer zutreffende Sache, aber eine die es erklärbar und hinnehmbar macht.

Edit: Matschpunkte hin oder her...
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #9
AW: Verwirrung hält an

Liebe Hope

Zitat von Hope:
Aufgrund der Entfernung haben wir uns nur 2x treffen können. Ich habe mich immer gefragt, warum er immer mit angezogener Handbremse unterwegs ist. Nun heute die pers. Erklärung 3. Date(!): er hätte noch auf Gefühle für mich gewartet. Küssen wollte er nicht. Wie sollen sich da Schmetterlinge auf den Weg machen?
Vermute leider, du überforderst ihn, bzw. du erwartest beim dritten Daten zuviel von ihn. (Könnte es sein, dass er noch Jungmann ist?)
Manche Herren finden vermutlich erst den Gang, wenn sie mit der Dame einige Zeit verbracht und sie auch im realen Leben näher kennen gelernt haben durch gemeinsames Essen, Spaziergänge und Ausflüge.

Die armen Schmetterlinge finden ihren Weg auch durch Blicke und Worte. Dafür braucht es m.E. keine Küsse.
Ein Interesse an deiner Person ist von seiner Seite her sicher vorhanden, sonst hätte es kein drittes Date gegeben.

Vielleicht steckt er noch in einer anderen Beziehung "aus der er zuerst aussteigen" möchte. Wer weis. Frag ihn doch sanft.


Gruss
Romulus
 
Beiträge
8
Likes
2
  • #10
AW: Verwirrung hält an

Ich danke Euch für's Feedback!

Heute geht es mir schon wieder besser!
Gibt doch so einen schönen Spruch: hingefallen? Wieder aufstehen, Krönchen zurechtrücken, Kleidchen aufschütteln und weitergeht's!

Gestern war's mir einfach zuviel.
 
Beiträge
14.937
Likes
7.400
  • #11
AW: Verwirrung hält an

Zitat von Hope:
Warum schnackelt es bei den Herren nicht? Mache ich ihnen Angst?

Bin gespannt auf eure Einschätzungen!
Gruß, Hope
Liebe Hope,

ich persönlich habe 2 x mit Fernbeziehungen nicht gute Erfahrungen gemacht, denn diese Herren haben genauso wie bei dir mit Handbremse gearbeitet. Später wurde mir klar, dass das Verhalten der Männer auf Bindungsangst hindeutete. Deswegen wollten sie auch eine Beziehung schön auf Distanz halten und sich von mir schön umgarnen lassen, damit ich ihr Ego aufputsche. Der Kontakt wurde immer von den Männern gepflegt, aber nur auf einem Minimum, aber nie klar und eindeutig.

In SB habe ich 80% nur Anfragen von Männern bekommen, die weit weg von mir wohnten, dazu oft noch verheiratet, in komischen nicht geklärten Beziehungen usw. Ich habe mein Lehrgeld bezahlt, zum Glück nur relativ auf kurze Zeit.

Für mich kommen Fernbeziehungen nicht mehr in Frage. Damals gab es auch noch nicht diese Foren wie heute, wo ich meine gemachten negativen Erfahrungen bei so vielen anderen Frauen wiederholt lesen durfte. Hätte ich früher das Wissen gehabt, was ich jetzt habe, hätte ich mich auch nie auf Fernbeziehungen eingelassen. Es wird Männer geben, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Von daher glaube ich nicht, dass es an dir persönlich liegt und auch nicht mit Angst der Männer was dich persönlich betrifft, zu tun hat.

Den passenden Mann zu finden, wo es bei ihm auch gut passt, hat sehr viel mit großen Glück zu tun.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.118
Likes
2
  • #12
AW: Verwirrung hält an

Dass bei PS Verwirrung entsteht ist glaube ich an der Tagesordnung. Zu unterschiedlich sind Bedürfnisse, Kommunikationsfreudigkeit oder Handlungsfreudigkeit.

Ich hatte, kaum war ich angemeldet 3 Dates, alle ganz in der Nähe wohnend. An den ersten Mann erinnere ich mich jetzt nach Monaten noch manchmal und weiss nicht warum. Ich weiss ja wo er wohnt, was er macht und er fährt auch regelmässig bei meinem Ort vorbei zur Arbeit - Er hat sich ja einfach nicht mehr gemeldet, was ziemlich feige ist keinerlei Stellung zu nehmen und ich habe dann auch Klartext geschrieben was ich davon halte. Die anderen 2 kannste vergessen.

Ich muss feststellen, dass es vielen so geht wie mir, dass in letzter Zeit keiner das Profil anschaut, wenn ich es nicht vorher angeklickt oder angeschrieben habe oder dass kaum einer antwortet. Manche lösche ich nach einer gewissen Zeit auch kommentarlos, die merken es ja dann wohl nicht mal. Ich nehme es also nicht mehr so tierisch ernst, dass da jemand "anspringen" soll. Verunsichert bin ich nur, weil ich mich über die Männer bei PS im allgemeinen ein wenig wundere. Eine Mail zu lesen, die freundlich ist und dann einfach nix, rein nix zu antworten.. der letzte hat mich danach auch einfach gelöscht... ohne Kommentar.

