Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Lisa111
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Wie lange warten?

    Ich habe vor zwei Monsten einen netten Mann hier kennengelernt. Mein erster Kontakt nach 17 Jahren Ehe. Wir haben super nett geschrieben. Nach einer Woche haben wir mehrere Nöchte bis morgens telefoniert. Dann haben wir uns verabredet. Leider kam dieses Treffen nicht zustande, da er beruflich sehr eingebunden ist. Das hat er mir auch von Anfang an gesagt. Seit der Zeit schreiben wir uns täglich mehrmals. Er sagt aber nichts von einem neuen treffen. Angeblich ist er zur Zeit beruflich im Ausland. Ich frage auch nicht. Mir ist wohl aufgefallen, dass er täglich bei Parship ist. Da ich keine Erfahrungswerte habe, frage ich mal, bin ich naiv wenn ich ihm glaube? Was soll ich machen. Mich weiter drauf verlassen, was er mir schreibt. Oder werde ich nur hingehalten?
     
    19.03.2017 #1
  2. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    puh. Keine Ahung.

    Vielleicht versuchst du auf dein Bauchgefühl zu achten? Was sagt deine Intuition? Kannst du ihm einen Vertrauens-Vorschuss geben?
    Ich denke dabei gibt es keine "allgemeinen Verhaltensregeln". Sowas muss man situationsbedingt entscheiden.

    Und Menschen "ticken" ja auch unterschiedlich. Ich z.B. bin kein Fan von langen Telefonaten. Kann vielleicht auch passieren, dass man dann den richtigen Zeitpunkt verpasst, sich endlich mal zu treffen. Vielleicht kommt man beim Telefonieren auch falsch/anders rüber, als man eigentlich ist? Also ich bevorzuge es, ein Treffen nicht auf die lange Bank zu schieben. Was nützt es, wenn man 100 Nachrichten schreibt und 20 mal telefoniert, am Ende bei einem Treffen aber dann die "Chemie" nicht stimmt? Und zu langes hin- und hergeschreibsel kann vielleicht auch das Interesse am anderen "einschläfern".

    Welche Strategie man da fährt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
    20.03.2017 #2
  3. lisalustig
    Beiträge:
    5.198
    Likes:
    3.474
    Er hat nie Zeit, Dich persönlich kennenzulernen? Er wird ja nicht 24/7 arbeiten. Jemand, der nach vielen Mails/Telefonaten kein reales Date hinbekommt, wäre mir suspekt. Irgendwas stimmt da nicht. Entweder ist der ein Workaholic oder das Interesse ist nicht so groß (er sucht ggf. weiter auf PS und hält Dich warm).

    Mach Nägel mit Köpfen und frage ihn nach einem neuen Date. Hat er wieder Ausflüchte, guck anderweitig.
     
    20.03.2017 #3
  4. BellaDonna
    Beiträge:
    762
    Likes:
    196
    Ich würde ihm erstmal glauben.
    Wenn er beruflich im Ausland ist, kann er dich nicht treffen. Aber auch im Ausland gibt es Internet und mit dem Smartphone ist man immer und überall online.
    Und ich finde, dass er bei PS online ist, ist auch noch kein verwerfliches Verhalten. Er wird zu diesem Zeitpunkt sicher noch mehrere Kontakte haben. Warum auch nicht. Es ist ja noch nichts passiert bei Euch beiden. Vielleicht hat er ein tolles Profil und wird auch von anderen Frauen angeschrieben.
    Frag doch mal freundlich nach, wann er wieder im Lande ist.
     
    20.03.2017 #4
  5. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520
    Wenn ich ein *echtes* Interesse an einer Frau habe und es mit dem ersten Date tatsächlich nicht klappen sollte, dann würde ich alles daran setzen, so schnell wie möglich einen neuen Termin zu finden.

    Dass da nun gar nichts mehr von ihm in diese Richtung kommt, finde ich etwas befremdlich.

    Ich würde nun auch nachdrücklich das Thema neues Date ansprechen. Kommt dann wieder nichts, den Kontakt beenden, auch wenn es evtl. schwer fallen sollte.
     
    20.03.2017 #5
  6. fafner
    Beiträge:
    10.158
    Likes:
    4.078
    Ich gehe da relativ konform mit ll und Rh. Sieht nicht wirklich prickelnd aus, was er da macht...
     
    20.03.2017 #6
  7. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Frage dich doch einfach, wie du dir eine Beziehung vorstellst. Soll sie am Telefon stattfinden und kannst du damit leben, wenn er beruflich stark eingebunden ist? Falls es das ist, was du dir wünschst, bleibe bei ihm und hoffe auf ein Treffen vor Weihnachten.
     
