Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hi @all,

ich hatte einen 3 Tage Premium Account und konnte mir ein erstes Bild von PS machen.

Wie im "echten" Leben gibt es hier unterschiedliche Typen, Frauen wie Männer.

Eine kleine Auswahl an Damen habe ich angeschrieben, einigen gleich mit Bildfreigabe (war vermutlich zu früh), schließlich habe ich nichts zu verbergen. Ehrlichgesagt finde ich es schriftlich schwieriger das Interesse einer Frau zu wecken, als wenn ich eine Frau anspreche. Ich habe weder mit dem Ansprechen Probleme, noch mit dem Anschreiben. Nur da ich den Typ Frau den ich anschreibe nicht kenne und auch keine Mimik interpretieren kann ist es per Nachricht doch etwas schwieriger eine Frau zum zurückschreiben zu bewegen. Wäre schön, wenn Frau das auch bedenkt, schließlich sehe ich nicht, welchen Gemütszustand Frau gerade hat. Es ist schließlich "nur" der erste Kontakt, ein freundliches "Hallo", mehr nicht, der Anfang eines Gesprächs.

Ich habe hier im Forum gelernt, dass man als Nicht-Premium Mitglied zumindest 1x zurückschreiben kann, wenn man von einem Premium-Mitglied angeschrieben wurde. Also muss ich schon sagen, dass hier einige unhöfliche Menschen unterwegs sind. Und ich möchte keinesfalls auf Alle schließen.

Man bekommt den Eindruck auf einer Art Basar zu sein. Ich überlege noch immer, ob ich eine Premium-Mitgliedschaft abschließen soll, denn das ist eine Menge Geld dafür, dass man sich lediglich die Möglichkeit schafft mehr Frauen kennenzulernen, mit dem Ziel einer festen Partnerschaft. Einzig die Auswahl möglicher Partner ist größer, da man etwas gezielter suchen kann.

Nun stellt sich mir die Frage, was der Großteil der Frauen bei PS möchte? Natürlich kann man das nicht verallgemeinern, wohl aber eine Tendenz spüren. Ich meine damit den Typ Mann der hier gefragt ist. Attraktiv, viel Geld, erfolgreich, genug Zeit für einen, dies und das. Dinge, die man bei einem einzigen Mann zusammen kaum finden wird. Letztlich landet Frau doch immer wieder beim selben Beuteschema und liegt damit oftmals daneben, wie ich es höre und erlebe.

Und ja, das Internet ist in gewisser Weise anonym, jeder kann hier jeden in einem gewissen Rahmen behandeln wie man möchte. Aber eine gewisse Umgangsform sollte doch gewahrt werden. Schließlich sollen sich bei PARSHIP Singles mit Niveau tummeln. Von diesem Niveau spüre kaum etwas, denn wie ich es schon in einem anderen Beitrag erwähnt habe, zumindest ein freundliches "sorry, bist nicht mein Typ" wäre angebracht. Keine Antwort ist natürlich auch eine Antwort und ein Zeichen dafür, dass man unhöflich ist.

Natürlich kann ich nur von mir selbst sprechen, aber ich finde ich habe keine zu hohen Ansprüche, auch wenn mein Profil das vielleicht vermuten lässt, letztlich wünscht sich jeder Topf seinen passenden Deckel. Und wenn die "Optik" anspricht und ein Teil des "Steckbriefs" abgehakt ist, sollte man sich auch treffen. Denn es helfen alle Mails und Telefonate nichts, erst wenn man sich in die Augen schaut und sieht, wie man miteinander umgeht, wird man feststellen können, ob man einen möglichen Partner fürs Leben gefunden hat. Einstein hat es ja schon erkannt, "Liebe ist relativ" :)

Also dürfen sich jetzt alle notorischen Nichtzurückschreiberinnen angesprochen fühlen, ebenso die Damen mit abgehobenen Ansprüchen und auch alle, die erstmal ein halbes Jahr nur schreiben und telefonieren möchten, bevor es zu einem Treffen kommen kann.

