Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453

    Wenn Paare älter werden, wie fühlt sich das an für Euch?

    Das Forum wird ja nicht nur von Singles genutzt. Daher mal die Frage an die" in die Jahre gekommenen" Paare: Was hat sich für Euch geändert, seitdem Ihr U 50 seid als Paar???
    Was hat Euch als Paar weitergebracht?
    Mal sehen, ob hier jemand antwortet.

    Manche trennen sich mit allen Folgen.
    Es gibt kein Patentrezept in Sachen Liebe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2018
    01.01.2018 #1
  2. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Schweigen ist auch eine Anwort:oops:
     
    01.01.2018 #2
  3. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Du bist aber ungeduldig. Nach nur 54 Minuten geht es Dir nicht schnell genug? Wie überlebst Du damit Onlinedating?
     
    01.01.2018 #3
  4. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Du beantwortest eine Frage mit einer Gegenfrage!
     
    01.01.2018 #4
  5. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Ja. Na und?

    Ich bin derzeit kein Paar.

    Finde Deine Ungeduld aber bemerkenswert und frag mich halt, wie man damit im Onlinedating zurecht kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    01.01.2018 #5
    Synergie gefällt das.
  6. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    So nun zitiere ich mich mal selbst :). Ich war schon fast davon ausgegangen, dass es wenig Reaktion zu dieser oben gestellten Frage geben würde.
    Ansonsten bin ich kein ungeduldiger Mensch.
     
    02.01.2018 #6
  7. Schneefrau
    Beiträge:
    205
    Likes:
    473
    Du hast in deinem Text u statt ü geschrieben, aber vielleicht haben wir hier ja einen Benjamin Button?! :eek::D

    Ich bin da noch weeeit weg, hab ich doch grad erst etwas übern Vierteljahrhundert gelebt, trotzdem äußere ich mich mal.
    Aus dem Bekannten-/Freundeskreis meiner Eltern und meiner Arbeitskollegen ist mein Eindruck, dass sich viele Paare erst einmal neu finden und ihre Partnerschaft evtl. nochmals anders definieren, wenn die Kinder ausm Haus sind. Das kann wohl auch zu einer Krise führen, je nachdem, wie man damit umgeht.
    Dann spielen gesundheitliche Beschwerden auch immer mal wieder eine Rolle; da scheint es auch häufig Konflikte über eine vernünftige Lebensart zu geben und es verändern sich unter Umständen die Rollen, wenn man seinen Partner pflegen muss und Ähnliches.
    Der Renteneintritt kann auch zur Herausforderung werden, je nachdem, wie man so tickt.
    Ich bekomme öfter mit, dass eingefahrene und über die Jahre einstudierte Verhaltensweisen oder ungünstige Kommunikationsmuster sich wiederholen und immer wieder zu Konflikten führen. Mein Empfinden ist da, dass es eher schwerfällt, die eigenen Anteile zu sehen und ggf. in Angriff zu nehmen; ich schätze das wird, je älter man wird, umso schwieriger - hat aber auch mit dem Charakter, nicht nur mit dem Alter, zu tun..

    Weiterbringen tun gemeinsame Erfolgserlebnisse und Herausforderungen, die gemeinsam gemeistert werden und auch die lange gemeinsame Vergangenheit kann zusammenschweißen, wenn man als eingespieltes Team lebt.

    Aber: Menschen über 50...das sagt doch gar nichts aus, wie lange man bereits liiert ist?! Also werden da je nach Beziehungskonstellation auch viele Verläufe auftreten, die auch in allen anderen Altersbereichen ebenso stattfinden, würde ich behaupten :p

    Was brachte dich zu deinem Thread? Hat das einen persönlichen Hintergrund, hast du vielleicht eigene Erfahrungswerte oder Hypothesen oder kam dir die Überlegung ganz spontan?
     
    02.01.2018 #7
  8. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Die Tatsache, dass Partnerschaft um die 50 doch anders ist, als um die 20/30.
    Ich denke, dass die, die miteinander reden klar im Vorteil sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #8
  9. Schneefrau
    Beiträge:
    205
    Likes:
    473
    Dass eine gute Kommunikation zielführend ist, ist aber in jeglicher Beziehung so, oder?
    Wodurch unterscheiden sich denn Partnerschaften abhängig nach der Altersspanne der Beteiligten?
    Differenzierst du da zwischen Partnerschaften, die bereits seit Jahrzehnten bestehen und kürzeren Beziehungen oder heben die sich generell einfach wegen des Alters der Beteiligten von den Beziehungen jüngerer Menschen ab?

    Vllt. bin ich da zu jung und kurzsichtig, aber ich kenne Menschen ü40/50/60, die unreif agieren, ihr Leben und ihre Beziehungen nicht zu gestalten wissen, obwohl sie es eigentlich aufgrund der höheren Lebenserfahrung (und damit evtl. Beziehungserfahrungen) besser wissen müssten, aber auch jüngere Menschen, die hohe Kompetenzen mitbringen, die zu einer gelingenden, glücklichen Partnerschaft wichtig oder von Vorteil sind - und vice versa.
    Hebt sich ein Mensch, der viele kurze Beziehungen von einem Menschen, der wenige lange Beziehungen führte, ab?
    Ist der eine besser oder schlechte im Beziehungführen? Und wer ist glücklicher?

    Ich sehe da, es mag an der Uhrzeit liegen, nicht besonders viele Zusammenhänge, aber wer weiß..
     
    02.01.2018 #9
    mone7, Zaphira und rac gefällt das.
  10. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Dem stimme ich zu. Nur wie schnell kann da mal etwas schief laufen.
    Deshalb habe ich es extra noch einmal erwähnt. Zum Beispiel übe ich mich in letzter Zeit vermehrt im zuhören. So habe ich mich gefreut, als neulich ein Freund zu mir sagte: " Du kannst gut zuhören." Kommunikation ist ein Thema,


    dass mich noch beschäftigt. ( Ich kann ja im Alltag nicht immer Bildtäfelchen hochhalten :D).
    Es hat mit Aufmerksamkeit zu tun.
     
    02.01.2018 #10
  11. Ed Single
    Beiträge:
    229
    Likes:
    84
    Scheinbar gibts hier kaum Paare. Und noch weniger Paare die schon ewig zusammen sind. Daher sind die Antworten so extrem wenig.
     
    02.01.2018 #11
    MaryLu gefällt das.
  12. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    [​IMG]
    Fr:)ühstücksbrettchen
     
    02.01.2018 #12
    Synergie und Ed Single gefällt das.
  13. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Ich wollte damit ( 2#) die Unterhaltung etwas anschieben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #13
  14. Frau M
    Beiträge:
    1.794
    Likes:
    453
    Ich denke, die gibt es schon. Die überlegen noch ob und wenn ja, was sie schreiben sollen.:rolleyes:
     
    02.01.2018 #14
  15. fafner
    Beiträge:
    9.574
    Likes:
    3.376
    Also von den älteren jungen Paaren (= noch nicht so lange zusammen, etwa @MaryCandice, @Tone, @usw) schreibt ja grundsätzlich nur ein Partner hier. Auch noch interessant, nicht? ;)
     
    02.01.2018 #15
    ionchen, IMHO und mone7 gefällt das.