Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. fafner
    Beiträge:
    9.550
    Likes:
    3.351
    Wie ist es denn umgekehrt?

    Viele Frauen finden einen Mann, der sich für ein Date "anfragen läst", nicht so arg attraktiv, glaub ich... o_O
     
    24.12.2017 #256
  2. Xeshra
    Beiträge:
    479
    Likes:
    103
    Ich lasse mich allgemein nicht auf Vorurteil-Spielchen ein und ich habe es auch nicht nötig da ich ja nicht überrannt werde von Anfragen, deswegen kann ich jederzeit daten.

    Allerdings sollte das Interesse von ihrer Seite kommen denn alles was ich momentan tun kann ist Liken und antworten. Upgraden werde ich erst wenn eine vernünftige Chance da ist, mindestens ein reales Interesse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.12.2017
    24.12.2017 #257
  3. Jacinta
    Beiträge:
    490
    Likes:
    642
    @Xeshra hast du mal okcupid ausprobiert? Da sind m.E. sehr unkonventionelle Menschen unterwegs.
    Ich fand da auch 'konventionelle' Menschen, aber die Varianz erschien mir dort wesentlich breiter als auf PS.

    Sapiosexuell taucht da bei jedem zweiten Profil auf & Sachen, die ich erst googeln musste. Auch scheinen mir dort wenige eheliche Absichten zu haben. Einige durchaus :)

    Alles Gute.
     
    24.12.2017 #258
  4. Xeshra
    Beiträge:
    479
    Likes:
    103
    Ich denke dass es allgemein falsch ist von Anfang an auf Ehe zu plädieren, nur schon diese Vorstellung. Es geht doch erst darum einander kennenzulernen und wenn man einem mag wird oft mehr draus... aber oft hat man auf PS das Gefühl dass jeder der zu abweichend erscheint gleich auf dem Abstellgleis landet (und bei den Populären rennt man die Bude ein). Dann wäre es doch besser es auf der Basis reiner Freundschaftsabsichten und Freizeitakivitäten zu tun und aufhören mit dem überformellen "ernsthafte Beziehung" crap. Es verbietet ja keiner falls mehr draus wird, selbst wenn ich vorher 100 mal nur mit jemandem am wandern, einkaufen oder im Kino war.

    Ich kenne auch jemand die hat ihr Mann beim Lawinenkurs kennengelernt. Es gibt durchaus viele Wege aber ohne kennenlernen und Kontakt ist es ja gleich zu Ende. Dann mach ich wie gesagt doch besser "leichteres" Casual Dating mit Freizeit, Flirt und möglichen Sexinteressen... da wäre das Fundament für "höhere Liebe" durchaus besser.

    Cupid ist meiner Ansicht nach so ein Zwischending zwischen Casual Dating und "seriöses Dating" und ich hätte es versucht jedoch ist das Angebot aus meiner Region doch arg begrenzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2017
    26.12.2017 #259
  5. Ulla
    Beiträge:
    429
    Likes:
    705
    Da glaubst du richtig. Auch wenn man als Frau merkt, dass der Kerl bereit ist sich mit praktisch jeder Frau zu daten, ist das unattraktiv. Genauso wie die meisten Männer keine Frau haben wollen, die mit jedem Kerl ins Bett geht, will man als Frau keinen Mann, der sich mit jeder x-beliebigen Frau treffen würde.
     
    26.12.2017 #260
  6. Menno
    Beiträge:
    1.886
    Likes:
    1.298
    Wäre ja schlimm, wenn Du keinen Anspruch hättest ... ;)
     
    26.12.2017 #261
    Osterholz gefällt das.
  7. vivi
    Beiträge:
    2.275
    Likes:
    564
    Glauben ist aber nicht wissen....und somit ist es erstmal eine ziemlich gemeine Unterstellung - beiderseits - und man zweifelt die Anspruchshaltung des Anderen an. Auch keine schöne Voraussetzung ;)
     
    26.12.2017 #262
  8. Xeshra
    Beiträge:
    479
    Likes:
    103
    Ihr denkt viel zu weit. Bettgeschichten und sowas,... auch dass Date automatisch Beziehung wäre. Tatsache ist dass die meisten Date im Sand verlaufen und für mich nicht einmal da sind. Ja die Mode kenne ich, sie möchten umworben werden, am besten 10 Männer wo sie danach auswählen können, arrogant irgendwie. Ich frage mich echt ob es da mit "Einheimischen" klappen kann. Beziehungen könnten echt schwierig sein wenn schon beim Date solche Ansprüche da sind wo man schon fest im Kopf hat wie es ablaufen soll, voll formell.

