Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wiedermal dasselbe Muster?

    Hallo, ich brauche mal wieder euren Rat. Ich habe das Gefühl, mich im Kreis zu drehen.
    Habe kürzlich wieder über PS einen Mann kennengelernt, der mich sehr interessiert.
    Wer sich an meine vorherigen Fragen erinnert weiß schon, dass es bei mir immer wieder so abläuft, dass alles erst rosig aussieht und dann (nachdem wir intim geworden sind) die Herren feststellen, dass sie ja doch nicht richtig verliebt oder noch nicht bereit für eine Beziehung sind.
    Mein aktueller Bekannter schien mir ganz anders zu sein, sehr seriös, aufgeschlossen, interessiert an mir und zuverlässig, gefühlvoll. Doch jetzt kommen erste Zweifel auf, da er sich auf meine Anrufe und SMS nur noch unzuverlässig meldet und er damit bei mir dieses Gefühl des Verlangens auslöst, das ich von den anderen Männern kenne. Wir waren noch nicht intim, haben ein Treffen für kommendes Wochenende ausgemacht . Wie kann ich feststellen, ob er es ernst meint? Ich mache mir Sorgen, dass ich ihn so interessant finde, weil er sich mir entzieht wie die anderen auch. Oder überreagiere ich? Sollte ich mich meinerseits zurückhalten mit Interessensbekundungen?
     
    11.09.2013 #1
  2. Arita
    Beiträge:
    119
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Genau, liebe Marlene, indem DU NICHT anrufst und KEINE SMS schreibst, löst DU BEI IHM Verlangen aus, wenn er es ernst meint. Ein Tipp: "Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden" von Ellen Fein und Sherrie Schneider. Goldwert!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.09.2013
    11.09.2013 #2
  3. Regenbogenfrau
    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Liebe Marlene

    Oje, das ist eine unangenehme Situation für dich. Ich würde dir auch raten, dich erstmal zurückzunehmen. Lass ihm Raum, sich zu melden. Ist er wirklich an dir interessiert, wird er es tun.

    Ich halte es grundsätzlich für falsch, zu schnell mit einem Mann intim zu werden. Warum so schnell? Wenn sich eine Partnerschaft entwickelt, hat man doch dann genügend Zeit für die Freuden der Liebe :) Für mich müssen zuerst Vertrauen, Zuverlässigkeit und eine feste Bindung da sein, bevor ich mit einem Mann zärtlich werde.

    Alles Gute und pass gut auf dich auf!
     
    11.09.2013 #3
  4. No_Kitty
    Beiträge:
    654
    Likes:
    1
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Hej marlene,
    da steckt noch alles in den Anfaengen, die Bandbreite des Moeglichen ist uebergross.

    Wenn du das Gefuehl hast dich im Kreis zu drehen und dich damit nicht wie ein Kind im Karussell wohl fuehlst, sondern verunsichert, wird es an der Zeit sein, aus dem Kreis 'rauszukommen und Horizont zu suchen.

    Also – du hast Verlangen und Sehnsucht, das finde ich aus meiner Sicht weder verwerflich noch schlimm. Ich finde auch nichts dabei, es auch 'rueber zu bringen, dass du interessiert bist.

    Feststellen, ob er es ernst meint - dafuer glaube ich, kannst du hier kein Rezept erwarten. Dafuer gibt es zu wenig Information und zuviele Optionen im Verhalten.

    Du hast schon ein Treffen fuer das kommende Wochenende abgemacht - schoen, freu dich drauf. Und was noch besser ist, du kannst vorher innehalten und dich selbst befragen, was du brauchst und was du dir wuenscht. Was genau dein Muster ist, was bei dir getriggert wird, und ob du das Muster beibehalten oder veraendern willst.

    Dann kannst du mit Vorfreude und der richtigen Mischung aus Spannung und Entspannung dein Treffen mit ihm geniessen ohne, dass du dich (von dir selbst/ von ihm/ von der Situation) unter Druck gesetzt fuehlst.

    Ich wuensche dir eine gute Zeit.
    No_Kitty
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.09.2013
    11.09.2013 #4
  5. Satjamira
    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    2
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Hallo Marlene,

    bei soviel Unsicherheit bezüglich seinem Interesse ist es doch ganz schön mutig für ein Wochenende abzumachen, habe ich wohl richtig (mit Übernachtung) verstanden.Vielleicht hat auch er plötzlich Bammel davor?

    Wenn man als Frau nicht ausgehungert ist nach Sex würde ich auch nicht so schnell intim werden. Das könnte für einige Männer bedeuten, dass du leicht zu haben bist (da wird immer noch unterschieden, wenn Frau oder Mann dasselbe tun ist es nicht dasselbe) oder sie suchen einen Sexpartner, doch dann würden sie ja bei dir bleiben.

    Manchmal ist es wirklich gut sich rar zu machen.
    Lg
    Satjamira
     
    11.09.2013 #5
  6. AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Nein, das Treffen am Wochenende ist nicht mit Übernachtung, das wäre selbst mir verfrüht. Wir wohnen nicht allzu weit auseinander und wollen gemeinsam etwas unternehmen.
     
    11.09.2013 #6
  7. lustige
    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Hallo Marlene,
    ich schliesse mich der Meinung von Regenbogenfrau an. Mach dich ein wenig rar. Wenn er dann das Interesse verliert, trauere nicht, sondern sei froh, so schnell Klarheit zu haben. Ich weiss, "sich-rar-machen" hört sich immer wieder etwas altmodisch an, aber es funktioniert, wie du auch unschwer an deinem eigenen alten Muster erkennst.
    Alles Gute!
     
