Beiträge
112
Likes
1
  • #16
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Je weniger wirkliches Interesse für jemanden entgegengebracht wird, umso mehr kann dieses Nichtinteresse von der betreffenden Person als "unverbindlich" und "oberflächlich" oder sogar als "respektlos" empfunden werden. Vivi erwähnte schon sinngemäss, dass der Kontakt nicht zwingendermassen auf beiden Seiten als gleich nett empfunden werden muss. Ich war schon zwei Mal ziemlich begeistert und musste feststellen, dass es dem Gegenüber offenbar nicht so erging. Ist frustrierend, aber ja... in dem Augenblick nicht zu ändern.
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #17
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Zitat von Chirat:
Je weniger wirkliches Interesse für jemanden entgegengebracht wird, umso mehr kann dieses Nichtinteresse von der betreffenden Person als "unverbindlich" und "oberflächlich" oder sogar als "respektlos" empfunden werden.
einem Schreibkontakt teilte ich neulich mit, daß es bei den Tvon ihm angeschnittenen hemen eigentlich immer nur um ihn geht, seine frische Trennung und daß ich echtes Interesse an mir vermisse.
Was antwortet er mir? Daß er nun eine Art Versöhnungs- Treffen mit seiner Frau hat, daß er ins Schwimmbad geht um Leute zu beobachten und mich gerne im Bikini sehen würde. Das Ganze garniert mit einem "Zwinker".
 
Beiträge
418
Likes
172
  • #18
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Puh ... was soll mann/frau dazu schrieben ?

Zitat von Berlin:
Was mir vermehrt auffällt ist das erwachsene Frauen (zu 90% mit akademischen Titel) wohl Internetdating als sehr unverbindlich ansehen.
Gibt es hier denn auch Frauen, die nicht "erwachsen" sind??? Und dies mal ganz unabhängig von irgendwelchen Titeln. - Ein akademischer Titel wird meines Wissens für besondere Leistungen auf einem bestimmten Gebiet (sagen wir mal Atomphysik) vergeben. Daraus nun irgendwelche Schlussfolgerungen auf andere (Lebens)gebiete ziehen zu wollen, halte ich für gewagt.

Ich behaupte jetzt einfach mal (um die Eingangsfrage aufzugreifen): es gibt überhaupt kein "Internet/Online-dating". Frau wie Mann bekommen auf Plattformen wie PS eigentlich nur Vorschläge für mögliche dating-Partner. Die können passen oder eben auch nicht. Daraus können sich nette Gespräche entwickeln, Freundschaften, manchmal auch mehr. Oder eben auch nicht. Mache benehmen sich daneben, habe falsche Erwartungen, glauben an irgendwelche geheimnisvollen Mechanismen (MP ;-) ich zum Beispiel), manche machen es instinktiv richtig, und manche irgendwie nicht. Manche haben schnell Erfolg, manche nicht.

Das ist nicht Internet, das ist das Leben ...

Zitat von Berlin:
Jede Frau sollte es zu schätzen wissen wenn Sie eine ordentliche(!) Nachricht von einem Mann in Ihrem Posteingang findet.
Nein, eine "ordentliche" (?) Nachricht sollte ein Selbstverständlichkeit sein!

Zitat von Berlin:
Sagt diese oder das Profil ihr nicht zu hat sie selbstverständlich das Recht eine Absage zu schicken.
Hat sie das??? Habe ich als Mann das auch??? Steht das so in AGB?
(Sorry, Sarkasmus pur. Ich kann nicht anders ...)

Zitat von Berlin:
Klingt irgendwie nach Arbeit. Bei allem Frust, dating ist ein Spiel. Sicherlich nicht immer einfach zu spielen, aber glaub mir, die wirklich Arbeit kommt erst danach ... ;-)

Zitat von Berlin:
Gibt es dann doch mal den Glücksfall einen Kontakt aufzubauen und auch Handynummern zu tauschen ist dies noch lange keine Erfolgsgarantie wie ich feststellen musste.
Genauso wenig wie der Austausch von email- oder Wohnadressen, Einladungen zum Essen, zum Konzert, Wellnesswochende ... oder Sex. Nicht mal ein Trauschein ist eine Garantie für dauerhaften Erfolg.

Zitat von Berlin:
Selbst Frauen mit Dr.-Titel legten dieses Verhalten an den Tag.
Vielleicht solltest Du einen Bogen um "Frauen mit Dr.-Titel" machen ... und: nimm meine "Kritik" nicht zu persönlich. Schau einfach, ob Du für Dich was draus machen kannst ...
 
Beiträge
1.010
Likes
62
  • #19
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Zitat von Berlin:
Jede Frau sollte es zu schätzen wissen wenn Sie eine ordentliche(!) Nachricht von einem Mann in Ihrem Posteingang findet..
was verstehts du unter einer ordentliche Nachricht?
Ich bekam neulich eine Erstzuschrift. Titel lautete: Gutschein für ein Candlelight dinner
und danach ein vorgefertigter Text, wie toll derjenige doch ist und wie sehr er es mag, Frauen zu verwöhnen.
Ich nehme mir die freiheit, auf sowas gar nicht zu antworten.
 
