Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Fenster_zum_Hof

    Fenster_zum_Hof

    Beiträge:
    444
    Likes:
    0

    Vorauseilendes Herzklopfen

    Ohje ohje....
    Ich dachte ja wirklich, ich wäre viel zu verkopft und sei vor sowas gefeit, aber jetzt ist es doch passiert: ich habe doch tatsächlich sowas wie "vorauseilendes Herzklopfen" vor einem Date..!

    Und nicht zwar aus "allgemeiner Aufgeregtheit", sondern weil ich den Mann ganz schön gut finde. Und das, obwohl ich ja all das weiß, mit der Projektion und so, dass man den anderen ja gar nicht kennt und das, was man da gut findet, nur im eigenen Kopf stattfindet, eine Ausgeburt der eigenen Phantasie quasi, gefüttert von ein paar spärlichen Informationen, die man vom anderen hat.

    Leider konnten wir uns nicht "schnell" treffen, weil er 700 Kilometer entfernt wohnt. Und da hat sich dann tatsächlich über Mails und Telefonate (und wenigstens einmal Skype) eine Riesen-Erwartungshaltung aufgebaut. Am Sonntag treffen wir uns nun nach einigem hin und her und ich fahre dann also zu ihm. Dass das so ein "halblaues" Date wird im Sinn von: "Ach ja, netter Mensch, erstmal abwarten und weitersehen", das glaube ich nicht. Entweder wird das die dramatische Ernüchterung oder ein Volltreffer... *schwitz*luftfächel*

    Hat von Euch jemand sowas schon mal erlebt und wenn ja, wie verlief das Treffen dann?
     
    15.02.2012 #1
  2. goldmarie

    goldmarie

    Beiträge:
    607
    Likes:
    0
    ohje ohje...

    ...vor wenigen Tagen erst erlebt.

    Mir ging es ganz genauso, ich hatte nach eineinhalb Jahren Single-Börsen-Theater gar nicht mehr damit gerechnet, schon im Vorfeld dermaßen aus den Socken gehauen zu werden. Und dann war es innerhalb weniger Tage um mich geschehen.

    Das erste Zusammentreffen war filmreif, dass wir uns nicht gegenseitig in die Arme gesprungen sind, lag ausschließlich an meinem aktuellen Rückenleiden. Ob es so sonnig weitergeht und ob meine (und seine) Projektionen vielleicht sogar mit der Realität vereinbar sind? Keine Ahnung, wird sich zeigen. Ist mir gerade auch ziemlich wurscht. Es fühlt sich toll an. Und das will ich genießen.
     
    15.02.2012 #2
  3. Andre

    Andre

    Beiträge:
    3.866
    Likes:
    51
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Huh, hoffentlich wird es nicht wieder so ein 6-Minuten-Date … Hast du ihn via Skype denn schon "live" gesehen? Dann kann doch soviel nicht schiefgehen.

    Ich kenne diese Erwartungshaltungen aufgrund idealisierenden Wunschdenkens nur noch aus meinem ersten Parship-Halbjahr, das war zu einer Zeit, als es in Parship noch keine Fotos gab. Demzufolge waren meine drei Dates damals alles echte Blind-Dates. Eines war recht angenehm, bei den anderen beiden kam nach und nach eine ungute Stimmung auf. Aber bei allen passte die Realität überhaupt nicht zu meinen Erwartungen. Und das hat u. a. zu dieser unguten Stimmung geführt.
     
    15.02.2012 #3
  4. AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Hey, grad schreib ich, du sollst den männern nicht nachreisen, dann seh ich das! ;))

    Naja, bei mir entstand aus soner virtuellen Verliebtheit eine illusorische Kurzbeziehung. Er hielt in der Realität leider so gar nicht, was er virtuell versprach. Ich sah zu rosa um das gleich zu checken. Meine minimale Enttäuschung beim 1. Date ignorierte ich. Letztendlich stellte ich heraus, dass er "gefallen wollte" und daher gabs virtuell auch sooooo viele Gemeinsamkeiten. Wer er wirklich war, weiß ich bis heute nicht, denn er hatte weder eine eigene Meinung, noch eigene Ideen, noch ein eigenes Leben. Er war immer der, der er glaubte für die Frau sein zu müssen. Das war wohl auch bei seinen Ex nicht anders. Er endete bei allen Frauen früher oder später in einer brüderlich/schwesterlichen Kumpelbeziehung. Bei mir nicht, ich war zu sauer. ;-)

    Aber ich wünsch dir natürlich trotzdem viel Glück und dass es passt. Zumindest wenn dir 700km nicht wirklich was ausmachen. (Ich mag keine Fernbeziehung).