Seid höflich und schreibt, wenn ihr kein Interesse habt, trotzdem zurück. Tut so, als würde diese Person direkt vor euch stehen, ignoriert diesen Menschen nicht.

Ihr dürft, nein ihr müsst sogar Ansprüche an uns Männer haben, verkauft euch niemals unter eurem Niveau! ABER bitte begreift, dass 100 % in der Regel nicht zu erfüllen sind. Die 100 % erreicht man aber auf anderen Wegen, allerdings müsst ihr euch auch mal einen Ruck geben und euch auf den Menschen einlassen, der um euch bult.

Wenn ihr ein halbes Jahr braucht um mit Telefonaten und Mails festzustellen, ob dieser Mensch zu euch passt, dann lasst die Finger davon. Sowas merkt man meist viel früher ;)

Der geschriebene Text spiegelt meine persönliche Meinung und meine Erfahrungen wider. Es muss sich niemand direkt angesprochen fühlen, ich möchte auch niemanden meine Meinung aufzwingen oder gar beleidigen.

Für mich gehst hier nicht ausschließlich darum den Partner fürs Leben zu finden, sondern eher darum Frauen kennenzulernen die der Partner fürs Leben sein könnten. Wer sich selber zwingt zu suchen, wird niemals wirklich frei sein und wird ganz sicher nicht den Partner fürs Leben finden. Man sollte immer versuchen locker zu bleiben, alles kann, nichts muss.

So, genug geschrieben :)

Ich werde mir die Tage noch überlegen müssen, ob ich bei PS eine Premium-Mitgliedschaft abschließe...

LG
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3
Likes
0
  • #2
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Wahre Worte, also ich kann dir sagen, dass ich persönlich eine Rückantwortquote von etwa 20% habe. Ich hab jetzt 2 Monate Premium und 2 Damen gedatet. Eine einmal, die andere zweimal, ich persönlich bin eigentlich bis jetzt ganz zufrieden hiermit.
 
Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #3
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hallo Michael,

dein Post kann ich - aus weiblicher Sicht - anstandslos unterschreiben! :)
Hilft dir jetzt zwar nicht bei einer Entscheidungsfindung, aber ich wollt es mal los werden.
Viel Glück dir!
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #4
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hallo Michael,

du sprichst mir von der Seele. Bin seit 3 Monaten bei PS. Hab die gleichen Erfahrungen gemacht. Auf ca. 80 bis 90 % der Anfragen erhält man keine Antwort. Beim Rest kommt die Überraschung später ... beliebt ist die spontane (schweigend) Kontakteinstellung. Hatte auch schon Dates, da geht das "Wundern" weiter. Beim Aussehen und Figur wird gerne geschummelt. Oder bei einer "tatsächlichen" Zusage (beim Date) wird trotzdem Kontakt danach schweigend eingestellt*
(*keine Reaktion auf weitere Nachrichten usw.). Die Umgangsformen sind bei den meisten unmöglich. Die Ausnahmen sind schwierig zu finden.
Es ist erschreckend, dass erwachsene Menschen sich benehmen wie im Kindergarten.

Gruß Richard

An alle Frauen:
Ihr dürft mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
 
Beiträge
26
Likes
0
  • #5
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hallo Michael,

hab Deinen Beitrag gelesen und kann alles sehr gut nachvollziehen. Das was Du mit Frauen so erlebt hast, gestaltet sich aus weiblicher Sicht mit den Männern fast deckungsgleich. Bin seit einem Jahr hier Mitglied und hab die dreimonatige Kündigungsfrist versäumt, so muß ich nochmals sechs Monate hier ausharren. Ich hatte in der ganzen Zeit kein einzig wirklich interessantes Date ... und Dates auch nur sehr wenige! Ich bin weder unattraktiv, übergewichtig noch langweilig, erwähne das nur um sicherzustellen, dass es nicht daran liegt. Spar Dir lieber das Geld für eine Mitgliedschaft. Gehe lieber aus, mach einen Kurzurlaub oder ähnliches. Denke da stehen die Chancen wesentlich besser jemand kennenzulernen wo Potential da ist.
Ich habe noch nie soviel Oberflächlichkeit erlebt wie hier. Wünsche Dir Glück und Erfolg bei der Suche.
 
