Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Bassrollo
    Beiträge:
    279
    Likes:
    175
    Das mögen Frauen garnicht. Teste gerade die positive Wirkung davon bei meiner besten Freundin aus, da ich gerade niemanden date.
    "hey du. Ich habe mir überlegt wir fahren heute mit dem Auto nach XY und gehen nachdem wir uns XY angeschaut haben in dem und dem Restaurant essen."

    Kommt gut an. Liegt übrigens nicht an den Manieren, liegt wiedermal daran, dass der Mann sich nicht als Mittelpunkt seines Lebens sieht und Frauen aufs Podest stellt. Bloß nichts falsch machen, bloß kein Risiko, bloß keine Ablehnung... sonst bin ich doch alleine AHHH wie schrecklich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    12.07.2019 #31
    Ygramul und MonDieu gefällt das.
  2. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    Was mich an meinem Freund von Anfang an fasziniert hatte, war seine Kreativität, um mit mir schöne Dinge zu erleben. Er hat immer Ideen und wenn sie mir ausnahmsweise mal nicht zusagen sollten ( das merkt er dann an meinem Schweigen) , dann finden wir immer einen guten Mittelweg und jeder ist glücklich
     
    12.07.2019 #32
  3. mone7
    Beiträge:
    6.193
    Likes:
    10.268
    Du verstehst es nicht - oder willst es nicht verstehen: all das hat nichts mit männlich oder weiblich, sondern einzig und allein mit Benehmen und Erziehung zu tun. Ich erwarte mir das von Männern und Frauen gleichermaßen. Bei dir kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass du da an Frauen andere Maßstäbe anlegst als an Männer.
     
    12.07.2019 #33
  4. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    Das Thema lautet Weiblichkeit. Wenn in den Beispielen für fehlende Weiblichkeit auch manche Dinge fallen sollten, die für sämtliche Geschlechter ein No go darstellen, so liegt das in der Natur der Dinge. Dann brauchen wir an sich gar nicht weiter Dinge aufzuzählen, weil man letztendlich alles verdrehen kann, sei es einfach nur, um Themen zu torpedieren und Kriegsschauplätze aufzumachen.
    Du machst auf mich einen sehr angespannten Eindruck. Geh doch einfach mal vor die Tür, oder tanzen, oder mach sonst irgendwas, anstatt hier den ganzen Abend am rechner herumzumosern und Haare in Suppen zu suchen, die nicht vorhanden sind. Das ist übrigens auch ein Charakterzug, der bei Männern ganz schlecht ankommt.
     
    12.07.2019 #34
    Ygramul und Bassrollo gefällt das.
  5. mone7
    Beiträge:
    6.193
    Likes:
    10.268
    Eben, die TE hat gefragt, was Weiblichkeit ausmacht - nicht was allgemeine Normen sind.
     
    12.07.2019 #35
  6. Mon Dieu! Und das im Jahr 2019...
    Besonders weiblich finde ich diejenigen (und besonders männlich AUCH diejenigen), die sich ihres Geschlechtes sicher genug sind, nicht solche Zuschreibungen zu brauchen.

    Ich kenne übrigens (ja, heterosexuelle) Männer, die florale Düfte mögen, welche die lange Haare haben, und sogar welche, die sich die Wimpern tuschen sind mir schon begegnet. Auf mich (weiblich, ebenfalls heterosexuell) trifft all dies nicht zu und ich werde im allgemeinen nicht als sonderlich männlich wahrgenommen. Mir fallen ohne großes Nachdenken eine Vielzahl von Männern ein, die folgende Eigenschaften / Fähigkeiten / Angewohnheiten haben / hatten: Schlafanzüge nähen können / eskalationsvermeidend agieren / keine Lust haben, den Kinderwagen, Wasserkasten, das Fahrrad die Treppe hoch oder runter zu tragen / schlechter mit der Bohrmaschine umgehen können als meine beste Freundin / nicht fluchen / entscheidungsschwach sein / im Restaurant das Herbeiwinken des Kellners mir überlassen ...
     
    12.07.2019 #36
  7. Du tust das, wenn Du es explizit als weiblich ansiehst, nicht zu fluchen. Warum eine Frau weniger Alkohol trinken sollte, als ein (der sie begleitende?) Mann, erschließt sich mir auch nicht so recht.
     
    12.07.2019 #37
  8. Kommt bei Frauen im allgemeinen auch superschlecht an, so wie z.B. bei mir Deine unsachliche Herummoserei an @mone7.
     
    12.07.2019 #38
    mone7 gefällt das.
  9. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    @BellaDonna hat uns gefragt, was wir unter Weiblichkeit verstehen.
    Das ist so eine Art von Brainstorming. Falls jemand ihre Frage nicht verstanden haben sollte.
    Es ist skurril, daß nun Beispiele von Männern mit Wimperntusche kommen. Es fehlt nur noch das Klo für das dritte Geschlecht, dann haben wir alles durch und Belladonna hat immer noch keine Antworten, die sie weiterbringen :)
     
    12.07.2019 #39
  10. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    Jetzt wird es aber wirklich lächerlich. Lies dir mal den verlauf des heutigen Abends durch. Ich kenne Mone überhaupt nicht, plötzlich fing sie an mich anzugiften, persönlich zu werden und irgendetwas anzudeuten, so als wenn sie mich gut kennen würde. Ich kenne die Frau gar nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    12.07.2019 #40
    Irma10 gefällt das.
  11. Lies mal meinen Post genau, da ist auch eine Antwort drin. Und die TE hat bestimmt genug Hintern im Rock, um für sich selbst zu sprechen. :D
     
    12.07.2019 #41
  12. Bassrollo
    Beiträge:
    279
    Likes:
    175
    Übrigens: Pro @MonDieu. Coole, direkte Frau!
     
    12.07.2019 #42
    WolkeVier und MonDieu gefällt das.
  13. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    In diesem Forum trifft man echt Frauen, von denen man dachte, sowas gibt es nicht in echt, nur in den schilderungen gefrusteter Scheidungsmänner...:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2019
    12.07.2019 #43
    Bassrollo gefällt das.
  14. Wer giftet hier wen an und wird persönlich?
    :D:D:D
     
    12.07.2019 #44
  15. MonDieu
    Beiträge:
    1.042
    Likes:
    927
    lies einfach in der Chronologie unserer Beiträge in diversen Threads. Uhrzeitstempel steht immer dabei.
    Dann wirst du merken, daß sie bereits Stunden vorher völlig grundlos Gift gespritzt hat.
     
    12.07.2019 #45