Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Wie gehen wir hier eigentlich miteinander um?

    Als ich im Sommer hier ins Forum kam, hatte ich den Eindruck dass es hier einigermassen freundliche und gesittet zuging. Gegenseitige Animositäten wurden mit Humor oder einem kurzen Fauchen genommen. Anfang November, als ich wieder hier auftauchte, war alles ganz anders. Es herrschte eine aggressive Stimmung. Viele Foristen waren patzig oder bekriegten sich gar. Ich glaubte anfangs, ich sei dafür nicht empfänglich und befand mich dann plötzlich als Partei mitten drin, nicht als Mitläufer sondern sondern als aktiver Part. Darüber hätte ich fast eine meiner besten Freundinnen verloren. Das Gezänk hier geht aber weiter. Die Moderation schließt einen Thread nach dem andern. Sogar welche die sie selbst eröffnet hat. Hier muss ja nicht jeder jeden lieb haben, aber man kann sich auch auf eine freundliche, vielleicht humorvolle Art die Meinung sagen oder wenigstens auf Beleidigungen verzichten. Das hier ist nicht die Realität . Es geht nicht um Leben und Tod. Es ist eine Spielwiese und ein Kummerkasten. Das ist hier nicht igendein allgemaines Forum. Es ist eigentlich für Menschen die einen Partner suchen. Wenn wir so schon im Forum miteinander umgehen, wie soll es dann funktionieren wenn wir einen anderen Menschen neu kennen lernen? Wir sind hier alle recht intelligente Menschen und haben Ecken, Kanten und Marotten. Die kann man mögen oder nicht.. aber hier sind keine Glatzen oder Fundamentalisten. Es sollte doch möglich sein, dass wir alle etwas gelassener miteinander umgehen.
     
    30.11.2015 #1
  2. Gute, wichtige und sicherlich hilfreiche Fragen. Besonders schön finde ich auch, daß du nicht "ihr", sondern "wir" schreibst und somit jeden einschließt. Was meinst du, sollte jeder die Frage für sich beantworten oder für jemanden anderen? Wenn ersteres, magst du vielleicht beginnen: wie gehst du hier eigentlich um? Und weshalb?

    An die Frage der Intelligenz sollten wir das übrigens nicht koppeln. Die wird hier zwar gerne hochstilisiert, aber eigentlich ist es doch ganz selbstverständlich: wie nicht jeder hier gleich groß ist und die gleiche Haarfarbe hat, ist auch nicht jeder gleich intelligent hier. Daß es eher tabuisiert ist, von Intelligenz zu sprechen als von Körpergröße, bedeutet nicht, daß alle hier "recht intelligent" sind. Im Vergleich wozu: zur Restbevölkerung? Solche Heraushebungen sind doch eher unsinnig. Und selbstverständlich gibt es hier eine Menge an Äquivalenzen zu Glatzen und Fundamentalisten. Und noch selbstverständlicher sind auch Glatzen und Fundamentalisten Menschen. Wenn jeder Respekt verdient, verdienen auch sie Respekt. Und wie sie keine Teufel sind, sondern sich durchaus nett und verständnisvoll mit ihrem Nachbarn unterhalten können, gilt das auch für die Forumsäquivalente. Das Forum, so sehr mancher es auch von einem sogenannten RL scheidet oder scheiden will, ist kein Videospiel. Und wie es draußen nicht einfach schwarz und weiß gibt, so auch hier nicht. Die Foristen sind nicht, was auch immer das heißen sollte, besser oder schlechter als die Leute draußen, eingeschlossen Glatzen und Fundamentalisten.
     
    30.11.2015 #2
  3. IPv6
    Beiträge:
    1.649
    Likes:
    603
    Was ist es dann?

    Was ist an den Themen nicht real, die hier gepostet werden?

    Kummer gehört nicht auf eine Spielwiese. Auch Kummer und seelischer Schmerz können tödlich sein.
     
    30.11.2015 #3
  4. Vizee
    Beiträge:
    1.891
    Likes:
    105
    Schön geschrieben im Gesamten Henry, guter Apell, gute Message. Ich habe aber wenig Hoffnung, daß diese auch ankommt. Denn bevor sie überhaupt ankommen kann wird sie wieder zu Tode diskutiert. Dabei kann man da eigentlich gar nichts diskutieren - bei sich selbst anfangen netter zu werden oder respektvoller zu antworten. Punkt. Nicht mehr - nicht weniger.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2015
    30.11.2015 #4
    Mentalista gefällt das.
  5. REDHEAD
    Beiträge:
    429
    Likes:
    9
    Die Anonymität ist ein guter Nährboden, mag sie den Anschein erwecken, man wäre nicht verantwortlich für seine "Handlungen". Es bleibt somit leider nicht aus, dass diese Art von Foren von Usern genutzt werden, die es als besonderen Spaß empfinden andere zu beleidigen oder aus der Reserve zu locken. In anderen Foren gibt es meist keine "festen Gruppen", der Ton ist ohne Gruppendynamik meist neutraler und angenehmer. Mal im Vergleich dazu bei der Konkurrenz lesen, viel mehr Beiträge und viel mehr neutrale Antworten, solche Streitigkeiten, wie sie hier im Forum schon fast üblich sind habe ich dort so gut wie gar nicht gelesen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2015
    30.11.2015 #5
    Mentalista gefällt das.
  6. Yogofuu
    Beiträge:
    768
    Likes:
    27
    Ich glaube solange es Personen mit mehreren Accounts gibt wird sich daran leider nichts ändern. Einige haben anscheinend viel zu viel spaß daran ernste Themen mit Schwachsinnsbeiträgen oder absichtlich Provokanten Antworten ins lächerliche zu ziehen und leider springen auch viel zu viele auf den Zug und ruinieren das Thema dann für mehrere Seiten oder es wird von der Moderation dichtgemacht (großes Lob an die Moderation nebenbei! Da kenn ich so einige andere Boards wo nichtmal habso gute Arbeit geleistet wird). Außerdem wird sich viel zu oft in unnötige Kleinigkeiten verzettelt oder "schwammige" Formulierungen die innerhalb des Kontextes eigentlich eindeutig sein sollten werden hart angegriffen...

