Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. nach außen schon, nur ganz sicher nicht auf PS :D
    bwt: und dann gibt's da auch noch die Erbengeneration, die das 'Erbe' lieber ausschlagen sollte :oops:
     
    16.10.2017 #31
  2. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Sicher auch ein Aspekt, nicht unwichtig, aber mir geht es gar nicht um theoretisches Aufrechnen in der Zukunft oder sonstige Mathe-Exempel, sondern darum wie der andere lebt, welche Ziele und Weltanschauungen er hat. Führt er ein freudvolles (nicht perfektes!) Leben, in dem er sich wohl fühlt, macht etwas, worin er Sinn findet (oder wenigstens sucht) oder braucht er viel Kompensation, Betäubung oder äußere Bestätigung um das durchzuhalten. Das betrifft sowohl den Beruf als auch viele andere Punkte im Leben. Ist jemand chronisch unzufrieden mit seinem Lohn, seiner Umgebung, seiner Tätigkeit, den Vorgesetzten, der Ursprungsfamilie oder mit der Gesellschaft im Allgemeinen und Speziellen, brauchen wir die Verabredung nicht fortsetzen.
     
    16.10.2017 #32
  3. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Wie will man das alles in einem Treffen abklopfen?
    Ich kann mir auch vorstellen, dass jemand überfordert sein könnte, wenn er, gerade in etwas fortgeschrittenerem Alter nach seinen Zielen befragt wird. Ich würde gerne Bundeskanzlerin werden oder Bundespräsidentin, aber was soll dir ein normaler Mann darauf antworten?
     
    16.10.2017 #33
  4. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Vieles zeigt sich bereits ohne das ausführlich zu besprechen. Und ansonsten frage ich einfach ob der andere das was er tut, gerne macht.
    Die Reaktion verrät eine ganze Menge.
     
    17.10.2017 #34
  5. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Würdest du dich gerne selber daten? Kannst du auch einfach nur einen schönen Abend geniessen oder observierst du nur?
     
    17.10.2017 #35
  6. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Ich tue mich schwer Abende mit Langweilern zu genießen und ich unterhalte mich nunmal einfach sehr gerne. Da mögen die Geschmäcker unterschiedlich ausfallen. Ausgehen bloß um des Ausgehens Willen, dem Alleinsein zu entfliehen oder "um mal wieder rauszukommen" sind nicht so meins.
     
    17.10.2017 #36
  7. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Um mich gut zu unterhalten muss ich doch keine Lebensziele und andere schwere Kost präsentiert bekommen. Ein wenig mehr Leichtigkeit, meine Damen, wirkt viel anziehender als die Jagd nach dem Superhelden.
     
    17.10.2017 #37
  8. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Eigentlich geht daten darum, einen Partner zu finden. Aber wer mag´s denn schon so verkrampft als Datepartner? Man möchte doch gerne mit jemandem Zeit verbringen, ohne Leistungsdruck, einfach nur Mensch sein können, ohne dass man sich wie seziert fühlt.
     
    17.10.2017 #38
  9. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Den majestätischen Plural braucht es nicht ;)
    Ich habe viele notorisch unzufriedene Typen hier kennengelernt und die Erfahrung gemacht, dass zu Leichtigkeit und Fröhlichkeit eben jene Zufriedenheit (beruflich wie privat) zumindest in Zügen vorhanden sein sollte.
    Erst Freitag erzählte mir ein Herr wie traurig er über seinen Job ist, wie ihn seine Kollegin regelmäßig fertig macht und dass er durch ein paar Tricks mehr Kohle hätte abgreifen können.
    Wer sich damit zum einen arrangiert und zum anderen auf sehr hohem Niveau jammert, da zweifel ich nicht an meiner Anziehungskraft ;)
    Zumindest nicht im ersten Schritt.
     
    17.10.2017 #39
    Sandbank gefällt das.
  10. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Wo siehst du denn da Druck?
    Ich unterhalte mich und stelle fest "hui, ist der aber unzufrieden mit sich und/oder seiner Umwelt". Wenn er fragt, will ich ihn nicht noch einmal treffen.
     
    17.10.2017 #40
  11. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Dann bleibt mir nur dir zu wünschen, dass du einen erfüllenden Beruf hast, nur liebe Kollegen und überdurchschnittlich bezahlt wirst.
     
    17.10.2017 #41
  12. TruppenurseI
    Beiträge:
    1.467
    Likes:
    969
    Da er sich anscheinend seit Freitag nicht mehr gemeldet hat (heute ist bereits Dienstag), ist das nicht mehr zu befürchten. Er hat sich bereits gegen dich entschieden.
     
    17.10.2017 #42
  13. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Auch Humor entsteht m.E. eher aus der Erfahrung mit Widrigkeiten umgehen zu können. Und den braucht es doch im Leben.
     
    17.10.2017 #43
    Sandbank gefällt das.
  14. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Ich habe ihn, den von Freitag, Sonntag verabschiedet...
    Er hat zweimal nachgefragt. Ich brauchte nicht lange überlegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2017
    17.10.2017 #44
  15. Friederike84
    Beiträge:
    1.358
    Likes:
    1.426
    Du hast nicht verstanden worum es mir geht, wir können das beenden.
     
    17.10.2017 #45
    mone7 gefällt das.