Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. vialavita
    Beiträge:
    202
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    klasse. danke für den tipp :)
     
    04.05.2012 #61
  2. Buntauge
    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Hallo Shalom.

    QUER gehen meine sonnigen Grüße, wenn Du Deine aus dem Süden schickst. Es sein denn DU wohnst NOCH südlicher??????

    Gehe doch einfach in die Offensive! Wer sagt denn,das Du im vorbeihuschen nicht den einen oder anderen aktivierst!!????
    Drücke Dir die Daumen!
    LG Buntauge
     
    04.05.2012 #62
  3. Shalom
    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Nee,dann doch nördlicher,Gruß aus dem Ländle Baden."Wolkiges WE".
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.05.2012
    04.05.2012 #63
  4. Scrat
    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Ich selbst finde es ziemlich unwichtig wie oft ich welche wegklicke oder selbst weggeklickt werde.
    Nerven tun mich eigentlich nur die, die gar nicht reagieren. Da nehme ich irgendeine Standartbegründung und lösche diese dann.
    Schließlich erfüllen diese eine meiner Standardvoraussetzung nicht und ich habe nicht vor diese dann in irgendeinerweise zu belehren.

    Problematisch ist natürlich bei Frauen die mir antworten, ob diese denn diese Standardvoraussetzung erfüllen. Denn wahrscheinlich antworten sie mir nur weil Sie gerade Zeit haben und ich unglaublich attraktiv bin. - hihi
    Gruß,
    Scrat
     
    04.05.2012 #64
  5. tonko
    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Voll Zustimmung! Wenn mich jemand verabschiedet, weiß ich wenigstens, woran ich bin. Nur wenn jemand nach der ersten Antwort schweigt, lasse ich ihn ein bisschen länger in den Kontakten, da ich nicht weiß, ob es sich einfach nur um ein Basis-Mitglied handelt.

    Inwzischen bereue ich die Anmeldung als Premium-Mitglied bitter, da mit kaum einer Dame aus meiner Altersgruppe, die ich anschreibe, ein Austausch über Email zustande kommt, geschweige denn ein Treffen. Einige besuchen nicht einmal mein Profil. Dabei halte ich mich für zumindest durchschnittlich attraktiv und imstande, eine angemessene Nachricht zu formulieren.
     
    05.05.2012 #65
  6. Scrat
    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Bereuen brauchte ich selbst nichts. Die Partnervorschläge mit dem ein Austausch zustande gekommen ist, sind in etwa im gleichen Niveau gewesen. Das ist gar nicht so selbstverständlich.
    Nicht alle haben die Einstellung "besuchte Profile anzeigen" aktiv.
    Leider sind auch viele nicht in der Lage dich darüber zu informieren das sie momentan mit jemand anderem in Kontakt sind und antworten dann gar nicht oder, oder, oder...
    Allgemein gilt es durchzuhalten. Obwohl das wohl nicht so ein guter Werbespruch wär.
    Gruß,
    Scrat
     
    06.05.2012 #66
  7. Shalom
    Beiträge:
    241
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    @delfin 1988,guten Morgen delfin,wollte mal nachfragen,ob du jetzt besser damit umgehen kannst,weggeklickt zu werden?Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,Shalom
     
    07.05.2012 #67
  8. delfin 1988
    Beiträge:
    1.337
    Likes:
    2
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    @ Shalom

    Hallo Shalom,

    da ich derzeit wieder einige Kontakte habe, ist mir der Wegklicker gleichgültig. Ich habe ihn schon vergessen. Frau kann so wenig jedem gefallen wie Mann jeder Frau. :) Beste Grüße von Delfin.
     
    07.05.2012 #68
  9. Kimchi
    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Endlich kann ich auch etwas zu Thema beitragen!
    Heute morgen schrieb mich jemand freundlich in einem leicht gestelzten Ton an.
    "Gerne würde ich mit dir in Kontakt treten. Solltest du also über mein Profil hinaus Fragen an mich haben solltest, freue ich mich, diese beantworten zu dürfen. "
    Ich schritt zur Tat und stellte Fragen zu seinem Profil, ob er in Stadt XY lebt, wo er ein gemeinsames Hobby ausübt und ob er sich so wie ich für Bücher interessiert.
    In seinem Profil hatte er etwas erwähnt, was ich nicht verstanden hatte:
    "Würdest du dich nach einem vorherigen Telefonat auch spontan mit mir treffen?"
    Ich fragte ihn also "Gibt es Frauen, die sich nach einem positiven Telefonat nicht mit Dir treffen wollen? :) "
    jetzt hat er mir geantwortet, Ihr glaubt nicht, was kam!!!
    "Jedoch möchte ich Dir mitteilen, dass ich leider nicht mehr an einem weiteren Kennenlernen interessiert bin."
    Habe ich etwas falsch gemacht??? Ach ja, ich hatte ihn auch gefragt, warum er laut Selbstbeschreibung "fröhlich" auf den Fotos etwas traurig guckt. Aber daran kann es doch nicht gelegen haben?
     
    07.05.2012 #69
  10. AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Bestimmt hast du nichts falsch gemacht. Wahrscheinlich har er seine gestelzte unpersönliche Anfrage an hunderte Frauen geschickt (ich habe solche auch schon bekommen) und war jetzt völlig überfordert mit so einer persönlichen Nachricht von dir.
     
    07.05.2012 #70
  11. GrauerWolf
    Beiträge:
    176
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    na, Ihr Lieben,
    der gute Mann, der sich spontan treffen möchte, ist sicher nicht an irgendwelchen Dialogen interessiert. Er möchte ganz etwas anderes, ohne lange Reden und wahrscheinlich dann spontan, wenn seine Frau mal gerade kurz weg ist.
     
    07.05.2012 #71
  12. Kimchi
    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Ach herrje, muß man das wirklich so lesen und interpretieren? Aber nun, wo Du es sagst, kann man es so deuten.
     
    07.05.2012 #72
  13. Heike
    Beiträge:
    4.669
    Likes:
    357
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Nein, das muß man sicherlich nicht, Kimchi.
    Es scheint immer einfacher, mit einer Abfuhr so umzugehen, daß man den, der einen abweist, niedermacht und immer die negativste Deutung wählt.
    Das mag gut gemeint sein, aber eigentlich ists doch häßlich und tut auf die Dauer auch nicht gut. Da ist einem besser geholfen, wenn man akzeptiert, daß nicht jeder von dem, was man zeigt, sagt und ist, hingerissen ist, und man nicht immer genau weiß, weshalb eigentlich nicht.
    Wir sind doch erwachsene Menschen und keine kleinen Mädchen mehr, denen zum Trost Ammenmärchen erzählt werden.
     
    08.05.2012 #73
  14. Kimchi
    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    was kann ihm denn an meiner Antwort nicht geschmeckt haben? Ich suche die Erklärung.
     
    08.05.2012 #74
  15. Kimchi
    Beiträge:
    268
    Likes:
    0
    AW: Weggeklickt - wie geht Ihr damit um?

    Heike wie würdest Du seinen Satz mit dem spontane Treffen auffassen?
     
    08.05.2012 #75