    Was mir im Forum fehlt ist ein angemessenes Grundniveau. Vor allem wenn ich daran denke das einige Leute hier laut eigener Aussage doppelt so alt sind wie ich krieg ich Brechdurchfall bei dem kindischen Verhalten. Da benimmt sich meine Berufsschulklasse Erwachsener und die treiben mich 2 Tage die Woche an den Rand meines leidensvermögens. Nebenbei bemerkt wir sind alle Erwachsen. Meine Erwartungen hat das Forum seit Tag 1 bei weitem untertroffen. Ich hab zwar einiges an Hilfe bekommen aber ich war schockiert wie ekelhaft einige Menschen hier doch teilweise sind (was auch der Grund ist warum ich zwischendurch mal wochenlange Pausen einlege).
     
    30.11.2015 #6
  7. REDHEAD
    Beiträge:
    429
    Likes:
    9
    Die mehreren Accounts sind nur dann problematisch, wenn sie bewusst dazu genutzt werden, andere zu beleidigen. Bin bekennender und bekannter Nutzer mehrere Accounts. Das Thema "mehrere Accounts" wurde bewusst hochstilisiert, seitdem sich "Unbewusst" ebenfalls dazu geoutet hat, dass er schon seit langer Zeit mehrere Accounts benutzt, wird dagegen nicht mehr so viel gewettert.

    Aber um es abzuschließen, was meinen Account angeht, der wird kurzfristig verschwinden, weil ich das Forum in der Gesamtheit auch eher als ekelig empfinde.

    Ist leider so, dahinter steckt Absicht und das lässt sich leider nicht verhindern. Die Moderation sollte schneller Accounts sperren, das wäre vielleicht hilfreich?

    Ja, leider.


    Zum Thema "kindisch", grundsätzlich finde ich kindisch lustig und da hat auch jeder eine andere Vorstellung. Es macht durchaus einen Unterschied, wo und in welchem Thread man sich "kindisch" äußert. Als Spielregel sollte meiner Meinung nach gelten, dass man keine "fremden Threads" missbraucht, auch eine Frage von Respekt gegenüber der Fragesteller/in.

    Für alles, was einen selbst angeht kann man sich selbst verantwortlich zeichnen.
    Wäre wünschenswert, wenn es in Zukunft angenehmer werden würde, abwarten. Cu.
     
    30.11.2015 #7
  8. Pit Brett
    Beiträge:
    2.268
    Likes:
    756
    Ich staune immer wieder, mit welch differenzierten, de-eskalierenden und vor allem hilfreichen Worten die Niveafrage behandelt werden kann.
     
    30.11.2015 #8
    Traumichnich gefällt das.
  9. REDHEAD
    Beiträge:
    429
    Likes:
    9
    Findest du es nicht eher schade, dass ein junger Mann sich so äußert, der bisher in keinem Thread ausfallend geworden ist ?

    Zu eurem IM-Chat, in dem ihr (wer auch immer dazu gehört) über andere User herzieht und euch anscheinend gegenseitig aufstachelt kann man auch nur sagen, ekelhaft.
    Dieser Kommentar mag auch nicht deeskalierend sein, es ist Teil dieses Forums, Gruppendynamik und gegenseitige negative Bestätigung über "andere Strichmännchen"...
    Ist doch ein wenig lächerlich, oder ? :)

    Was nicht lächerlich ist, dass damit Menschen eine Möglichkeit genommen wird hier im Forum Fragen zu stellen. Menschen, die hoffen hier im Forum Hilfe zu finden oder die sich ihren Kummer von der Seele schreiben möchten haben hier im Forum wenig Chancen. Das ist schade und gerade für einen sehr jungen Menschen nachvollziehbar nicht verständlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2015
    30.11.2015 #9
  10. Es dürften sogar recht viele in einer Beziehung sein. Und sie dürften meinem Eindruck nach sogar für einen beträchtlichen Anteil der eher gelassenen und/oder souveräneren Schreibe aufkommen. Ein interessanter Befund. Geschimpft wird, wenn über Abwesende geschimpft wird, meist über Exdates, Börsianer, oder allgemein Angehörige eines bestimmten Geschlechts, oftmals auch über Nichtexistente (nämlich tolle Männer/Frauen, die einen auch wollen, die werden gerade dafür beschimpft, daß es sie nicht gibt). Seltener wird über den Partner geschimpft. Woran kann das liegen? Eigentlich hat man doch bei seinem Partner so einiges zu schimpfen. Sind jetzt Menschen in Beziehungen etwa doch im Mittel entspannter? Oder nur rücksichtsvoller?
     