Beiträge
203
Likes
0
  • #6
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Die Antwort auf die Frage kennt wohl niemand, wahrscheinlich noch nicht einmal die Frauen selbst. Bevor ich jetzt gesteinigt werde: ja, das ist eine Pauschalisierung und alle Pauschalisierungen sind falsch ;-)

Man braucht hier, wie übrigens generell in der online-Welt, ein dickeres Fell, das ist richtig.
Aber ganz so negativ wie searchin habe ich es bisher nicht erlebt. Nette Dates, aus denen was werden kann, kann man auch hier haben, Reinfälle aber natürlich ebenso. Die wichtigste Lektion, die ich hier gelernt habe: nicht versuchen, das unhöfliche/irrationale/wasauchimmer Verhalten anderer zu verstehen sondern einfach abhaken und weitergehen. Alles andere bringt nichts und zieht einen nur runter und das ist es nicht wert.
 
Beiträge
8.080
Likes
7.863
  • #7
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Jede Foristin hier kann nur für sich sprechen, nicht für einen "Großteil" der Frauen.

Ich denke allerdings schon, dass Frauen, die sich bei PS als Premiummitglied (und für viel Geld) anmelden, ernsthaft auf der Suche nach einer Partnerschaft sind. Wobei die Vorstellungen nach Nähe und Freiraum differenzieren.

Gleichwohl gibt es wohl auch einige, die merken, dass ihnen die online-Partnersuche nicht liegt, die ihre alte Beziehung noch nicht verarbeitet haben oder schlechte Erfahrungen machten.

Der unhöfliche Umgang miteinander ist leider bei beiden Geschlechtern zu finden.....
Die schnelle Bilderfreigabe finde ich persönlich gut, im wahren Leben knüpft man ja auch keine Kontakte hinter Milchglas.

Die online-Partnersuche kann schon anstrengend, ermüdend und desillusionierend sein bzw. werden. Dann werden die möglichen Alternativen im RL wieder interessanter (die man sowieso nicht aus den Augen lassen sollte).
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1
Likes
0
  • #8
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hallo Michael,

was Du schreibst klingt nicht nur richtig, sondern ist es aus meiner Sicht auch. Ich habe mich gestern eine ganze Weile hier umgeschaut und überlegt, ob ich mich anmelden soll. Und auch wenn der Spruch platt klingt: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.".

Ob ich hier einen Mann für's Leben finde weiß ich nicht und ich versteife mich auch nicht darauf. Mit Nachdruck und Zwang suchen, führt einen (egal ob Mann oder Frau) nicht zum Ziel. Nein, vielmehr steht man sich selbst im Weg.

Bzgl. der Wünsche und Anforderungen einer Frau, ist es manchmal schwierig. Normalerweise sollte man wissen, was man will, wen man sucht, wie der Partner sein soll. Phrasen und allgemeine Aussagen wie "ein perfekter Tag ist für mich, wenn die Sonne scheint und ich neben Dir, mit einem Lächeln aufwachen darf" gibt es im Leben nicht.

Sicher ist es toll, aufzuwachen und den Mann neben sich liegen zu haben, von dem man sagt, dass er der Mann fürs Leben sein kann. Aber macht das einen perfekten Tag aus? Nein, auf keinen Fall. Diesbezüglich sollte man schon realistisch sein, in sich gehen und tatsächlich einmal darüber nachdenken, was man (in diesem Fall Frau) langfristig wirklich will.

Den Mann fürs Leben hier kennenlernen ist aus meiner Sicht schwierig, aber warum sollte man es nicht versuchen. Dazu gehört aber auch, dass ich meinem Gegenüber, ehrlich bin und wenn ich kein Interesse habe, dann teile ich das so mit. Warum ewig schreiben, wenn ich weiß, dass es für mich nichts wird. Und wenn mich mein Gegenüber - auch nur mit Worten - anzieht - dann sollte ich mich auf ein paar Telefonate und ein Treffen einlassen. Erst, wenn ich den Mann persönlich treffe, weiß ich ob mein Gefühl richtig war und mein Interesse berechtigt ist.

