Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Parship
    Beiträge:
    522
    Likes:
    9

    Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Beschränken Sie sich bei der Partnersuche auf nur einen Kontakt zur Zeit? Oder schreiben und daten Sie mit mehreren Partnervorschlägen parallel? Wie gehen Sie vor, machen Parallelkontakte Sinn?
     
    04.04.2012 #1
  2. Malaclypse
    Beiträge:
    54
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    "Gezwungenermaßen gut", würde ich sagen.

    Alle paar Wochen setze ich mich hin und gehe Partnervorschläge durch (Besucher meines Profils häufiger). Dann schreibe ich 10-15 interessant klingende Damen an. Ich suche in dem jeweiligen Profil etwas, zu dem ich sagen kann, dass mir das gefällt, und stelle auch eine Frage, um ein Gespräch in Gang zu bringen. Dauert etwa 1.5 Stunden. ;-)

    Wenn ich das mit etwas Distanz betrachte klingt das eigentlich schrecklich: 15 Menschen anzuschreiben und jedem praktisch zu sagen "du, du bist toll!"... fühlt sich fast etwas falsch an.

    Aber es ist einfach aus Zeitgründen nicht anders machbar. Kleine Statistik aus dem letzten Anlauf: 15 Personen angeschrieben. Einige Tage später haben 6 davon die Nachricht bisher gelesen. 3 haben mein Profil besucht. 2 haben geantwortet. Beide Kontakte sind anschließend eingeschlafen. Jedenfalls habe ich von denjenigen nichts mehr gehört - nichtmal ein "Mach's gut, aber ...". Scheint sowieso die normale Reaktion zu sein: Nichts. (Vielleicht treffe ich auch immer nur Basismitglieder, die alle nicht erzählen wollen, dass sie Basismitglieder sind? Dass mein Profil so schrecklich ist, dass die Frauen alle direkt tot umfallen glaube ich ja nicht :-D)

    Wenn ich bei jedem Kontaktversuch erstmal 4-7 Tage warte, ob diejenige die Nachricht lesen wird und dann eventuell auch antwortet, würde ich für die 15 Kontaktversuche 2-3 Monate brauchen. Und die Erfolgsquote am Ende wären dann auch immernoch 0.

    Bisher hatte ich exakt einmal das Problem, dass ich wirklich zwei Kontakte mit Nachrichtentausch zur gleichen Zeit hatte. Das fühlt sich dann auch wirklich mies an - wie als würde man durch ein Kaufhaus gehen und die beste Wahre suchen. Ist aber beides nichts geworden.

    Ich finde es schrecklich so "kalkulierend" an ein Thema wie Beziehung und Liebe heranzugehen, aber bei den beschriebenen Gegebenheiten sehe ich einfach keine Alternative.
     
    04.04.2012 #2
  3. GrauerWolf
    Beiträge:
    176
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    ich denke, das ist eine Frage des Fortschritts einer Beziehung.
    Ich habe schon den Fehler gemacht, frühzeitig, viel zu frühzeitig, nur noch mit einer einzigen zu kommunizieren. Den anderen abgesagt. Als sich dann beim persönlichen Treffen raus stellte, dass der Funke zu der "einen" nicht übersprang, war es zu spät.
    Konnte ja schlecht wieder hin und sagen "Du warst damals 2. Wahl, 1. Wahl hat nicht geklappt, lass uns noch mal probieren".
    Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Treffen zu merken, es passt nicht, ist doch zugegebener Maßen viel größer als die, die/ den Richtige(n) auf Anhieb zu finden.
    Ich finde, man soll ruhig parallele Kontakte pflegen, bis man bei einem persönlichen Treffen gemerkt hat (von beiden Seiten allerdings), man will es miteinander versuchen.
    Dann müssen allerdings spätestens alle anderen Kontakte abgebrochen werden, sonst ist es ein falsches Spiel.
     
    04.04.2012 #3
  4. Schmetterling
    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Ich finde auch, es ist beim mailen zu früh, sich zu entscheiden. Woher soll ich wissen, wer es da ernst meint, wer von denen selbst grad 15 Frauen angeschrieben hat ;), wo es tatsächlich zum Treffen kommt, bei wem es echte Sympathie geben wird?
    Ich bin auch nicht beleidigt, wenn die Herren der Wahl mit mehreren Damen Mails austauschen. Fragt sich natürlich, wie ich die Sache sehe, wenns dann wirklich mal funkt und mir bewusst wird, dass der "Auserwählte" immer noch suchen könnte... Das wäre (wird?!) dann sicher eine Aufgabe.
     
