Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. WolkeVier
    Beiträge:
    10.132
    Likes:
    12.121
    Danke Baudolino, ich weiß, was das bedeutet. Ich meinte was anderes und schätze, dass die schlaue @beo das verstanden hat.
     
    19.09.2019 #46
  2. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Wobei es keine Schlauheit braucht um das übliche billige Gifteln zu erkennen.
     
    19.09.2019 #47
  3. WolkeVier
    Beiträge:
    10.132
    Likes:
    12.121
    Spricht ja für sich, zwischen billigem und teurem Gifteln zu unterscheiden.
     
    20.09.2019 #48
    AnnaConda gefällt das.
  4. himbeermond
    Beiträge:
    6.795
    Likes:
    10.537
    Mir ist allerdings auch die Aussage untergekommen, dass der Begriff vor allem in sozialen Medien, Foren, Chats verwendet wird, eher selten in der Wissenschaft selber. Fragt sich also, wer wen mit dieser Theorie legitimieren möchte. :)
     
    20.09.2019 #49
    WolkeVier gefällt das.
  5. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Ja, auch da gibts Unterschiede.
    Aber das ist eigentlich unerheblich für dein häufiges billiges Gifteln.
    Das wird durch den Umstand, daß es auch teures Gifteln geben mag, keine Deut schöner, besser, verständiger, angemessener usw.
     
    20.09.2019 #50
  6. WolkeVier
    Beiträge:
    10.132
    Likes:
    12.121
    Das finde ich schon. Das teure Gifteln, welches du ja so gerne praktizierst, finde ich viel perfider. Ist eben Ansichtssache.
     
    20.09.2019 #51
  7. syntagma
    Beiträge:
    1.402
    Likes:
    934
    Wie du mein Verhalten findest, ist eigentlich völlig unerheblich für die Bewertung deines häufigen Giftelns. Bemerkenswert aber, wie du dein Verhalten an meines binden möchtest. Ich finde das etwas dependent. Meine Mitarbeiter ermuntere ich gerne zu einer gewissen Eigenständigkeit. Die empfehle ich dir auch. Also zu prüfen, ob du wirklich die Bewertung deines Giftelns in diesem Maße an mein Verhalten binden mußt oder ob du es nicht auch mal unabhängig davon betrachten kannst. Das fände ich übrigens auch weniger luschig.
     
    20.09.2019 #52
  8. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.182
    Höh.. Was ist denn hier los. Vertragt euch! :D Peace! :) Die Sonne scheint, es riecht nach Laub, ein wunderschöner Tag ist das. :)
     
    20.09.2019 #53
    WolkeVier gefällt das.
  9. fafner
    Beiträge:
    11.721
    Likes:
    5.771
    Wenn jemand an 99.7% "Konsens unter Wissenschaftlern" glaubt, dann überschätzt der seine Urteilsfähigkeit womöglich wirklich. o_O
     
    20.09.2019 #54
  10. Mondblume
    Beiträge:
    42
    Likes:
    41
    Also, glaubst du denn, dass um Geld geht?
    Also je mehr Geld, desto mehr potentielle Partnerinnen?
    Ich dachte, es geht hier um Liebe. Und da ist es egal, was wer verdient..
    Oder?
     
    20.09.2019 #55
    Baudolino, Ungezähmt und AnnaConda gefällt das.
  11. lisalustig
    Beiträge:
    8.079
    Likes:
    7.853
    Es geht ja erstmal um die Anbahnung von im besten Falle "Liebe".
    Und ich denke durchaus, dass die (vermeintlich) "materielle Basis" des Kontaktes eine mehr oder minder große Rolle spielt.
     
    20.09.2019 #56
  12. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.182
    Vermutlich kommt es drauf an, wie man selbst aufgestellt ist. Mein letzter Partner hatte echt nix. Der hatte Unterhalt für 3 Kinder zu zahlen, eine kranke Mutter, der er sich verpflichtet fühlte usw. Mir wars wirklich egal. Aber er hat sich nicht wohlgefühlt in meinem Lebensstandard. Hat er mir aber erst hinterher erzählt. Mir hat es wirklich nichts ausgemacht, habe ihn auch so sehr geliebt.
     
    20.09.2019 #57
  13. lisalustig
    Beiträge:
    8.079
    Likes:
    7.853
    Sicherlich, aber nicht ausschließlich. Es ist auch eine Sache der Persönlichkeit.
     
    20.09.2019 #58
  14. Rise&Shine
    Beiträge:
    2.732
    Likes:
    4.091
    Zum Beispiel wenn jemand nach ein bisschen Geplänkel in PS auf Texten in WhatsApp umsteigen will, statt bei PS zu bleiben.

    Ich habe mich für die Nummer bedankt und gemeint, ich rufe ihn gerne mal an - finde das persönliche Gespräche nämlich auch viel besser als Texten.

    Schwupps - verabschiedet.

    Finde auch, das passt nicht, wenn jemand nicht Telefonieren aber Texten möchte. Ich denk mir da so meinen Teil zu.

    Ist aber schon mehr als ein Mal vorgekommen :oops:
     
    20.09.2019 #59
  15. Pit Brett
    Beiträge:
    2.854
    Likes:
    1.758
    Hm. Eher eingestellt. Mir ist das so was von fremd; ich würde wohl mit Abwehr reagieren, wenn ich merken würde, dass das eine Rolle spielt.
    Für dich jetzt, oder bei anderen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    20.09.2019 #60