    Lg
    Mary
     
    15.02.2012 #4
  5. #1963

    #1963

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Hallo ich wünsche dir alles Gute für ein Date, was ja wirlich herbeigesehnt wird.

    Ich hatte auch erst vor kurzem ein solches Date: Meine Erfahrungen waren bis zum 3. Treffen auch sehr positiv. Wir haben uns gut verstanden, hatten gemeinsame Interessen, die sich auch im wirklichen Leben bestätigten und nicht nur im Profil oder beim Mailen oder Telefonieren. Es war alles 100%ig bis ich mich habe dazu verleiten lassen, schneller über meinen Schatten zu springen als es bei mir üblich ist und mit ihm ins Bett gegangen bin. Obwohl sich alles vorher so gut anfühlte, dann das wirklich bittere Erwachen am nächsten Morgen - er konnte nicht mit mir schlafen!!!! Und was viel bitterer war, er wollte darüber auch nicht reden was schief lief. Also ein Versuch und dann Schluss!
    Da war ich wirklich froh, dass ich nicht erst 700 km fahren musste, sondern quasi nach 70 km zu Hause war. Hat mich echt aus den Socken gehauen.
    Du siehst, es gibt für nichts eine Garantie. Ich wünsche dir, dass dir solch eine bittere Erfahrung nicht wiederfährt und du trotz der Entfernung, die allerdings ein wirkliches Hindernis sein kann, dein Glück findest.
    Wäre nett mal zu hören wie es gelaufen ist. Viel GLÜCK
     
    15.02.2012 #5
  6. SineNomine

    SineNomine

    Beiträge:
    548
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Das interessante ist, dass gerade bei extremen "Kopfmenschen", ich zähle mich auch dazu, dass "Bauchgefühl" nicht selten durchaus richtig liegen kann. Wenn der Kopf, außer allgemeinen Einwänden, nichts gegen Deinen Kandidaten vorzubringen weiß und Dein Bauchgefühl schon mal Vorfreude auslöst, dann stehen die Chancen vielleicht gar nicht so schlecht, dass Du da (d)einen Volltreffer gelandet hast. Viel Glück dafür.
     
    15.02.2012 #6
  7. Andre

    Andre

    Beiträge:
    3.866
    Likes:
    51
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @SineNomine: "dass gerade bei extremen "Kopfmenschen", ich zähle mich auch dazu, dass "Bauchgefühl" nicht selten durchaus richtig liegen kann."

    Ja, empfinde ich ähnlich. Müsste nur manchmal mehr drauf hören.

    @#1963: Dann ist er wohl an irgendeine unsichtbare Grenze gestoßen. Oder er hat sich total geniert.
     
    15.02.2012 #7
  8. Fenster_zum_Hof

    Fenster_zum_Hof

    Beiträge:
    444
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @ Goldmarie: ja prima, dann erstmal herzlichen Glückwunsch! :))
    Erzähl, wie war das, als Ihr Euch gesehen habt?
    Hattet Ihr vorher geskypt? Oder gabs nur Fotos? Hast Du ihn Dir genauso vorgestellt wie er war - oder war er "anders gut"?

    Ich hab ja auch irgendwie ein gutes Gefühl... @ Andre: ja, wir haben einmal kurz geskypt und der Eindruck war sehr gut. Ich skype aber nicht so gern, da ist bei mir in der Leitung immer ein spürbarer Übertragungs- Delay, das macht mich ganz fuchsig.

    @ Mary: naja, ich finde es eigentlich viel besser, selbst diejenige zu sein, die zum Mann fährt.
    Erstens kann ich dann, wenn es ganz furchtbar sein sollte, wieder wegfahren - wann ich will. Irgendwie kommt mir das lässiger vor, als wenn ich ihm, der hunderte von Kilometern angereist ist, nach zwei Stunden sagen müsste: "Nee Du, es passt für mich nicht, geh mal bitte wieder."

    Außerdem finde ich es ganz spannend, ihn in seinem Umfeld zu erleben, in diesem Fall besonders, weil es halt weit weg ist. :)
    Und: ich bin sehr gern unterwegs, habe eh grad Urlaub und würde auf dem Rückweg vielleicht noch eine Freundin besuchen, die auf dem Weg wohnt.

