Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Jetzt wird es interessant :)))
    Da gäbe mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.
    Oft sind es solche " Kleinigkeiten", die der andere ganz schrecklich findet.
    Wenn zwei sich sehr lieben und vieles stimmt ist es einfacher!
    Vielleicht könnte man sich etwas originelles lustiges einfallen lassen mit den Socken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #46
  2. mone7
    Beiträge:
    2.823
    Likes:
    3.887
    Du vermutest
    - Er lässt sie liegen, um dich zu ärgern
    - bringt dir nicht genug Wertschätzung entgegen
    - oder : er sagt nicht, dass es ihn stört, wenn ihre Socken rum liegen, sondern verallgemeinert, dass sie nie in der Lage ist, Ordnung zu halten
    - keiner sagt, was ihn stört und irgendwann kracht es, weil all das Aufgestaute raus bricht
    . . . .
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #47
    Frau M gefällt das.
  3. Jetzt aber nicht ernsthaft? Und das soll Eigenschaft der älteren, da autoritär erzogenen, Generation sein? Die lassen keine Socken liegen. Dafür gabs Watschen.
     
    02.01.2018 #48
    Zaphira und mone7 gefällt das.
  4. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Es soll Paare geben, die setzen sich einmal pro Woche zusammen und jeder der Beiden bekommt eine halbe Stunde Redezeit am Stück für sich.
    Die kann er dann nutzen, wie auch immer er mag :))))
    Ich habe dieses " Spiel auch schon 2mal praktiziert ( also viel zu selten).
    Es war allerdings in beiden Situationen höchst aufschlussreich!
     
    02.01.2018 #49
    Ariadne_CH gefällt das.
  5. Für mich klingt das ganze nicht nach mangelnder oder fehlerhafter Kommunikation sondern lediglich nach mangelndem Selbstbewusstsein und da hilft richtige Kommunikation mit dem Partner nur sehr bedingt. Den der mit wenig Selbstbewusstsein glaubt dem anderen eh kein aufmunterndes Wort.
     
    02.01.2018 #50
    mone7 gefällt das.
  6. Julianna
    Beiträge:
    6.009
    Likes:
    3.556
    autoritär?
     
    02.01.2018 #51
  7. Ariadne_CH
    Beiträge:
    1.424
    Likes:
    2.145
    Das kenne ich auch, allerdings mit Nachfragen und Zusammenfassen des Zuhörenden. Es ist erstaunlich was dabei zu Tage kommen kann. Aber einen Mann zu finden, der das auch gerne macht? Das wäre dann wohl dieses männliche Einhorn, das hier plötzlich durchs Forum galoppiert? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #52
    Zaphira und Frau M gefällt das.
  8. Und was macht ihr den Rest der Woche? 167 Stunden lang????
     
    02.01.2018 #53
    Hafensänger gefällt das.
  9. Julianna
    Beiträge:
    6.009
    Likes:
    3.556
    Keine Ahung musst du mich nicht fragen. Ich hab einfach Beispiele gebracht die man hier und da symbolhaft mal lesen kann.
    Selbst hatte sich solche Sachen noch nicht.
    Wenn einer die Zahnpastatube auflässt, dann ich :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #54
    mone7 und MaryCandice gefällt das.
  10. Bist du noch zu jung, um erlebt zu haben, das Watschen gang und gebe waren?
     
    02.01.2018 #55
  11. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Natürlich geht es um die Socken und die Zahnpasta. Socken müffeln, Zahnpasta trocknet ein.
     
    02.01.2018 #56
    MaryCandice gefällt das.
  12. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Das sehe ich anders. Du meinst vermutlich, dass derjenige die Aufmunterung nicht so gut annehmen kann. Für denjenigen wird es sich vielleicht anders anhören als für jemanden der nur so strotzt vor Selbstbewusstsein.
     
    02.01.2018 #57
  13. Na ein Horn hat er doch, nur nicht an der Stirn. :p:oops::rolleyes:
    Männer reden doch gerne, Frau muss sie nur lassen und darf das Thema nicht beschneiden. Die kommen locker auf 30 Minuten am Tag.
     
    02.01.2018 #58
    Frau M gefällt das.
  14. mone7
    Beiträge:
    2.823
    Likes:
    3.887
    Keine Ahnung, wobei ich glaube, dass es durchaus Männer gibt, für die das auch früher immer die Mutter gemacht hat. Ist aber egal - es geht einfach darum, dass zn nicht klar gesagt wird "mich stört es, wenn du deine Socken rum liegen lässt, bitte wirf sie in die Wäschetonne" oder vielleicht auch, dass du zuerst mal erkennst, dass es nicht die mangelnde Wertschätzung deiner Person ist, sondern er ein Chaot ist ;)
     
    02.01.2018 #59
  15. Julianna
    Beiträge:
    6.009
    Likes:
    3.556
    Da gibts schon welche die zuhören und im Anschluss aktiv eine Änderung herbeiführen. Ist aber eher selten.
    Von diesem Hinsetzen und drüber reden halte ich allerdings auch nicht viel.
    Ich denke, dass manches besser "situationsbedingt" besprochen wird und nicht erst Tage später.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2018
    02.01.2018 #60
    mone7 gefällt das.