Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.180
    Ich bin auch von gar nichts enttäuscht. Ich beschwere mich auch nicht, wenn jemand anfängt, mit mir zu flirten.

    Aber ich bin durchaus genervt, wenn mir jemand irgendwelches Zeug erzählt, was mich nicht interessiert und ich am Ende keine Zeit habe. Denke, darum geht es ja eigentlich. Die Signale nicht erkennen, wenn Mann oder Frau sagt, danke nein.

    Ich will und kann nicht in jeder Situation flirten und schon gar nicht mit jedem. Und Schwätzchen halten finde ich auch vollkommen überflüssig, wenn mich jemand nicht interessiert.

    Mehr ist das nicht. Und ich denke, das halten alle so. Und Situationen in der Freizeit sind nochmal ganz anders.
     
    20.09.2019 #76
    viiva, Amanita und WolkeVier gefällt das.
  2. mone7
    Beiträge:
    5.601
    Likes:
    8.970
    Nur mal so: WO BLEIBT DIE IGNORIERFUNKTION?!?!
     
    20.09.2019 #77
  3. Rise&Shine
    Beiträge:
    2.505
    Likes:
    3.591
    Noch mal like (geht sonst nur ein Mal - leider!)
    :)
     
    20.09.2019 #78
    himbeermond gefällt das.
  4. Rise&Shine
    Beiträge:
    2.505
    Likes:
    3.591
    Da fehlt ein Wort oben. Habe es mal in „fett“ ergänzt.
     
    20.09.2019 #79
  5. Supreme1990
    Beiträge:
    10
    Likes:
    1
    ich hab leider mal in so ner Gegend gearbeitet auch im Eh wo mehrere weibliche Kollegen so gedacht haben.
    Ich sagte ja auch das es nicht böse gemeint war nur das manche Kerle nun mal so denken.
    Und nein ich bin nicht so !
     
    20.09.2019 #80
  6. Supreme1990
    Beiträge:
    10
    Likes:
    1
    Meinte zum Thema Körperhaltung ob du vielleicht widersprüchliche Signale gibst, an den Haaren spielen über Witze von Kunden zu heftigst lachst das dein Gegenüber meint du flirtest mit dir :)
     
    20.09.2019 #81
  7. apfelstrudel
    Beiträge:
    4.501
    Likes:
    3.725
    das ist ein punkt wo ich meinen senf dazu geben muss...
    ein chef... der erwartet, dass sich die angestellten damen anflirten lassen müssen und sie mitspielen sollen... das ist kein chef. das ist ein zuhälter.
    aber ich will den chef der TE nicht ins schlechte licht rücken, er hat ihr ja rückhalt gegeben... auch wenn er ihr nicht helfen konnte.

    aber ich denke, dass einige hier ihr sehr wohl helfen konnten....

    viele frauen die ich kenne haben dieses problem. insofern ist deine argumentation, die ~arme~ männerwelt betreffend, hm... wie soll ich sagen... nicht fair. vielleicht in diesem fall für die TE sogar herabwürdigend.

    wir männer verletzen viel zu leicht und unbedacht.... und sehen am ende dann nur unser elend, nicht aber was wir angerichtet haben. bin da keine ausnahme.
     
    20.09.2019 #82
    Vergnügt und Amanita gefällt das.
  8. Bee246
    Beiträge:
    384
    Likes:
    671
    Mann kann eine Frau, oder Frau einen Mann, überall kennenlernen und ob das gewünscht ist oder nicht, hängt an vielen Faktoren.
    Und im hier eingestellten Beitrag möchte die TE das eben nicht - aus verschiedenen von ihr oben angeführten Gründen - und v.a. nicht während der Arbeit.
    Der Begriff "anbaggern" ist hier nicht despektierlich (und schon gar nicht verallgemeinernd oder geschlechterspezifisch) gemeint, vielmehr als wiederholter und nachhaltiger Versuch jemanden näher kennzulernen (aufgrund des angeführten Beispiels).

    Folgende "Baggerszenarien" fallen mir auf die Schnelle ein:
    Mann baggert Frau an
    Mann baggert Mann an
    Frau baggert Mann an
    Frau baggert Frau an
    So und nun geht das ganze noch über alle Altersklassen, Attraktivitätslevel etc.

