Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. himbeermond
    Beiträge:
    6.890
    Likes:
    10.689
    Was bezweckst Du damit? Soll das lustig sein oder machst Du Urlaubsvertretung?
     
    12.09.2019 #226
    Bastille, Ursina60 und mone7 gefällt das.
  2. himbeermond
    Beiträge:
    6.890
    Likes:
    10.689
    Sorry. Aber dann macht eine Unterhaltung mit Dir wenig Sinn. So viel Respekt sollte sein, dass man mitbekommt, mit wem man sich hier austauscht.
     
    12.09.2019 #227
    Bastille, Ursina60 und mone7 gefällt das.
  3. himbeermond
    Beiträge:
    6.890
    Likes:
    10.689
    Also wir mussten uns alle Drei erstmal kennenlernen. Das mag automatisch geschehen, weil man es will. Aber nicht, weil es zwangsläufig immer so sein MUSS.

    Ich halte Deine Ansicht für eine totale romantische Überzeichnung und abwertend gegenüber allen Männern und Frauen, die ihre Kinder innig lieben, auch wenn sie sie nicht ausgetragen haben.

    Und wie passen da all die Opfer ins Bild, misshandelt von den eigenen leiblichen Eltern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2019
    12.09.2019 #228
    Ulla2 gefällt das.
  4. hat doch nichts mit "ungern Frauen sein" zu tun; ich bin gerne Frau, habe ich zuvor geschrieben, zeige es äusserlich und in einer Partnerschaft auch auf emotionaler Ebene. Trotzdem bezahle ich gerne. Ich habe sogar mal bei einem ersten Date bezahlt, eben genau um diese steifen Rollen/Muster/Gedankengute zu entwässern.
     
    12.09.2019 #229
    Baudolino gefällt das.
  5. Dreamerin
    Beiträge:
    3.817
    Likes:
    2.579
    Alles klar.:)
    Ich muss auch dazu sagen, ich lebe in einer Gegend Deutschlands, in der es seit Jahrzehnten völlig normal ist, dass es beruflich nicht sooo viele Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt. Ich bin so aufgewachsen, dass Vater und Mutter volltags arbeiten gingen (und ich bin ü50). Ich war immer volltags beschäftigt, das waren fast alle hier, es war völlig normal. Es gab und gibt für alle Volltags- Kita, wenn gewünscht. Ich lebe in den neuen Bundesländern, vielleicht liegt es daran. Es gab einfach kaum Volltagsmütter. Ich finde es schön, dass es heute mehr Familienmodelle gibt. Inzwischen empfinde ich den Zustand in meinem Bundesland sogar in dieser Hinsicht ideal. Es gibt ausreichen Ganztags-Kita-Plätze. Ich kann also in gewisser Weiese wählen, ob ich das will oder nicht( mal angenommen, es geht nicht vorrangig um Geld). In anderen Bundesländern hätte ich diese Wahl gar nicht, weil es an Ganztagsplätzen scheitert.
     
    12.09.2019 #230
  6. Emma Peel
    Beiträge:
    119
    Likes:
    42
    @sonnenstunde ,das war sehr ausführlich. Danke.

    Ich stimme dir auch zu. Ich würde auch nicht beim 1.Date davon ausgehen dass ER bezahlt. Schon gar nicht, wenn ich ihm nicht sympathisch bin. Und das kann man zu Beginn eines Treffens ja gar nicht wissen. Ich denke meine Anfangsfrage entstand, weil ich so verunsichert war, weil ich doch tatsächlich davon ausging, dass der Mann mir meine Tasse Kaffee bezahlt. Ich war eben noch nie in so einer Situation, dass ich mit einem männlichen Begleiter unterwegs war. Der mir dann nicht den Kaffee bezahlt hätte. Es handelte sich um 2,80. Aber man lernt ja nie aus. Ich weiß ja nicht, wie das bei ganz jungen Menschen so gehandhabt wird. Dieser Mann war knapp 60 und was seltsam war, dass er mich auf jeden Fall wieder treffen wollte. Ich war einfach überrascht und verwirrt.

    Bei dem anderen Date was ich hatte, waren wir in einem Restaurant und haben gegessen, da hätte ich nicht erwartet eingeladen zu werden.
     
    12.09.2019 #231
  7. Wani
    Beiträge:
    66
    Likes:
    20
    Es hat nichts mit Romantik zutun, es ist nur Chemie/Hormone, ein Trick von unsere Mutter Natur um die Schmerzen des Geburt auszugleichen und dafür, dass die Mutter sich um ihres hilfloses Kind kümmert.

    Jetzt kommen noch die Opfer dazu? Tut mir leid, wo ist der Zusammenhang?
     
    12.09.2019 #232
  8. Wani
    Beiträge:
    66
    Likes:
    20
    Ohh, ich meine nur Kinder, die gegebenenfalls in eine Krippe müssten, nicht von Kita.
     
    12.09.2019 #233
  9. Dreamerin
    Beiträge:
    3.817
    Likes:
    2.579
    Kita heißt Kindertagesstätte. Das impliziert hierzulande auch die klassische "Krippe". Die Betreuung beginnt in meinem Bundesland meist nach Vollendung des ersten Lebensjahres. Danach gehen die meisten Mütter wieder arbeiten, so sie denn einen Job haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2019
    12.09.2019 #234
    Syntax gefällt das.
  10. himbeermond
    Beiträge:
    6.890
    Likes:
    10.689
    Dort wo es die Opfer gibt hat der von Dir angeführte "Trick der Natur" nicht funktioniert.

    Ist ja ok, wenn es für Dich so ist. Mir ist nur Deine Darstellung zu absolut.
     
    12.09.2019 #235
  11. Seelchen
    Beiträge:
    241
    Likes:
    242
    Schön, dass Ihr das vorher geklärt hattet...:rolleyes:o_O
     
    12.09.2019 #236
    Baudolino gefällt das.
  12. Wani
    Beiträge:
    66
    Likes:
    20
    Was ist genau daran Absurd?

    Nebenbei, es gibt viele Variablen, Eltern die verstorben sind, Müttern mit Postdepressionen, Inzest, Kriegsopfer, Väter die mal Mutter waren und umgekehrt..usw. sollte man echt alle mögliche Fälle im Betracht ziehen, wäre Kinder kriegen und die zu lieben, auch etwas anormales..
     
    12.09.2019 #237
  13. himbeermond
    Beiträge:
    6.890
    Likes:
    10.689
    Von "absurd" war in keinem meiner Posts die Rede.
     
    12.09.2019 #238
  14. Wani
    Beiträge:
    66
    Likes:
    20
    Absolut...als ob keiner per handy schreiben würde....
     
    12.09.2019 #239
  15. Ulla2
    Beiträge:
    213
    Likes:
    401
    [​IMG]
     
    12.09.2019 #240
    mone7 gefällt das.