    20.03.2017 #7
    lisalustig gefällt das.
  8. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Warum soll sie noch etwas ansprechen, was ihm offensichtlich kein Bedürfnis ist? Wenn er sie wirklich kennenlernen wollte, hätte er es schon längst getan.
     
    20.03.2017 #8
  9. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520
    Um Klarheit zu erhalten?!

    Sie ist sich ganz offenbar unsicher, wie sein Verhalten einzuordnen ist und ob das noch etwas werden kann.

    Natürlich kann man jetzt auch einfach so den Kontakt abbrechen und sich hinterher lange fragen, ob es richtig war, oder ob er nicht doch vielleicht beruflich total eingespannt war.

    Gibt sie aber nochmal deutlich zu verstehen, dass sie ein Date möchte und es kommt erneut nichts, dann wäre zumindest für mich der Fall klar und so zu handeln, wie ich es in meinem Vorposting beschrieben habe.


    Habe ich ebenfalls in meinem Vorposting so bestätigt.

    Was aber spricht dagegen, das Thema Date nochmals anzusprechen, eben um sich (letzte) Klarheit zu verschaffen?

    Vermutlich der Umstand, dass es nach Meinung einiger Userinnen hier "bedürftig" ist, wenn eine Frau das Thema Date anspricht.
     
    20.03.2017 #9
  10. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Es wird dann so enden, wie in unzähligen Threads nachzulesen ist. Er hat nie wirklich gewollt, die Frauen haben ihn in etwas hineingedrängt und wundern sich nun, wenn die Beziehung nicht funktioniert oder schaffen den Absprung nicht mehr.
     
    20.03.2017 #10
  11. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520
    Oder aber sie finden sich, werden ein Paar, haben viele Kinder und leben glücklich zusammen bis an ihr Lebensende.

    Wer weiss das schon?
     
    20.03.2017 #11
  12. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Ist das der hohe Preis für die Emanzipation, dass Frauen mit jedem ins Bett gehen können, es oft sehr schnell tun, sie jeden Mann ansprechen können, um Dates bitten dürfen, aber nicht verstehen wollen, dass ein Mann selber entscheiden will, mit wem er zusammensein will? Es gibt keinen Anspruch darauf, dass ein Mann eine Frau wirklich lieben wird, wenn sie das alles tut. Eher im Gegenteil. Er wird sich entmannt fühlen und reagiert darauf über kurz oder lang mit Verweigerung. Wie sehr soll diese Frau noch in den Staub kriechen, um "Gewissheit" zu erlangen? Wenn er sie wirklich treffen will, sie wirklich interessant und reizvoll finden würde, hätte er das in den zwei Monaten schon längst getan. Wie wird es weitergehen? Sie wird ihn erneut um ein Treffen bitten, er wird sagen: Ja, natürlich und wie geht es dann weiter? So wie in den vielen anderen Geschichten im Forum? Drei heisse Nächte, dann zieht er sich zurück, weil er eigentlich gar keine Beziehung mit ihr möchte.
     
    20.03.2017 #12
  13. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520

    Vielleicht ist es auch einfach nur zu kompliziert - ich versuche es mal ganz einfach zu erklären:

    Es geht um die Klarheit für sich selbst. Darum, mit sich selbst im Reinen zu sein und sich hinterher nicht fragen zu müssen "war ich nicht doch zu ungeduldig?"

    Hier soll keiner "im Staub kriechen" (wer hat so einen Mist je behauptet?), sondern einfach nur das Thema nochmal ansprechen und dann ggf. die Konsequenzen zu ziehen.

    Ich weiss, das ist nicht für jederfrau so einfach zu verstehen, insbesondere dann nicht, wenn man ein....sagen wir spezielles Weltbild hat.

    Vom Grundsatz her bin ich aber vollkommen der gleichen Meinung (siehe mein erstes Posting in diesem Thread).
     
    20.03.2017 #13
    lisalustig gefällt das.
  14. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    "Er sagt aber nichts von einem neuen treffen. Angeblich ist er zur Zeit beruflich im Ausland. Ich frage auch nicht. Mir ist wohl aufgefallen, dass er täglich bei Parship ist"
    Wieviel Klarheit braucht sie noch nach zwei langen Monaten?
     
    20.03.2017 #14
  15. Ronzheimer
    Beiträge:
    495
    Likes:
    520
    Mir persönlich würde diese Klarheit auch reichen, um zu wissen, was ich zu tun hätte.

    Lisa111 aber offensichtlich nicht, denn sonst hätte sie es ja getan, also den Kontakt abgebrochen und sich nicht an das Forum gewandt.

    Folglich hat sie jetzt zwei Meinungen bekommen (nochmal Daten ansprechen oder Kontakt einfach abbrechen) und kann sich nun entscheiden, wie sie weiter vorgehen wird.
     
    20.03.2017 #15