    22.04.2012 #4
  5. Scrat
    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Obwohl, ich damit absolut konform gehe habe ich dazu eine Bemerkung.
    Auch wenn jeder es so sieht, wie oben beschrieben, sollte man doch darauf achten, wer einen was erzählt hat. Und sich nachfragen wie " Du hattest doch diesen und jenes Hobby? " ersparen. Zumindest sollten sie doch nicht allzuoft vorkommen.
     
    06.05.2012 #5
  6. Minette
    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Parallelkontakte sind für mich sehr schwierig und werden es auch immer bleiben.
    Ich habe auch einmal den großen Fehler gemacht, jemanden zu schnell zu verabschieden.
    Glücklicherweise habe ich den Kontakt wieder herstelllen können.
    Hätte aber genausogut (und auch eher wahrscheinlich) keine Reaktion bekommen können.
    Dass er sich trotz allem gemeldet hat, davor habe ich großen Resepekt und Achtung und genauso begegne ich ihm nun.
    Ich selber weiss bis heute nicht, wie ich damit umgegangen wäre, wenn jemand den Kontakt wieder aufgenommen hätte.
    Andererseits war es nur ehrlich und dafür "bezahlt" man dann.
    Ich hätte mich niemals mit einem Mann treffen können und gleichzeitig eine weitere Verabredung planen können.
    Im Moment weiss ich gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Daher im Moment absolute Pause.
    Ich freue mich auf das Treffen mit der ehemaligen Nr. 2, gehe es locker an und stelle keine allzu hohen Erwartungen.
    Vielleicht haben wir auch jetzt eine ganz andere Basis.
    Für mich hat auch ein zusätzlicher sympathischer Kontakt, bei dem die Funken nicht überspringen, einen hohen Wert.
    Und wieder um eine Erfahrung reicher!
     
    08.05.2012 #6
  7. animal
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Ich würde es so machen wie im Bericht zum Schluß geschrieben. Erst wenn für beide Seiten die Beziehung verbindlicher wird, würde ich den anderen Kontakten höflich absagen.

    Schon oft genug habe ich per Mail länger einen Kontakt geführt bis auf einmal keine Antwort mehr kam, keine Absage, kein Warum, einfach Schluß und vorbei. Mitten im Gespräch sozusagen. Selbst nach einem persönlichen Treffen, wobei sich dort meist eh nichts entscheidet, halte ich so ein Verhalten für nicht ausgeschlossen.

    Daher kann ich nur vermuten, dass die Gegenseite ebenso handelt. Man hält sich bis zum Schluß alle Optionen offen.

    Verwerflich wäre es, mehrere Kontakte gleichzeitig, die sich bereits auf der "Gefühlsebene" befinden, weiterzupflegen. In der Kennenlernphase spricht aber meines Erachtens nichts dagegen.
     
    09.05.2012 #7
  8. Oregano
    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Hallo,

    ich habe mich vor vor kurzem bei PS angemeldet. Seit ich mich angemeldet (gleich nachdem ich mich angemeldet habe) habe ich auch sehr intensiven Kontakt zu jemanden.
    Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich noch andere Kontakte anfangen soll. Das erscheint mir nicht richtig. Bin ich einfach zu naiv zu hoffen, dass es beim ersten gleich geklappt hat? Aber ich weiß auch, dass mich auf andere Kontakte nicht richtig einlassen könnte und diese mit der anderen Person immer vergleichen würde.
     
    14.05.2013 #8
  9. Fischemann
    Beiträge:
    113
    Likes:
    12
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Ich würde grundsätzlich nicht auf Parallelkontakte verzichten, insbesondere keine anderen Kontakte verabschieden. Den Fehler habe ich einmal gemacht.

    In Deinem Fall kannst Du doch einfach wahrheitsgemäß auf Anfragen antworten, dass Du z.Z. einen näheren Kontakt hast und Dich eventuell später melden würdest.
     
    14.05.2013 #9
  10. AndyNRW
    Beiträge:
    185
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Was ist denn für dich ein intensiver Kontakt?

    Wenn ich z. B. schon jemanden getroffen habe und der gemeinsame Wunsch auf weitere Treffen besteht, würden für mich keine weiteren Parallelkontakte in Frage kommen.