Da ich im echten Leben sehr viel Positives erlebe, weiss ich dass es nicht an mir als Mensch liegt, sondern dass eben andere Kriterien wirksam sind und ich durfte auch herausfinden welche.

Das Ganze hier hat mich zu mehr Gelassenheit gebracht. Geduld ist das Beste was man sich da angewöhnen kann.
 
Beiträge
263
Likes
1
  • #13
AW: Verwirrung hält an

Zitat von Hope:
Obwohl ich einem anderen Forumsmitglied in einem anderen Thread geraten habe nicht aufzugeben, bin ich nun selbst an dem Punkt alles hinzuschmeißen.

Aufgrund der Anonymität ist alles sehr schnelllebig, oberflächlich und irreal. Punkt 1 man braucht ein gesundes Selbstbewusstsein.

Aber nun mein eigentliches Problem: die meisten Männer die ich treffe, sind nicht über ihre Exbeziehungen hinweg. Ich scheine eine Antenne für sie zu haben, dass ich sie immer wieder herausfische.

2. ich habe überwiegend nur Matchingpartner die in 200 + km Entfernung und weiter weg wohnen, wenige sind bereit es überhaupt mit einem 1. Date auszuprobieren.

3. seit der Anfangszeit in PS habe ich einen netten Kontakt. Wir haben viel geschrieben und sind uns dadurch ziemlich nah gekommen. Aufgrund der Entfernung haben wir uns nur 2x treffen können. Ich habe mich immer gefragt, warum er immer mit angezogener Handbremse unterwegs ist. Nun heute die pers. Erklärung 3. Date(!): er hätte noch auf Gefühle für mich gewartet. Küssen wollte er nicht. Wie sollen sich da Schmetterlinge auf den Weg machen?

So und nun ihr; was stimmt mit mir nicht? Frau mit Herz und Hand, Job, erwachsenes, bereits ausgezogenes Kind, aufgearbeitete Exbeziehung, keine C. Schiffer, aber schlank, sportlich = ich muss nicht unter dem Teppich durchkriechen. Was ist falsch daran sich wieder neu verlieben zu wollen? Sind wir nicht deshalb alle hier unterwegs, weil das Leben in der Regel, zu 2. viel schöner ist?

Warum schnackelt es bei den Herren nicht? Mache ich ihnen Angst?

Bin gespannt auf eure Einschätzungen!
Gruß, Hope

Hallo Hope,
lach... solche und andere Geschichten hört man immer wieder. Also ganz einfach: "Liebe kann man nicht bestellen" und Leute findet euch damit ab, dass nicht alle einen Partner finden.
LG Anida
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #14
AW: Verwirrung hält an

Ich find die Idee gar nicht so verkehrt, das hier viele unterwegs sind - die ihre letzte Beziehung noch nicht so richtig verdaut haben. Das geht offenbar auch so weit - das leicht Assoziationen an 'schlechte Zeiten' auszulösen sind. Unter solchen Vorraussetzungen heben so leicht keine Schmeterlinge ab - und wenn gibts gleich darauf ne Bruchlandung.
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #15
AW: Verwirrung hält an

Zitat von Hope:
So und nun ihr; was stimmt mit mir nicht? Frau mit Herz und Hand, Job, erwachsenes, bereits ausgezogenes Kind, aufgearbeitete Exbeziehung, keine C. Schiffer, aber schlank, sportlich = ich muss nicht unter dem Teppich durchkriechen. Was ist falsch daran sich wieder neu verlieben zu wollen? Sind wir nicht deshalb alle hier unterwegs, weil das Leben in der Regel, zu 2. viel schöner ist?

Warum schnackelt es bei den Herren nicht? Mache ich ihnen Angst?

Bin gespannt auf eure Einschätzungen!
Gruß, Hope
Hallo,

es geht doch bei der Partnersuche nicht um die objektive Betrachtung deiner Eckdaten. Selbst wenn du wie C. Schiffer aussehen würdest, ist das noch lange keine Garantie, dass es bei den Männern "schnackelt".

Es ist gar nichts falsch an dir. Höchstens deine Herangehensweise. Wenn du keine Matchingpartner in über 200 km Entfernung möchtest, solltest du deine Sucheinstellungen (Filter) ändern.

Ansonsten kann ich dir nur raten, dich nicht zu sehr auf die Partnersuche zu fokussieren. Betreibe die Partnersuche eher nebenbei, nicht mit so angestrengter Dynamik.

Du kannst dein Glück nicht erzwingen. Richte dir dein Leben so ein, wie du es möchtest. Du solltest auch ohne Partner glücklich und zufrieden leben können. Wenn du dein persönliches Glück von einem Partner oder anderen Menschen abhängig machst, dann wird es sehr, sehr schwierig.

Du hast offensichtlich bisher einfach kein Glück gehabt (und, ja, es hat sehr viel mit Glück zu tun, den oder die RICHTIGE(N) zu finden). Natürlich kann man dem Glück ganz etwas auf die Sprünge helfen, in dem man z.B. seinen Fokus etwas ausweitet (z.B. über eine Internetplattform).

Aber wenn die Chemie zwischen den bisherigen Männern und dir nicht gestimmt hat, dann ist das schade, aber nicht zu ändern.