So, jetzt habe ich genug geschrieben und das klingt sicher alles unheimlich sachlich, aber ich bin ein Mensch, der die Fakten gern auf den Tisch legt. Das Gefühl ist die eine Seite, die Realität & die Fakten sind die andere. Der Einklang zwischen beiden sollte aus meiner Sicht erfolgreich sein.

Die Entscheidung, ob Du eine Premiummitgliedschaft eingehst kann Dir niemand abnehmen. Aber Du wirst für Dich gewiss das Richtige tun.

Beste Grüße
Ivonne
 
Beiträge
29
Likes
0
  • #9
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Kleiner Tipp: Überlege es Dir gut und höre auf Dein Bauchgefühl. Wenn die 3 Tage zu keinem deutlich mehr als 50% + positiven Ergebnis geführt haben, würde ich selbst ganz persönlich nochmal scharf nachdenken.
Die Situation wird sich nach Deinem Ersteindruck nicht wesentlich ändern.
 
Beiträge
418
Likes
172
  • #10
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Zitat von MichaelX:
Bei allem Respekt ... wenn es nicht das "echte Leben" ist, was ist es denn dann ... gibt es denn noch ein anderes??? Ich kenne nur dieses eine.
Wer sich bei Parship anmeldet, macht dieses zu einem Teil in seinem Leben. (Und niemand wird dazu gezwungen!!!) Jeder muss (!) für sich entscheiden wie viel Raum er diesem Teil in seinem Leben einräumt. Für mich ist diese Unterscheidung "real life" vs "internet/parship" eh wenig hilfreich. Mag sei, dass die Spielregeln in Teilen abweichen. Das "Spiel" bleibt das Gleiche ... und es ist eines der wenigen Spiele in dem alle gewinnen können ...

Ich kann Dir nicht sagen, was "die Frauen" wollen. Oder "die Männer". Ich weiß ja oft genug nicht mal, was ich will ...
 
G

Gast

  • #11
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

@Harry
Damit sich nicht noch jemand an diesem Satz aufhängt, habe ich den mal vorsorglich entfernt ;)
Im "echten" Leben steht man sich gegenüber, bei Parship ist das alles recht anonym, zumindest am Anfang, bevor man sich trifft. Da gibts schon einen Unterschied finde ich. Aber jeder hat seine Ansicht und das ist auch gut so.
LG
Michael
 
Beiträge
307
Likes
2
  • #12
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Schon die Überschrift ist falsch. Weil nur jede einzelne Frau beantworten kann, was sie bei PS will. Klar, (fast) alle suchen einen Partner. Aber welche Eigenschaften der haben soll und darf, nach welchen Kriterien Kommunikation aufgenommen und beendet wird, das ist eben nicht einheitlich.

Es ist nicht höflich, auf eine Nachricht nicht zu reagieren. Aber weshalb so ein Drama daraus machen, wenn eine Frau, die ja ohnehin nur eine Absage schreiben würde, das unterlässt.
 
Beiträge
2.399
Likes
276
  • #13
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Zitat von MichaelX:
ebenso die Damen mit abgehobenen Ansprüchen und auch alle, die erstmal ein halbes Jahr nur schreiben und telefonieren möchten, bevor es zu einem Treffen kommen kann.
Du warst nur 3 Tage dabei und weißt bereits, daß erst ein halbes Jahr geschrieben werden soll? Wurde dir das so mitgeteilt?
 
G

Gast

  • #14
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Zitat von Truppenursel:
Du warst nur 3 Tage dabei und weißt bereits, daß erst ein halbes Jahr geschrieben werden soll? Wurde dir das so mitgeteilt?
Ne, ich habe das aus Beiträgen im Forum gelesen.