    So lange es nur im Schreibstatus ist schon. Diesen möchte ich sowieso nicht ewig pflgen. Schreiben, erste Kontaktaufnahme, schauen ob es passen könnte bzw. das Gegenüber überhaupt interassant, interessiert ist, Telefonieren, Treffen
     
    14.05.2013 #10
  11. Anida
    Beiträge:
    269
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Paralellkontakte sind in meinen Augen nur am Anfang erlaubt. Treffe ich mich mit jemanden mehrfach, würde ich die anderen Kontakte zumindest erstmal ruhen lassen. Ich würde es auch gar nicht schaffen, mich wirklich intenstiv für jemanden interessieren.. schließlich suche ich einen Partner und nicht jemanden für eine Freizeitgestaltung. Da sollten die Treffen schon persönlichere Gespräche sein und bevor ich dann die Herren durcheinander werfen würde. Zudem sehe ich die Gefahr, dass man dann doch weiter suchen würde, weil der ein oder andere Kontakt ja vielleicht noch interessanter sein könnte.
    LG Anida
     
    14.05.2013 #11
  12. Rätsel
    Beiträge:
    530
    Likes:
    47
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Ich habe nichts gegen Parallelkontakte, im Gegenteil, sie helfen mir dabei, mich auf jemanden nicht voreilig zu fixieren. Auf ansprechende Mails von (neuen) Männern, die mir zusagen, antworte ich und nehme auch Dateanfragen von ihnen an. Solange ich mich nicht in einer ausschließlichen Beziehung befinde, halte ich weiterhin die Augen offen.
     
    14.05.2013 #12
  13. Bergfex
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Ich tue mich mit Parallelkontakten sehr schwer...
    Das fängt schon an, wenn man mehreren Frauen gleichzeitig schreibt und nicht weiß, ob sie überhaupt antwortet, ob ein Date daraus wird und was daraus insgesamt wird. Irgendwie finde ich das etwas "falsch" und habe ein latent schlechtes Gewissen dabei.
    Schlimmer wird es dann, wenn ich mehrere Dates habe, die zwar alle sehr nett sind, aber nicht die Richtige dabei ist oder ich mich nicht definitiv für eine entscheiden kann...
    Noch schlimmer ist es, wenn eine Frau fragt, ob ich noch andere Frauen treffe... lügen will ich nicht, aber wehtun auch nicht...
     
    15.05.2013 #13
  14. Scheherezade
    Beiträge:
    461
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    bergfex, woher willst du wissen, dass die wahrheit (nur) wehtut? und ob es nicht doch am ende besser ist einfach zu sagen *wie es ist*. auch wenn wahrheit (zuerst) weh tun kann... klar. da braucht man sich nichts vorzumachen, das ist das risko, dass es dem anderen wehtut. und dass er seine konsequenzen draus zieht.

    ich glaube ja, wenn du dem anderen wirklich sagst, wie es ist, gibst du ihm auch eine chance, damit umgehen zu können... wenn du nicht sagst, wie es ist, machst du dem anderen was vor... dir selbst auch ein bisschen... und auf was für eine beziehung eröffnet das die chance?
     
    15.05.2013 #14
  15. Butterkeks
    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    AW: Wie gehen Sie mit Parallelkontakten um?

    Interessant, dass Ihr gerade heute den alten Thread raufgeholt habt, denn genau so eine Frage wollte ich stellen.

    Ich warte derzeit auf ein erstes Date mit jemandem, der weiter weg wohnt (und deshalb dauert es auch noch etwas). Der Kontakt ist sehr angenehm, wir mailen, wir haben auch telefoniert, aber mehr kann man natürlich noch nicht sagen.

    Da ich aber weiß, wie zäh das Ganze ist (20 Männer anschreiben, wenn's hoch kommt, dann meldet einer "kein Interesse", vom Rest hört man nix und das war's; also schreibe ich die nächsten 20 an, dann meldet einer "kein Interesse"... To be continued), bin ich weiterhin jeden Tag online und schaue, was so "im Angebot" ist, denn ich weiß ja noch nicht, was bei dem einen Date herauskommt. Und wenn (wie üblich) nichts herauskommt, dann fange ich ja wieder von vorne an.

    Ich weiß, dass er auch jeden Tag online ist und sich umschaut, was ich einerseits irgendwie doof finde, aber andererseits vollkommen verstehe, denn ihm geht's ja mit mir genauso. Wenn man sich über Wochen nur auf einen Kontakt festlegt, dann vergeht viel Zeit.

    Aber manchmal komme ich mir schon irgendwie vor wie ein Schwein :(.

    Wie geht's Euch damit?
     
    15.05.2013 #15