    Um mal auf den Tisch zu hauen, ein Date ist dazu da um jemanden kennenzulernen oder einfach nur zu treffen. Es heisst nicht dass eine Bettstory inklusiv wäre (höchstens es ist von Anfang an vereinbart bei einem Sextreff) oder sonstwas konkretes ausser kennenlernen. Wenn ich bereits jemanden fest an meiner Seite habe frage ich sie oder teile es mit falls es ein reiner Freizeittreff wäre da es nicht mehr meine eigenen sondern gemeinsame Entscheidungen sind.
    Bett und Date sind klar abgetrennte Bereiche. Solange ich single bin kann ich bei Dates sehr frei agieren, du machst hier ein echtes Durcheinander. Wenn man in einer Beziehung ist hat man natürlich eine gewisse Bindung und ins Bett mit weiss ich wem hüpft man allerhöchstens noch bei Zustimmung... gesunder Menschenverstand.

    Ich weiss ja nicht für was man mich hält... ich habe da oben schon noch alles beeinander und weiss was eine richtige Beziehung ist.

    Ich bin ja bei Sex alles andere als konservativ und mag nirgends halbe Sachen, jedoch würde ich nie hinter dem Rücken von jemanden der eine Bindung eingegangen war irgend eine dieser Aktivitäten ausführen. Ehre und Würde... absolutes Vertrauen ist absolut essentiell. Falls ich im Bett unzufrieden bin mache ich es mir lieber selber oder versuche daran gemeinsam zu werkeln damit es besser wird aber niemals würde ich "Fremdgehen" in Erwägung ziehen.

    Übrigens verdrehst du was, Männer machen viel mehr Seitensprünge, deswegen kosten diese Portale für Männer was aber Frauen sind Gratis. Hingegen wenn es um reine Dates geht ohne Sexinteressen da sind Frauen meist dominanter (haben oft bergenweise Freunde).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2017
    26.12.2017 #263
  9. Synergie
    Beiträge:
    2.766
    Likes:
    2.593
    Sehe ich anders. Männlein und Weiblein nehmen sich da in meinen Augen nichts.
    Da ist aber wohl die entscheidende Frage wie du die Daten erhebst, die zu solchen Aussagen führen.

    Da verkennst du mMn (Schein)Zusammenhänge.

    Also ich habe mit Freunden keine 'Dates' im eigentlichen Wortsinne, also als Treffen zwischen zwei (potenziell) (auf sexueller oder amouröser Art) zueinander hingezogenen Individuen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2017
    27.12.2017 #264
  10. Carlista
    Beiträge:
    6
    Likes:
    3
     
    27.12.2017 #265
  11. Carlista
    Beiträge:
    6
    Likes:
    3
     
    27.12.2017 #266
  12. Carlista
    Beiträge:
    6
    Likes:
    3
    Hallo Benedikt,
    ich glaube es geht nicht nur dir so und ich glaube auch nicht dass es Männer hier schwerer haben. Nun ich als Frau bekomme von Männern keine Nachrichten, sie lesen sie zwar schreiben aber nicht. Da fragt man sich dann schon was die hier machen, sind sie nur hier weil ihnen fad Ist? Dass Frauen mir Mails überschüttet werden? hhhmmmm, mir sagt man immer ich bin hübsch und warum ich noch alleine bin, aber warum reagieren Männer dann nicht, sie lächeln nicht zurück, gar nichts.
     
    27.12.2017 #267
  13. Carlista
    Beiträge:
    6
    Likes:
    3
    Ich gehöre zu den älteren Semestern und die Männer sind genauso. Ich denke das hat mit Generationen nichts zu tun
     
    27.12.2017 #268
    Inge21 gefällt das.
  14. lisalustig
    Beiträge:
    4.550
    Likes:
    2.559
    Das hat u. a. mit dem Frauenüberschuss der "älteren Semester" zu tun....
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2017
    27.12.2017 #269
  15. Tarz
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ich möchte das gerne mal aufgreifen. Ich als Premium habe eine sehr nette Dame angeschrieben mit Fotofreigabe und es kam auch eine äußerst nette Nachricht mit ebenfalls einer Fotofreigabe zurück. Daraufhin habe ich natürlich zurückgeschrieben, weil sie in Ihrer Nachricht sehr großes Interesse an mir zeigte. Das war nun vor zwei Tagen.
    Wenn ich jetzt an ein Basismitglied geraten bin, habe ich doch schon jetzt Pech gehabt, da Sie weder meine zweite Nachricht lesen noch darauf antworten kann. Hab ich das so weit richtig verstanden. Oder erkenne ich an den zwei Häkchen am Ende einer Nachricht ob sie wirklich gelesen wurde oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2018
    07.01.2018 #270