Ist jetzt eh zu spät, hab mich angemeldet :)

Für mich bleibt PS einfach eine Option Frauen kennenzulernen, ich bin nicht drauf angewiesen und habe keinen Druck. Ich möchte den Weg einfach nutzen, da man hier sicher Menschen kennenlernt, die man sonst vermutlich nie kennengelernt hätte. Eigentlich bevorzuge ich den klassischen Weg, aber wir leben in einer modernen Welt.

Die Erfahrungen und Meinungen sind ja geteilt. Also gebe ich dem eine Chance und werde sehen, was draus wird.

Vielen Dank für eure Kommentare :)

LG
Michael
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #15
AW: Was Frauen (bei PS) wirklich wollen?

Hallo, Also ich bin seit 1 1/2 Jahren bei PS, und ich muss sagen, dass ich froh bin, meine Mitgliedschaft jetzt rechtzeitig zum Mai 2015 gekündigt zu haben....die Zielgruppe, die ich hier mit meinem Alter (56) erreichen möchte, ist mehr als spärlich. Bisher ist es allerdings nie zu einem Treffen gekommen, zum einen, weil ich keinen weiteren Kontakt wollte oder umgekehrt. Ich habe aber immer die höfliche Art und Weise gewählt, noch ein paar Sätze meiner Kontaktbeendigung beizufügen. Anders herum kam nur einfach einer der vorgeschlagenen Sätze...Ich bin mittlerweile auch zu der Einsicht gekommen, dass man im realen Leben eher einen Partner finden wird als auf einer Singlebörse.... (man kann sich gleich in die Augen schauen, die Stimme hören, die Gestik beurteilen etc)...und wie Du schon sagtest, gar nichts mehr von sich hören zu lassen ist keine sehr nette Art, sich aus dem Kontakt zu schleichen...
Ja, was wollen Frauen eigentlich, die sich hier bei PS anmelden??? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass viele Frauen hier, wie Du schon geschrieben hast, auf der Suche nach einem gut betuchten Versorger sind, denn schließlich kostet die Mitgliedschaft hier ja nicht wenig, die sich nicht jeder Hans und Franz leisten kann , und es wird geworben mit niveauvollen Mitgliedern, was nun meiner Meinung nach vielleicht vor 5 Jahren der Wahrheit entsprach...
Allerdings glaube ich auch, dass es viele Frauen gibt, die etwas für`s Herz suchen und der Geldbeutel zweitrangig ist.Nun denn, dass sich hier ein Dipl.Ing oder Professor in eine Toilettenfrau verliebt, ist eher unwahrscheinlich oder umgekehrt. Jeder möchte doch hier auf eine rosige, zumindest zufriedene Zukunft blicken und nicht nach einem halben Jahr mit einem Gerichtsvollzieher Kaffee trinken muessen....Sein wir doch mal ehrlich!!!! Ich möchte um Gottes Willen die Menschen, die am Exitenzminimum leben, nicht unter den Scheffel stellen...sie haben meinen allergroessten Respekt verdient...ich bewundere sie, dass sie am Leben festhalten und sich durchbeissen (z.B. Müllmann, Strassenkehrer,Toil-frau/mann etc). Diese Menschen haben oftmals ein groesseres Herz als Menschen, deren Mäuse im Geldbeutel ständig Junge kriegen.
Ich hoffe, ich bin nicht allzu sehr vom Thema abgekommen...warum habe ich mich hier angemeldet??? Weil ich nicht mehr alleine sein möchte, möchte morgens Stimmen hören und mich abends freuen auf einen gemeinsamen Abend zu zweit und auf Unternehmungen am WE usw....leider sind in meinem Bekanntenkreis nur Paare zu finden, deren WE-Frieden und deren Gemeinsamkeit ich nicht stören möchten...der Alltag ist stressig genug..und alleine geht man nun mal nicht auf Veranstaltungen, Beach Parties, Strassenfeste...die einzige Hoffnung für einen besteht wohl darin, irgendwann auf der Singlebörse fündig zu werden...ein Trugschluss??? Ich weiss es nicht... an alle hier Lesenden viele Gruesse und noch viel Erfolg bei PS :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.