Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15

    was zum Lachen ;-)

    Gefahrenstoff Frau
    INFORMATIONSSYSTEM ARBEITSPLATZ-GEFAHRENSTOFFE (ISAG)
    Wertstoff-Datenblatt
    ELEMENT: WEIB (engl. woman)
    SYMBOL: Wo
    ENTDECKER: Adam; Datum unbekannt
    ATOMARES GEWICHT: Normal 55 kg; Isotope mit abweichendem Gewicht von 35 bis 230 kg sind bekannt.
    LÄNGE: 150 bis 185 cm, kleinere Spezies sind meist noch nicht ausgereift.
    VORKOMMEN: Reichliche Mengen in allen städtischen Gegenden; nirgends bei Bedarf, sonst überall anzutreffen.
    DARSTELLUNG: Trotz vielfältiger Arbeiten auf diesem Gebiet läßt sich keine allgemeingültige Vorschrift angeben, da die direkte Synthese noch nicht gelungen ist. Abbildungen ausgewählter Einzelexemplare hingegen sind überall reichlich in zum Teil natürlichem Zustand zu finden.
    PHYSIKALISCHE EIGENSCHAFTEN:
    1. Oberfläche gewöhnlicher Weise mit farbigem Film überzogen, dieser unterliegt meist einem sehr hohen Verschleiß.
    2. Farbspektrum reicht von blond bis schwarz in allen Schattierungen.
    3. Kocht ohne äußere Einwirkungen und Temperaturerhöhung.
    4. Friert ohne Grund; kann innerhalb von Sekundenbruchteilen erstarren.
    5. Schmilzt bei besonderer Behandlung. 6. Vorgefunden in verschiedenen Zuständen, vom jungfräulichen Metall bis hin zum gewöhnlichen Erz. 7. Ständige Geräuschemissionen, die nur schwer kontrollierbar sind. 8. Starkes Adhäsionsvermögen.
    CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN:
    1. Hat große Affinität für Au, Ag, der Pt-Gruppe und Edelsteinen (besonders zu hexagonal kristallinen Kohlenstoff-Modifikationen).
    2. Absorbiert große Mengen teurer Substanzen.
    3. Kann spontan ohne Warnung und ohne bekannten Grund explodieren.
    4. Unlöslich in Flüssigkeiten, aber Aktivität steigt expotentiell mit der Sättigung in Alkohol.
    5. Das am wirkungsvollsten geldreduzierende Mittel, das dem Mann bekannt ist.
    6. Versucht ständig, irgendwelche Ringbindungen einzugehen (siehe auch Sex-Field-Theorie).
    7. Bildet bei Koordinatenzahl 1 meist einen stabilen Ehekomplex, häufig mit zeitweiligem
    Ligandenaustausch. Die maximale Koordinatenzahl ergibt sich nur durch sterische und zeitliche Hinderung der Liganden.
    GEWÖHNLICHE VERWENDUNG:
    1. Stark dekorativ, besonders in Sportwagen.
    2. Vereinzelt auch zu repräsentativen Zwecken geeignet. 3. Kann für die Entspannung eine große Hilfe sein.
    4. Allzweckmittel zur Aufrechterhaltung eines Haushalts.
    NACHWEISREAKTIONEN:
    1. Echte Spezies werden rot wenn sie in natürlichem Zustand entdeckt werden.
    2. Wird grün, wenn hinter eine bessere Spezies gestellt.
    3. Attraktivität steigt linear mit dem C2H5OH-Spiegel des Betrachters.
    4. Unterbinden der Geräuschemission führt zu starker Abkühlung.
    5. Erhöhte Zuführung kohlehydrathaltiger Substanzen führte in Langzeitversuchen zu einer Erhöhung der Massenzahl (vgl Isotope), verbunden mit einer Vergrößerung des Umfangs in der Mitte. Dieser Vorgang ist meist nicht reversibel.
    GEFÄHRENPOTENTIAL:
    1. Sehr gefährlich, wenn nicht in erfahrenen Händen.
    2.2 Illegal mehr als eine zu besitzen, obgleich wünschenswert.
    2.3 Bei Aufeinandertreffen zweier Spezies im gleichen Orbital ist mit größeren Zerstörungen und dem Verlust beider Spezies zu rechnen.
    4. In fortgeschrittenem Alterungsprozeß schlecht recyclebar ‡ Sondermüll.
    5. Bei unsachgemäßer Bearbeitung kann ein automatischer Reproduktionsprozeß ausgelöst werden, der nach Abschluß praktisch alle Ressourcen beansprucht.
    6. Die legale Auflösung einer eingegangenen Ringbindung ist nur mit erheblichem monetären Aufwand möglich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.10.2015
    05.10.2015 #1
  2. Mohnblume

    Mohnblume

    Beiträge:
    3.236
    Likes:
    500
    Oh..............wie schön : " Was zum Lachen"! Wollte ich auch schon aufmachen........................musste aber leider erst in den Urlaub:-( :)
    Hast du noch ein bisschen schwarzen Humor?

