Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    Und was würde das auf mein Beispiel übertragen bedeuten? Ich lese da raus, dass er einfach unsicher ist, weil ich nicht sofort zurückgeschrieben habe. Aber wäre Alternative gewesen? Dass ich - so wie meine Vorrednerin - höflich schreibe, dass ich jetzt müde bin und die Tage antworten werde - und dann? Ich kann in meinem jetzigen Leben keinen Mann gebrauchen, der innerhalb von 30 Minuten eine lange und ausführliche Antwort erwartet - und ehrlich gesagt finde ich dann so ein zickiges Verhalten echt albern und auch extrem unsexy...

    Aber ich merke schon, dass viele Männer hier verunsichert zu sein scheinen, weil sie so viel Körbe bekommen haben. Das hab ich auch, aber ich hab mich da locker gemacht und schaue einfach, was passiert.... Ich würd jedenfalls keinen Mann verabschieden, weil er nicht gleich nach 24h geantwortet hat...
     
    10.01.2018 #76
  2. Schneefrau
    Beiträge:
    205
    Likes:
    477
    Hat für mich auch etwas von selbsterfüllender Prophezeiung, wenn man aufgrund der vielen Enttäuschungen und Rückschläge sich die neuen Möglichkeiten durch so schnelles Verabschieden selbst verbaut.
    Ich sehe das wie @cortado74 und andere schrieben; mich würde das besonders in der ersten Annäherung ab- und verschrecken...meine Datingpartner dürfen und sollen ruhig ein eigenes Leben mitbringen und wenn sich eine Beziehung entwickeln sollte - tut sie dies Schritt für Schritt. Mit Pausen, die ich wichtig finde, weil das normale Leben weitergeht. Ein Partner wird ins eigene Leben integriert und umgekehrt, aber es dreht sich doch nicht alles nur um die Partnersuche?!
     
    10.01.2018 #77
    Zaphira, chava, Mentalista und 2 anderen gefällt das.
  3. Julianna
    Beiträge:
    6.976
    Likes:
    4.354
    Dann hätteste wahrscheinlich auch eine Verabschiedung bekommen, weil das Gegenüber sich dann nicht genug Wert geschätzt gefühlt hätte. So nach dem Motto "ich habs nicht nötig 2 Tage auch eine Antwort zu warten" Oder "die hält mich ja nur hin" oder oder .... ist aber wieder ich-Perspektive.

    me too


    Nunja, wenn man erstmal richtig verunsichert ist, wird dadurch auch das Verhalten beeinflusst. Gilt für alle Bereiche. Wenn Frau xy mit 68 Jahren Angst davor hat, einen Computer zu bedienen, weil da große Verunsicherung ist, dann wird sie sich nicht an einen Computer-kurs herantrauen. Da ist zu viel Blockade.
    Dennoch ist "Verunsicherung" keine Ausrede für unangemessenes Verhalten bzw. eine der Situation unangemessenen Reaktion. Verständnis dafür:Ja. Mitleid:nein.
     
    10.01.2018 #78
    cortado74 gefällt das.
  4. Klar sollte das Gespräch interessant und am besten auch noch witzig sein. Auch in der Beziehung sollte man Spaß mit einander haben können, das ist ganz wichtig. Aber bist du hier auf der Suche nach ein bisschen "Spaß" oder einer ernsten Beziehung? Ich z.B. bin hier nicht um mich oder jemand anderen zu bespaßen. Wenn ich keine Zeit habe zu antworten, dann habe ich einfach keine Zeit, mehr bedeutet es nicht. Ich sitze auch keine 24 Stunden vorm Computer oder am Handy und kann nicht immer sofort und ausführlich antworten. Manche Menschen haben auch noch andere wichtige Dinge in ihrem Leben.
     
    10.01.2018 #79
  5. WolkeVier
    Beiträge:
    5.727
    Likes:
    6.938
    Ich bin da völlig eurer Ansicht. Mir ging es nur um den Stempel der Egozentrik.
     
    10.01.2018 #80
    cortado74 gefällt das.
  6. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    Ich finde, Egozentrik und ein geringes Selbstwertgefühl liegen sehr nah beieinander...