Beiträge
47
Likes
0
  • #20
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Ausschnitt aus einem anderem Thread von einem anderem User der meiner Meinung nach das angibt was ich hier angesprochen habe:

"Und ein großer Teil hat die normalen Umgangsformen im Bezug auf Mitmenschen auch verlernt. Keine kurze Nachricht das kein Interesse besteht, Kontaktabbrüche von heute auf morgen, etc.......frag mich manchmal ob diese Menschen im realen Leben auch so agieren.
Und liebe Frauen! Auch Männer erhalten gerne eine Nachricht wo mehr drinnen steht als:Hi Du, nettes Profil oder zeig mir dein Foto! Wenn Mann das umgekehrt macht ist die Begeisterung auch nicht sehr groß;)
Ich wünsche auf jeden Fall jeden der noch gerne hier sucht viel Glück und Erfolg!
Und egal auf wem man hier so trifft, bitte nie vergessen das es sich um einen realen Menschen handelt, der vielleicht ehrliches Interesse hat und darunter leidet, wenn man ihn dumm sterben lässt! 2 Minuten hat jeder um eine nette Absage zu schreiben, falls schon ein längerer Kontakt bestand."
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #21
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Hallo,

mach doch mal einen einfachen Versuch (wenn Du kein Problem damit hast mit "guten" Frauen zu experimentieren, ich verleite Dich hier zu etwas unmoralischem):

Such Dir Frauen aus, die *nicht* Deinem Traumbild einer Frau entsprechen. Ich meine damit nicht die Matchingpunkte, sondern das Gefühl "wow, könnte eine Klassefrau sein!" beim Lesen des Profils und betrachten der verschwommenen Fotos. Nimm die anderen, die dennoch ein aussagekräftiges Profil haben. Ich würde wetten, Du bekommst plötzlich ernsthafte Antworten.

Ich habe keine Ahnung, wie Dein persönliches Traumbild aussieht, aber vermutlich wird es wie bei den meisten Männern und Frauen (sic!) sein: Gut aussehend, schlank, sportlich, jung usw usw. Dieser Laden hier ist doch hauptsächlich ein Selbstdarstellungskabarett. Wir übernehmen uns alle in unseren Hoffnungen und sind alle ziemlich von uns überzeugt (bis uns mal wieder der Frust überwältigt). Das lese ich aus den Profilen, aus dem Forum und meinen eigenen Hoffnungen.

Tja, und dann landen unsere "Lächeln" wieder bei den paar wenigen, die entsprechend mit Anschreiben überhäuft werden. Die jeden Abend einen anderen an der Hand haben könnten.

Würde PS mal ein paar Statistiken veröffentlichen, dann würden wir sicher sehen, wie ungleich die Anschreiben verteilt sind.

Gruß, gilead
 
X

xxhappyxx_geloescht

  • #22
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Hi!
Ist Internetdating verbindlich oder unverbindlich? hmm, ganz klar unverbindlich;)! (ist nicht meine Einstellung, aber die Erfahrung die ich hier in 10 Monaten machen musste hat mir die Augen geöffnet)
Ich gehe mal davon aus, das hier auf PS eine breite Masse der Bevölkerung vertreten ist.Und damit wäre die Frage schon beantwortet;)
Ich glaube wer im Reallife einige soziale Verhaltensregeln nicht beherrscht, wird es hier auch nicht so genau nehmen! Und ob das jetzt Akademiker , Arbeitslose oder Büromenschen sind macht da auch keinen Unterschied.
Will ich mich mit solchen Leuten ohne Benehmen auseinandersetzen? NEIN
Wird eine narzisstische Person etwas als verbindlich ansehen? Nein
Wird ein "Aufreißer" was als verbindlich ansehen? Nein
Wird eine verheiratete Person etwas als verbindlich ansehen?Nein
Selbstdarsteller, Marktwerttester, Egomanen,...........auch NEIN
Ich glaube hier ist ein kleiner Prozentsatz vertreten, der noch weiß wie der Umgang mit anderen sein sollte. Wenn man Glück hat findet man den und damit hat die Frage der Verbindlichkeit auch ein Ende. Ständig zu hinterfragen wie eine Person sich verhält macht die Partnersuche zu kompliziert. Mit gesunden Hausverstand ist doch gleich zu erkennen ob wer Benehmen hat und Interesse. Ich habe hier schon so viel erlebt und gelesen das mich nichts mehr verwundert:)
Also kurz gesagt: Verbindlich ist es meiner Meinung nach schon, wenn ich Mailkontakt habe und irgendein Anzeichen von Interesse besteht! Meine nur damit, das es angebracht wäre den anderen mitzuteilen falls er es sich anders überlegt hat! Kurze Absage erteilen und gut ist es. Finde es sehr letztklassig den anderen ohne Antwort blöd sterben zu lassen. Je öfter einen so was passiert, desto unsicherer und frustrierter wird er. Und dann braucht sich auch keiner mehr wundern, das es irgendwann auch bei der freundlichsten Person "normal" wird wenn er sich auch so verhält! Und falls es manche vergessen haben "Wir sind alle reale Menschen die hier einen Partner suchen und nicht als Produkt gesehen werden möchten"
lg happy
 
Beiträge
39
Likes
0
  • #23
AW: Wie unverbindlich ist Internetdating?

Lieber BERLIN,

ja leider hast Du vermutlich Recht - Internetdatings sind TOTAL unverbindlich. Denn man muss seinem Gegenüber ja (noch) nicht ins Gesicht sehen. Und man hat Hunderte potentielle Gegenüber.
Damit muss man lernen klarzukommen, egal, welchen Titel die Bezugsperson hat. (Dazu möchte ich noch sagen - der Titel sagt GAR NICHTS! Ich kenne viele Menschen ohne offiziellen Titel, die um vieles klüger und in ihrer Lebenseinstellung gereifter sind als Doktoren, die sich ihren Titel in einem einzigen, speziellen Fach geholt haben - und oft in anderen Lebensbereichen kläglich versagen).
Also - gib nichts auf Äußerlichkeiten, sondern auf die, die Dir weiterhin antworten!