Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Elle17
    Beiträge:
    3
    Likes:
    5

    Weihnachten allein?

    Hallo, ich bin zum ersten Mal Single und allein an Weihnachten, also am 24. Was macht ihr da so? Oder gibt es Events wo man andere Singles treffen kann, die dann auch allein sind? Ich kann grundsätzlich schon alleine sein, doch an Weihnachten finde ich es etwas traurig, darum suche ich Ideen. Danke :)
     
    16.12.2017 #1
  2. AlexBerlin
    Beiträge:
    1.232
    Likes:
    1.599
    Hi,
    ich habe an Weihnachten, wenn ich allein war, entweder gearbeitet (bin Dienstleister, da werden in meinem Beruf immer Leute gesucht) oder mir mein Weihnachten alleine gemütlich gestaltet.
    Dann habe ich mir Plätzchen gebacken, Weihnachtssüßigkeiten besorgt, was Gutes gekocht, schönen Wein dagehabt, vorher überlegt, was für Filme ich vielleicht gucken möchte, Bücher und Zeitschriften am Start gehabt, vorher schon schöne Musik rausgesucht,...
    Der Tag stand unter dem Motto, mir etwas Gutes zu tun, also positiv.
    Ich habe auch überlegt, in die Kirche zu gehen, weil ich das sonst meistens gemacht habe, aber da hätte ich mich einsam gefühlt, daher habe ich dann zu Hause weihnachtliche Bücher angeguckt und Weihnachtslieder gehört..
    Ich hatte ab und zu mal Jahre, wo ich lieber alleine gefeiert habe als in einem anstrengenden familiären Umfeld.
    Für mich war es erholsam und schön.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2017
    17.12.2017 #2
    Elle17, Traumichnich, Zaphira und 4 anderen gefällt das.
  3. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Schöne Ideen! Alternativ kann man ja einfach das Party-Programm der eigenen Stadt oder umliegenden Städte studieren, just in case sozusagen.
     
    17.12.2017 #3
  4. Wolverine
    Beiträge:
    4.937
    Likes:
    2.263
    Bin ich der Einzige, der dann der Bequemlichkeit halber bei der Familie rumhängt? Halt lieber wie alleine zu sein?:D:oops:
    Wenn die Flüge um Weihnachten nicht so teuer wäre würd ich glaubs jedes Jahr in dieser Zeit in die Ferne fliehen... Die Kälte, das gestresste Getue, Familienfeste... *Schauder*
    Ich war ein halbes Jahr über den Winter in Asien als ich noch jünger war.. Ich glaube wir haben am 24. Party gemacht, am 25. den Kater kurriert und am 26. waren wir bei einer Familie oder so.. ein paar Kollegen zusammen. Kein Getue, kein Essen, das perfekt sein muss, einfacht die Zeit zusammen geniessen.
    Such dir doch paar Leute über Facebook oder so...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2017
    17.12.2017 #4
  5. cortado74
    Beiträge:
    208
    Likes:
    229
    Du bist ein Mann :rolleyes:
     
    18.12.2017 #5
    Blech und MaryCandice gefällt das.
  6. Menno
    Beiträge:
    2.462
    Likes:
    1.726
    Warum sollte ich da nicht daten! Es ist immer das erste mal ... o_O;)
     
    18.12.2017 #6
    cortado74 gefällt das.
  7. JabberWookie
    Beiträge:
    32
    Likes:
    24
    Habe auch keine Idee was ich anstellen soll! Meine Tochter habe ich Heiligabend nur für 2-3 Stunden, da sie regulär bei der Mutter ist. Da werden wir die Zeit gemeinsam mit meinen Eltern verbringen.

    Danach steht entweder ein gemütlicher Abend bei mir zuhause an oder, was ich eher nicht glaube, ein wenig ausgehen und irgendwo einen Kaffee trinken. Das werden vermutlich sehr viele Singles machen!
    Ich denke eher, ich werde den Fernseher einschalten und einfach die Ruhe genießen!
     
    18.12.2017 #7
  8. Mentalista
    Beiträge:
    9.534
    Likes:
    3.380
    Da faengst du aber ziemlich spaet an zu überlegen...

    Keine eigene Famlie? Kein Freundeskreis, wo du mit eingebunden werden kannst?
     