    Und manch einer/eine der/die "anbaggert" hat, hat damit auch Erfolg bzw. kann es beim Gegenüberüber auch als positiv empfungen werden, also kein "schwarz-weiß"-Denken bitte.

    Und was hat Pippi Langstrumpf eigentlich damit zu tun ...o_O?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    20.09.2019 #83
  9. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.126
    o_O
    Von dieser Situation leitest du deine berufliche Position ab (und ziehst eine Kausalität daraus?)?
    Sorry, aber da würden mir ganz andere Dinge einfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    20.09.2019 #84
  10. Amanita
    Beiträge:
    53
    Likes:
    80
    @IMHO
    Ich glaube, du bist heute nicht gut drauf, oder warum kommt auch hier ziemlich oft der Hinweis, daß DIE Frauen alles dürfen und die Guten sind, und DIE Männer eben nicht?

    Es könnte auch George Clooney bei mir an der Kasse stehen, Brad Pitt oder sonst wer unheimlich Schönes aus der Männerwelt, ich will das einfach nicht.
     
    20.09.2019 #85
    Vergnügt und viiva gefällt das.
  11. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.126
    Nee, nee: ist sein Reizthema. Käut er zum unendlichsten Mal durch.
     
    20.09.2019 #86
    Vergnügt, Bee246, himbeermond und 2 anderen gefällt das.
  12. JÜMINK
    Beiträge:
    4
    Likes:
    3
    "Was wollen die Männer von mir!" . . .
    was willst du eigentlich mit dieser Frage beantwortet haben? Woher soll das jemand hier wissen. Bin immer wieder erstaunt, was hier für Fragen bzw. Themen diskutiert werden . . . Gruß J
     
    20.09.2019 #87
    Look und Syntax gefällt das.
  13. Amanita
    Beiträge:
    53
    Likes:
    80
    Ja, das wäre mir in dem Fall völlig egal. So wie es auch dann dem Mann egal ist, wie es mir geht, wenn ich ungewollt Einladungen bekomme samt Hinweise, wie gut er doch gestellt ist.

    Ich trage Arbeitskleidung, weder weit ausgeschnitten, noch Rock. Lange Hose, Weste und schicke Sicherheitsschuhe. Trotz dieser wenig ansprechenden Kleidung passiert mir das eben doch, daß ich angesprochen werde.

    Prozentual zu was? Zum Kundenaufkommen? Gering... mir aber zuviel.

    Ich weiß nicht, was hier so vermutet wird, aber ich kann es auch schreiben. Ich bin jetzt 51 und der älteste der Herren ist 77. Also, was wollen die?

    Ah ok, nein, mache ich beides nicht. Mit Handschuhen in den Haaren wühlen kommt nicht so gut. :D

    Ja, so ist es! Ich werde es beim nächsten Versuch ausprobieren.
     
    20.09.2019 #88
    Vergnügt gefällt das.
  14. Amanita
    Beiträge:
    53
    Likes:
    80
    @JÜMINK
    Irgendeinen Namen müsste das Kind ja haben. Und es war nicht die einzige Frage...o_O
     
    20.09.2019 #89
    Vergnügt und viiva gefällt das.
  15. Ulla2
    Beiträge:
    200
    Likes:
    370
    Wahrscheinlich menschlichen Zuspruch. Die sind in Rente, haben zu viel Zeit, keine wirklichen Interessen, zu wenige soziale Kontakt und niemanden mehr, der ihnen zuhört. Wenn sie dann auf jemanden treffen, der ganz normal freundlich ist, hat das einen ganz anderen Stellenwert als für jemanden, der mitten im Leben steht.
    Versuch doch zu lernen, souveräner mit so einer Situation umzugehen. An deiner Freundlichkeit solltest du meiner Meinung nach nichts ändern. Es gibt gerade im Einzelhandel schon viel zu viele Menschen, die das Wort Freundlichkeit noch nie gehört haben, obwohl das ein elementarer Teil des Jobs sein sollte.
    Leg dir ein paar passende Sprüche zurecht und gut ist.
     
    20.09.2019 #90
    himbeermond, creolo, Vergnügt und 3 anderen gefällt das.