Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Traumichnich
    Beiträge:
    5.776
    Likes:
    6.282
    Beim ersten Teil bin ich bei Dir, beim letzten Satz nicht.

    „Ein paar passende Sprüche“ heißt : Das ist nicht die OP, das ist nicht authentisch - Sprüche eben ! Und die nimmt niemand ernst.

    Nein, höflich, aber bestimmt, eindeutig, und unmißverständlich, aber stets verbindlich sollte die „Ansage“ IMVHO sein. Das vermittelt auch eine gewisse Stärke und Souveränität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    20.09.2019 #91
    himbeermond und mone7 gefällt das.
  2. Ulla2
    Beiträge:
    213
    Likes:
    401
    Was bedeutet OP?

    Du nennst es Ansage, ich Sprüche. Ich glaube aber, dass wir beide das gleiche oder zumindest etwas sehr ähnliches meinen ;)
    Die Formulierung "Sprüche" ist für mich deshalb passender, weil ich nicht nachvollziehen kann, warum die Threaderstellerin so eine Welle macht. Von einem Menschen der über 50 ist, in einem Job mit sehr viel Kundenkontakt arbeitet, erwarte ich eine höhere Kompetenz im Umgang mit schwierigen Kunden. Bei einer 20jährigen hätte ich diese Hilflosigkeit eher nachvollziehen können.
     
    20.09.2019 #92
    Vergnügt, IPv6 und mone7 gefällt das.
  3. Nachhaltiger
    Beiträge:
    19
    Likes:
    10
    Ist es dann aber nicht Diskriminierung, wenn sie sich beklagt, dass auch andere Fische anbeissen?
     
    20.09.2019 #93
    himbeermond gefällt das.
  4. Traumichnich
    Beiträge:
    5.776
    Likes:
    6.282
    O original
    P osterin

    Nein, ich bin anderer Ansicht : „Sprüche“ ist in meinen Ohren klar abwertend. Dazu paßt Deine nachstehende Aussage :

    Warum der OP die geschilderten Erfahrungen so unangenehm sind, hat sie uns nicht mitgeteilt - und spielt eigentlich auch keine Rolle : Es ist einfach so ! Deshalb mögen wir das nicht nachvollziehen können, es deswegen aber als „so eine Welle“ machen zu bezeichnen, finde ich despektierlich : Abgesehen davon, daß uns ein derartiges Urteil nicht zusteht, fehlen und auch die notwendigen Basisinformationen dazu.

    Und ebenso, wie Du erwartest, daß die OP souveräner mit solchen Kunden umgeht, darf sie erwarten, daß ihre Kunden die Ablehnung etwaiger Einladungen und die (diskreten) Bitten, sich auf das Geschäftliche zu beschränken, akzeptieren, ohne daß die OP dazu „mit dem Brückenpfeiler zuschlagen“ muß.

    Wenn wir schon dabei sind, zu spekulieren : Es gibt Menschen, die einfach „zu lieb für diese Welt“ sind - womöglich zählt die OP auch dazu und wird nur ernst genommen, wenn sie - nach ihren Maßstäben - bott und unhöflich wird ?!?
     
    21.09.2019 #94
    Vergnügt und elve gefällt das.
  5. viiva
    Beiträge:
    396
    Likes:
    261
    Ach @Amanita , nimm einfach mit von hier, was für dich taugt. Vermute, du sitzt im Baumarkt oder Autoreifenhandel an der Kasse. - da blühen gewisse Månner, auch alte Säcke, auf.
    Ich fühle mich da tendenziell unwohl, obwohl im Baumarkt meines vertrauens der Service gut ( geworden!) ist.
    Mir fehlt eine helfende Hand im Haus.- komme aber zurecht.
    Letztens war ich im Krankenhaus - da sind deine 'Belästiger' dann seeehr kleinlaut - und komischerweise gar nicht mehr am Angeben/Flirten :eek::DGegenüber unserer Isolierzimmer waren nåmlich die frischoperierten viszeralen - sehr kleinlaut, oft ü60, u dankbar für Schmerzmittel u Frühstück (sersatz).;)
     
    21.09.2019 #95
  6. WolkeVier
    Beiträge:
    10.185
    Likes:
    12.164
    Da hilft nur eins: Von der Angel lösen und zurück ins Wasser mit ihnen.
     
    21.09.2019 #96
    himbeermond und Syntax gefällt das.
  7. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    :eek:
    Was für eine Geisteshaltung muss man haben, um sich so zu äußern?
    Erschreckend!
    :oops:
     
    21.09.2019 #97
  8. AnnaConda
    Beiträge:
    2.272
    Likes:
    3.182
    Ähm.. Ein sehr unschöne Beitrag, höflich ausgedrückt. Schon erstaunlich, was manche für ein Männer- oder Frauenbild haben. Ich habe mich noch nie im Baumarkt unwohl gefühlt, echt nicht, im Gegenteil. Und zeitweise war ich ständig dort.
     
    21.09.2019 #98
  9. Ich denke nicht, dass sie im Baumarkt ist, wenn sie durchgehend Handschuhe tragen muss. Die alten Säcke finde ich despektierlich, ich möchte auch nicht, dass man von mir als "altes Weib" redet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.09.2019
    21.09.2019 #99
    himbeermond, mone7 und Ulla2 gefällt das.
  10. Traumichnich
    Beiträge:
    5.776
    Likes:
    6.282
    Ich tippe eher auf Gärtnerei/Garten-und Landschaftsbau o. Ä. ! ;)
     
    21.09.2019 #100
  11. Amanita
    Beiträge:
    56
    Likes:
    86
    Keiner von euch hat 100 Punkte. :p Ich trage die Handschuhe, weil ich allergisch auf das Kleingeld reagiere. Für mich taugen also nur Scheine :D oder Kreditkarten. :p
     
    21.09.2019 #101
  12. Look
    Beiträge:
    2.006
    Likes:
    1.306
    Robert Lembke...
    heiteres Beruferraten ..

    Orje zu spät. Wollte noch mitERraten.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    21.09.2019 #102
  13. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    Da verwundert deine "Ablehnung" des Ehering-Tipps nun aber etwas.
    An der Kasse zetteln diese Herren diese Gespräch doch sicher nicht an.
    Und wenn du in der Kundenberatung bist, hantierst du ja nicht mit Geld und musst somit auch keine Handschuhe tragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2019
    21.09.2019 #103
    Vergnügt gefällt das.
  14. Syntax
    Beiträge:
    1.194
    Likes:
    1.127
    Edit:
    Es sei denn, du arbeitest im niedergelassenen Münzhandel.
     
    21.09.2019 #104
  15. Traumichnich
    Beiträge:
    5.776
    Likes:
    6.282
    Aufsicht in der Spielhalle wäre dann definitiv nix für Dich ! :D
     
    21.09.2019 #105
    viiva und Amanita gefällt das.