    30.11.2015 #10
  11. Dreamerin
    Beiträge:
    3.034
    Likes:
    1.143
    Also Henry, dass ausgerechnet du hier einen solchen Apell startest, wundert mich schon ein wenig. Hast nicht gerade du vor nicht allzulanger Zeit hier deine privaten Kleinkrieg ausgefochten, so zwischen Sieben und Acht (VIII). Das fand ich sehr befremdlich. Hast auch nicht aufgehört, als der Wind dir mit Stärke Sieben entgegenpfiff. Hast nichts gegen die Deaskalation unternommen. Es ging ziemlich unter die Gürtellinie des guten Benehmens in einem Forum und nun sprichst du liebevoll über eine fast verlorene Freundin. Find ich komisch.
    An sich bin ich aber ganz bei dir, was das Auftreten hier angeht. Bin ja schon ein wenig länger bei und es gab immer wieder Wellenbewegungen. Ich kann das inzwischen gut aushalten und behaupte mal, es gab sicher wenige wenige Beiträge von mir, in denen ich in die Provokation eingestiegen bin. Das muss ich mir nicht geben. Manchmal hilft es, nicht sofort oder gar nicht zu antworten. Wie im "richtigen" Leben, da tut es oftmals auch gut, die Dinge mal zu überschlafen.
    Oder auch: Das Schwerste ist immer die Forderung an sich selbst..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.11.2015
    30.11.2015 #11
    nuit und Mentalista gefällt das.
  12. nurzauber
    Beiträge:
    56
    Likes:
    2
    Kann das der Frust dieser Seite sein??​
    Mitunter beschleicht mich das Gefühl, das dies der Tenor allgemein bei PS ist.
     
    30.11.2015 #12
  13. Vielleicht stehen auch die Sterne schlecht und wie der Mond für die Gezeiten sind die für die Stimmungskurven hier verantwortlich? Ich hab sowas ja meist Fleurdelis gefragt. Aber sie ist offenbar gelöscht. Wer hat die nun weggeekelt?

    Vielleicht können wir als allgemeine Regel festhalten: böse sind immer die anderen.
    Können wir uns wenigsten alle darauf verständigen?
    Wenn andere böses tun, ist das ekelhaft. Wenn man selbst dasselbe tut, hat man einen Grund.
    Diese Regel wird in einem derartigen Umfang beherzigt, daß ich schon vermute, sie stünde in irgendeinem Ratgeber. Ich werde aber ab und zu darüber aufgeklärt, daß hier die Natur selbst den Lehrmeister abgibt. Es sei "gesund", so zu verfahren.
    Friedlich stimmen könnte, daß alle in dieser Art von Fremdenfeindlichkeit übereinkommen. Da sind auch gemeiner Forist und Glatzenträger nicht weit auseinander. Klar, man kann das schon brauchen, Gruppierungen, auf die man hinabsieht, also die anderen, die Bösen, die Schlechten.
    Aber wer Weihnacht und Wahrheit bedenkt, wird über diese kleinlichen Manöver hinwegsehen und einsehen, daß es ungerechtfertigt ist, sich für etwas besseres zu halten. Das sollte doch eigentlich erleichternd und entspannend wirken.
     
    30.11.2015 #13
  14. Die alte Tante Volksmund sagt:

    Mein lieber Freund, du hast ganz recht
    die Welt ist ganz erbärmlich schlecht
    ein jeder Mensch ein Bösewicht
    nur du und ich natürlich nicht.

    Es gibt Menschen, wenn die Kopfschmerzen haben, drückt sie mit Sicherheit der Heiligenschein
     
    30.11.2015 #14
  15. Was mir etwas sauer aufstößt ist, dass der TE fast mit jedem hier Streit suchte und sich nun über das Klima beschwert.
    Wenn man etwas ungehalten reagierte, war doch alles bloß Spaß und man soll sich doch ganz doll lieb haben. Es ist nicht so, dass es mir an Humor mangelt, aber manches war derart unverschämt, dass ich mich sehr oft zusammenreißen musste, um gelassen damit umzugehen.
    Es geht mir nicht darum, Fleißkärtchen im Gut- oder Bösesein zu verteilen, sondern darum, das jemand, der etwas fordert auch das beherzigt, was er sich wünscht. Dazu muss man niemanden nach dem Mund reden und eine Diskussion kann gerne auch kontrovers sein. Aber zu sagen, "wir sind d o c h alles intelligente Menschen" und blablabla und April April. Ne.
     
    30.11.2015 #15