    Normalerweise laufen Dates bei mir aber wirklich anders. Ich will jemanden in der Regel schnell treffen, nach wenigen Mails, damit sich keine Erwartungshaltung aufbaut, damit die Treffen lässig ablaufen und ich nicht schon mit weichen Knien an den Ort des Geschehens wanke...
    Ich frag mich, ob man tatsächlich dazu neigt, den anderen dann beim Treffen mit rosaroter Brille zu sehen, wenn man vorher schon so "geflasht" ist...?
    Oder, umgekehrt: vielleicht ist man automatisch enttäuscht, wenn sich vorher schon so ein Erwartungsdruck aufbaut, wenn man vorher schon Herzklopfen hat, weil der andere ja ein toller Mensch sein kann, aber in dem Moment, wo er einfach nur "anders toll" ist als man ihn sich in seiner Phantasie zusammengereimt hat, ist man vielleicht enttäuscht??

    Aber dieses gesamte Gehirne dient nur zu meiner Selbstberuhigung...:)
     
    15.02.2012 #8
  9. Andre

    Andre

    Beiträge:
    3.866
    Likes:
    51
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    "Ich will jemanden in der Regel schnell treffen"

    Ist nach wie vor das beste.
     
    15.02.2012 #9
  10. AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Aber dieses gesamte Gehirne dient nur zu meiner Selbstberuhigung...:)

    Das kenn ich gut! ;-)
     
    16.02.2012 #10
  11. goldmarie

    goldmarie

    Beiträge:
    607
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @ Fenster zum Hof: vielen Dank! :)

    Hmm, wie war die erste Begegnung? Wir waren uns sofort vertraut, haben uns direkt sehr herzlich in die Arme genommen und sind vollkommen natürlich miteinander umgegangen.
    Wir hatten vorher nur ein paar (ellenlange) Nachrichten ausgetauscht und zwei Mal telefoniert. Er war ähnlich wie ich ihn mir vorgestellt habe. Nur besser.

    Ich habe schon viele unterschiedliche Situationen (auch innerhalb anderer Single-Börsen) erlebt: von "morgens die ersten Mails gewechselt, abends schon beim Bier zusammengesessen" bis "wochenlang gemailt bis es zu ersten Treffen kam", mit oder ohne vorher telefoniert zu haben: meine Reaktionen waren so unterschiedlich wie die „Vorlaufphasen“ der Begegnungen. Wichtig ist am Ende wohl nur, wie gut Projektion und Realität zusammenpassen, egal wie lange und auf welche Art man so vor sich hin projektiert.

    Wenig projektieren hilft viel, wer sich keine allzu detaillierten Luftschlösser baut, ärgert sich dann auch nicht, wenn es in der Realität nur drei statt der luftgebauten fünf Türmchen zu bieten hat. Einfacher gesagt als getan, ich hatte ordentlich an besagtem Luftschloss gefeilt - und ich hatte einfach nur Glück, dass ich in die richtige Richtung gebaut habe. Jedenfalls nach meinem aktuellen Stand, letztendlich wissen wir ja noch nicht viel voneinander...
     
    16.02.2012 #11
  12. vialavita

    vialavita

    Beiträge:
    202
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    Goldmarie,
    gratuliere!
     
    16.02.2012 #12
  13. Fenster_zum_Hof

    Fenster_zum_Hof

    Beiträge:
    444
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @ Goldmarie: genau so soll es sein! Glückwunsch! :)

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich entspannt in die Sache hineingehe und mich "völlig natürlich verhalte". Ich kriege jetzt schon Schweißausbrüche, wenn ich dran denke.....
     
    17.02.2012 #13
  14. Fenster_zum_Hof

    Fenster_zum_Hof

    Beiträge:
    444
    Likes:
    0
    AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @ Goldmarie: wie viele Matching-Punkte hattet ihr??? (nur mal so interessehalber)

    Wir: 104.
     
    17.02.2012 #14
  15. AW: Vorauseilendes Herzklopfen

    @ Fenster:

    ""Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich entspannt in die Sache hineingehe und mich "völlig natürlich verhalte". Ich kriege jetzt schon Schweißausbrüche, wenn ich dran denke.....""


    Du bist wenigstens vorbereitet. Ich ging ja zu meinem letzten Date sehr entspannt und meine einzige Befürchtung war - was wenn der mir dann gar nicht gefällt???
    Um dann völlig geplättet dazustehen, als ich ihn gesehen hab. Ich war recht verpeilt das ganze Treffen, weil ich echt ein bissl geschockt war. Ich habe null damit gerechnet, dass mir der soooooo gut gefällt. Meine eigene Performance ;-) bei dem Date fand ich dann ja in der Nachbetrachtung auch nicht so prickelnd. Ihn dafür umso mehr.

    Also stell dich einfach auf alles ein, dann kann dich nix überraschen. Bin schon gespannt. Wann ists denn soweit?

    Lg
    Mary
     
    17.02.2012 #15