    Ach ja, fast vergessen.................."Gefahrenstoff Frau" ist jetzt nicht so mein Fall :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.10.2015
    05.10.2015 #2
  3. ENIT

    ENIT

    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    34
    Danke für den Thread. Musste viel lachen, schön aber dennoch etwas frech (Alterungsprozess) aber da kommst du auch noch hin. ;)))
     
    05.10.2015 #3
  4. fleurdelis_gelöscht

    fleurdelis_gelöscht

    Beiträge:
    578
    Likes:
    51
    Ich könnte auch so sagen, ohne lange Gefahrenstoffaufnahme, dass Frauen meistens kalte Füße haben. Vor allem abends wenn's ins Bett geht. Eisklötze. :) Frauen haben kalte Füße, Männer schnarchen. Streckt man die kalten Füße zu ihm, hört er vor Schreck auf zu schnarchen. So einfach ist das, alles hat seinen Grund.
     
    05.10.2015 #4
  5. Mohnblume

    Mohnblume

    Beiträge:
    3.236
    Likes:
    500
    Ich hätte gewettet, dass sich hier schnell die tollsten Witze türmen.................hmm
     
    05.10.2015 #5
  6. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    Warum war Jesus ein typischer Student? Er wohnte bis 30 noch bei seiner Mutter, hatte lange Haare und wenn er was gearbeitet hat, war es ein Wunder.
     
    05.10.2015 #6
  7. ENIT

    ENIT

    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    34
    Frauen leiden auch und sind mal krank. Aber sie sterben nicht gleich. ;)
     
    05.10.2015 #7
  8. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    du Schneckchen...da bin ich schon (62 ;-)
     
    05.10.2015 #8
  9. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    mach doch mal :))
     
    05.10.2015 #9
  10. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Philosoph stehen auf dem Dach eines brennenden Hochhauses. Die einzige Möglichkeit den Flammen zu entkommen besteht in einem Sprung in den kleinen Pool vor dem Hochhaus.
    Der Philosoph meint: "Wenn es einen Gott gibt wird er mir schon helfen." Er springt und verfehlt den Pool um Längen.
    Der Physiker nimmt Taschenrechner und Notizblock, rechnet eine Weile, nimmt Anlauf und springt genau in die Mitte vom Pool.
    Auch der Mathematiker rechnet eine Weile mit Taschenrechner und Notizblock. Als er fertig ist nimmt er Anlauf, springt und fliegt nach oben.
    Was war passiert?
    Vorzeichenfehler!
     
    05.10.2015 #10
  11. ENIT

    ENIT

    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    34
    Oh ho ho ;)), so bekommt Frau doch auch das Alter der "Herrlichkeiten" heraus. ;)))
     
    05.10.2015 #11
  12. Mohnblume

    Mohnblume

    Beiträge:
    3.236
    Likes:
    500
    Na, ich weiß doch immer keine! Und wenn ich mal einen kann, vergess ich ihn ganz schnell wieder. Früher war das anders. Da konnte ich ohne Ende Witze erzählen....................ach ja, das Alter:))
     
    05.10.2015 #12
  13. ENIT

    ENIT

    Beiträge:
    1.307
    Likes:
    34
    Geht mir auch so. Wir hatten einen tollen Kalender mit lauter Witzen über die "Herrlichkeiten". Wollte mir eigentlich sehr viele merken, jetzt ist nix mehr da. Vielleicht sollten wir unsere Zeit nicht der PS opfern sondern uns lieber Witze merken. Da haben wir dann mehr zum Lachen. ;)))
     
    05.10.2015 #13
  14. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    Auf einem Bauernhof im tiefsten Bayern liegt der alte Bauer im Sterben. Er sagt zum Pfarrer: „Ich habe noch einen Wunsch, ich möchte in die SPD eintreten!“ Sagt der Pfarrer: „Aber Huberbauer, warum denn das, du warst doch Zeit deines Lebens in der CSU!“ „Ich dachte mir, lieber stirbt einer von denen!“
     
    05.10.2015 #14
  15. c.henning

    c.henning

    Beiträge:
    139
    Likes:
    15
    sag an..:) wird das jetzt hier der Senioren-Treff oderwie..;-)
     
    05.10.2015 #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.