    Wenn mir einer nach 24h Stunden, die ich nicht geantwortet habe, schreibt: "Na, ich gefalle dir wohl nicht? Hast bestimmt jemand besseres gefunden, was?" - dann fällt mir dazu einfach nichts mehr ein. Das ist so kindisch, dass ich dann wirklich kurz davor bin, kommentarlos zu verabschieden.... und wir reden hier von ERWACHSENEN Männern zwischen 40 und 50...
     
    10.01.2018 #81
    TPT und WolkeVier gefällt das.
  7. Julianna
    Beiträge:
    6.976
    Likes:
    4.354
    Das liegt nicht nur nah bei einander, denn mangelndes Selbstwertgefühl ist der Auslöser für gesteigerte Egozentrik oder Egoismus und der gleichen. (Auch für beleidigtes, zickiges oder schnippisches Verhalten).
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2018
    10.01.2018 #82
    cortado74 gefällt das.
  8. ChickenGeorge
    Beiträge:
    618
    Likes:
    95
    verabschieden ist richtig.
     
    10.01.2018 #83
  9. HarryA
    Beiträge:
    386
    Likes:
    112
    Ich würde sagen, das hilft ungemein ...

    Sein Problem. Vielleicht sieht er das ja auch ganz anders ??

    Mit großer Wahrscheinlichkeit ??? Na ja ...
     
    10.01.2018 #84
  10. HarryA
    Beiträge:
    386
    Likes:
    112
    Gibt es da so ein Spaß_Schalter den man einfach umlegt, wenn man in einer Beziehung ist ??? Ist Spaß außerhalb von Beziehung wirklich so verwerflich ???
     
    10.01.2018 #85
  11. lisalustig
    Beiträge:
    6.887
    Likes:
    5.594
    Ihr habt an dem Abend 2-3 Mal hin-und-her geschrieben. Die letzte Nachricht von ihm war umfangreich. Du hast sie noch gelesen. Vermutlich hat er an dem Abend auf Deine Antwort gewartet. Und sich Gedanken gemacht, warum die nicht kommt. Ich hätte ihm in diesem Falle geantwortet, dass ich seine Nachricht morgen ausführlich beantworte, jetzt ins Bett gehe und ihm eine gute Nacht wünsche. Klärt die Umstände des Verschwindens und ist einfach ein netter Abschluss der Kommunikation des Tages.
     
    10.01.2018 #86
  12. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    Der letzte, dem ich das so geschrieben hatte, hat mich am nächsten Tag verabschiedet, so viel dazu.... Und einer, wo es andersrum war (wir hatten geschrieben und er schrieb dann auf meine letzte Nachricht mit 2-3 Fragen, dass er jetzt ins Bett müsse und ein anderes Mal antwortet) - der hat sich danach nicht wieder gemeldet und mich dann nach 3 Wochen verabschiedet... mir ist das mittlerweile zu blöd, den Männern hinterherzulaufen.

    Gibt es eigentlich eine Statistik, zu welcher Tageszeit die meisten Erstanfragen kommen? Bei mir ist es nie vor 22.30 Uhr.... woran das liegen könnte? ;) (die Ehefrau schon im Bett :D)
     
    10.01.2018 #87
  13. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    hab nochmal nachgeschaut: MEINE letzte Nachricht an ihn war um 23 Uhr und seine Antwort darauf kam erst um 1.24 Uhr.... und endete mit den Worten: "Ich wünsche dir eine gute Nacht" - die habe ich tatsächlich noch gelesen, weil ich zufällig noch wach war, lag aber schon so gut wie im Bett.

    Wenn man mir eine gute Nacht wünscht, dann verstehe ich das so, dass dann nicht unbedingt eine sofortige Nachricht erwartet wird.

    Manchmal erhöht es auch den Druck, wenn man immer sehen kann, wann jemand die Nachricht abruft....
     
    10.01.2018 #88
  14. lisalustig
    Beiträge:
    6.887
    Likes:
    5.594
    Alles verständlich. Aber das ist eben die Gefahr, dass man nach den gemachten unschönen Erfahrungen abstumpft. Und ggf. eben auch selbst verprellt.... Jetzt nicht unbedingt auf dieses Beispiel bezogen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2018
    10.01.2018 #89
    cortado74 gefällt das.
  15. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    ja da hast du absolut recht. Die Unverbindlichkeit, die ich hier von Anfang an erlebe, lebe ich dann ein Stück weit auch, um mich vor Enttäuschungen zu schützen....
     
    10.01.2018 #90
    lisalustig gefällt das.