    18.12.2017 #8
  9. fafner
    Beiträge:
    10.303
    Likes:
    4.243
    Das hatte ich vor drei Jahren und ich hab nichts gemacht. Einfach mal die Ruhe daheim genossen und das Gefühl, daß ich machen kann, was ich will.
    Und ich hab mich bei PS angemeldet und dann hatte ich mit dem Profil zu tun... ;)
     
    18.12.2017 #9
    JabberWookie gefällt das.
  10. HrMahlzahn
    Beiträge:
    4.632
    Likes:
    2.874
    Weihnachten allein, da würd ich mir die Kugel geben. Ich kann das ganze Jahr auf einer einsamen Insel verbringen, aber Heiligabend brauch ich Familie. Das habe ich trotz Schicht-,Nacht-,und Wochenenddienst auch immer geschaft.
    In meiner Kindheit war es die Kernfamilie aus sechs Personen. Dann kamen die Partner der Kinder dazu usw. Inzwischen Feiern wir Weihnachten mit vier Generationen und elf Personen. Natürlich mit Kindern. Ohne Kinder wird Weihnachten enweder öde oder endet im Besäufnis (Ich habe drei Liter Met besorgt, aber bitte nicht verraten). Zum Essen gibt es unterm Christbaum Kartoffelsalat mit Würstchen, wie seit Jahrzehten in vielen deutschen Familien. Die Kinder schlawinern dann schon um die Geschenke herum. Dann ist Bescherung und die geistigen Getränke werden raus geholt, sind die Stimmen erst geölt, kommen die Instrumente raus und wirs singen das Lied von der Weihnachtsbäckerei und andere christliche Lieder.
    Tief in der Weihnachtsnacht, wenn St. Niklaus mit seinem Rentierschlitten über die mondbeschienene, verschneite Milchstraße fährt und die irdischen Straßen so leer sind dass man sie als Fußgänger in ihrer vollen Breite nutzen kann, (und auch muß) lösen wir dann die Feier zur jungfräulichen Geburt unseres Herrns auf, Ein jeder nimmt noch zu Ehren des heiligen Geistes ein eben solches Getränk zu sich und strebt dann wieder seiner Wohnung entgegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2017
    18.12.2017 #10
    Chino, Anthara und Wolverine gefällt das.
  11. HrMahlzahn
    Beiträge:
    4.632
    Likes:
    2.874
    Du könntest doch das heurige Weihnachtsfest mit @Xeshra verbringen. Vielleicht auf einer Almhütte in Graubünden. Ich bin sicher, du würdest einige erstaunliche Überraschungen erleben. In der Nacht der Jungfrauengeburt vielleicht sogar eine spontane Geschlechtsumwandlung:D
     
    18.12.2017 #11
    Piesa, TruppenurseI und Menno gefällt das.
  12. Synergie
    Beiträge:
    4.916
    Likes:
    5.044
    o_O
    Völlig deplatziert, empathielos und sinnbefreit im hiesigen Kontext (in meinen Augen)!
    o_O
    Erfüllt aber wohl seinen selbstdarstellerischen Zweck. (Auch wenn das, was zwischen den Worten dargestellt wird, eher weniger vorteilhaft ist.)
    o_O
    Nadann 'Prost!'
    o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2017
    18.12.2017 #12
    BS1962, Mimps, Lilith888 und 3 anderen gefällt das.
  13. mightyMatze
    Beiträge:
    81
    Likes:
    46
    Bei mir wird der Heiligabend nach meiner Trennung auch zum ersten mal "anders", weil die Kinder da bei der Ex sind. Aber zum einen werde ich nicht ganz allein sein, zum einen werde ich in die Kirche gehen wo ja Leute um mich rum sind, und zum Abendessen werde ich bei meinen Eltern sein. Und den Rest des Tages wird mir das Alleinsein nichts ausmachen. Natürlich ist es toll wenn man Weihnachten in Gesellschaft verbringt, aber es ist ja nicht das Entscheidende an Weihnachten. Man kann auch alleine ein erfülltes Weihnachtsfest haben. Meine verwitwete Oma kriegt seit vielen Jahren jedes Jahr zig Einladungen, bleibt aber immer freiwillig allein daheim...
     
    18.12.2017 #13
  14. Marlene
    Beiträge:
    387
    Likes:
    514
    Eine Idee wäre auch: in einer Freiwilligenzentrale anrufen und fragen, ob noch jemand für irgendetwas gebraucht wird.
     
    18.12.2017 #14
  15. HrMahlzahn
    Beiträge:
    4.632
    Likes:
    2.874
    Wo bin ich den dem Frollein Doktor auf die Füsse getreten? Oder arbeitest du dich gerade allgemein an Männern ab.
    Na ja, vielleicht trägst du auch nur die Scheuklappen von deinem alten Pferd auf:rolleyes:
    Ist mir doch schon öfter eingefallen, je leichter das Abitur wird und damit auch das Studium (Bachelor war früher eine Zwischenprüfung), desto hochnäsiger werden diese Leute. Früher sollte das Studium auch der Persönlichkeitsbildung dienen, und man sollte mal über das eigene Studienfach hinaus schauen. Heute gibt es mehr und mehr Fachidioten. Ich beobachte das Phänmnen bereits seit ender der Achziger Jahre, aber seit der Studien reform hat es sich noch einmal verstärkt.
    Synergie, nochmal völlig humorfrei und ohne Verallgemeinerung.
    So etwas überhebliches wie Du ist mir hier selten unter gekommen und mit der Meinung stehe ich nicht alleine.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2017
    18.12.2017 #15
    Chino, Antilover und TruppenurseI gefällt das.