    11.09.2013 #7
  8. Anida
    Beiträge:
    263
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?


    Hallo Marlene,
    du hast dein Muster erkannt....
    Lass ihn laufen...
    wenn er zurückkommt ok. Ansonsten war er es nicht.
    LG Anida
     
    12.09.2013 #8
  9. AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Ich werde versuchen, mein Bedürfnis nach Körperlichkeit irgendwie noch eine zeitlang zu unterdrücken. Das finde ich sehr schwer!

    Und wann ist der richtige Zeitpunkt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2013
    12.09.2013 #9
  10. lustige
    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Ohje - DAS kannst nur du dir ganz alleine beantworten! Jede/r empfindet das sicher anders. Aber wenn du nicht nur eine Affaire anstrebst, sondern gerne eine längere Beziehung haben willst, dann habe ich die Erfahrung gemacht, dass Männer schon gerne ein wenig jagen wollen. Du bist umso besonderer für einen Mann, je mehr er um dich kämpfen muss. Das zeigt ihm, dass dich nicht jeder "kriegen kann", sondern er einzig und allein - das schmeichelt seinem Ego, er ist nunmal ein Mann :)
    Schon wieder altmodisch, ich weiss, und schon wieder funktioniert´s :)
    Ich weiss, aus dem Alter für Spielchen sollten wir irgendwann raus sein, aber ein klein wenig mitspielen gehört wohl immer dazu, egal wie alt wir werden... In diesem Sinne - viel Spaß ;)
     
    12.09.2013 #10
  11. Schreiberin
    Beiträge:
    3.935
    Likes:
    265
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Solange du dir nicht sicher bist, dass er ernsthaftes Interesse hat, würde ich persönliche Treffen in seiner oder deiner Wohnung meiden. Das schränkt die spontanen Zugriffsmöglichkeiten ja in der Regel ein, besonders bei dem Sch....wetter....
    :)
     
    12.09.2013 #11
  12. SineNomine
    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Das klingt ein wenig so als würdest Du den letzten Männern mit denen Du einen Beziehungsversuch unternommen hast vorwerfen sie hätten es nicht ernst gemeint, als hätten sie quasi bewusst mit Dir gespielt.
    Aus dem Wenigen was Du in diesem Thread darüber schreibst kann ich das aber so erst mal nicht herauslesen, es klingt eher nach den Klassikern ganz normaler gescheiterter Beziehungsversuche: Man war aneinander interessiert, hat sich auf verschiedenen Ebenen kennengelernt und musste dann halt feststellen, dass es an irgendeinem Punkt nicht für eine dauerhafte Beziehung reicht. Sei es, weil man merkt das die anfänglichen Schmetterlinge sehr schnell verflogen sind und auch nicht durch etwas ersetzt worden sind was sich zu einer tiefen, festen Liebe entwickeln könnte oder sei es, weil einer von beiden, ohne jede böse Absicht und manchmal sogar ohne die Chance das selbst wirklich vorher erkennen zu können, aus irgendwelchen Gründen gerade nicht in der Lage war sich wirklich so auf den anderen einzulassen wie das für eine dauerhafte Beziehung halt nötig ist.

    Wenn Du wirklich den Eindruck hast, da habe jemand mit Dir und Deinen Gefühlen gespielt, dann musst Du in Zukunft vermutlich noch genauer hinsehen mit wem Du Beziehungsversuche unternimmst und mit wem nicht. Und vielleicht solltest Du auch darüber nachdenken ab und an ganz bewusst die rosarote Brille auszuziehen, nicht zu schnell zu viel Gefühl in jemanden zu investieren, den Du letztlich noch kaum kennst, Dir selbst vielleicht eine Spur mehr kritische Distanz verordnen. Auch körperlich eine gewisse Distanz zueinander einzuhalten und, ich überspitze es mal, nicht gleich nach dem ersten Date in der Kiste zu landen kann da vielleicht helfen--- auch und vor allem, weil es Dir vielleicht hilft Dir eine objektivere Sicht auf Euch beide und die sich anbahnende Beziehung zu bewahren.

    Wenn der Eindruck des „nicht ernst gemeint“ allerdings nur darauf beruht das es am Ende nicht geklappt hat solltest Du vielleicht erst mal Deinen Anspruch an ein Kennenlernen überprüfen. Dass dabei oft ein „Hmm, schade, eigentlich finde ich sie/ihn ja supernett und sympathisch und vieles würde sicher passen, aber da gibt es auch vieles was jetzt schon zeigt, dass es auf Dauer nicht gutgehen würde.“ herauskommt ist normal, das ist in meinen Augen ein durchaus „zulässiges“ Ergebnis eines Kennenlernens, etwas, was man weder dem anderen noch sich selbst in irgendeiner Form vorwerfen kann. Ob’s wirklich auf allen Ebenen passt oder nicht findet man halt nur durch ein intensives Kennenlernen heraus, und oft passt es dann halt doch nicht so, dass daraus eine dauerhafte Beziehung wird.


    Jain. Ich halte wenige von „sich rarmachen“ und ähnlichen „Spielchen“. Wenn Dir nach viel und engem Kontakt ist, dann ist das halt so und der richtige Partner wird einer sein bei dem das ähnlich ist. Die richtige Mischung zwischen Nähe und Distanz ist vermutlich /die/ zentrale Zutat jeder Partnerschaft, wenn es an der Stelle nicht so passt, dass beide mit der gleichen Mischung aus Nähe und Distanz gut leben können, dann wird es verdammt schwer werden.

    Aber wenn ich mal annehme, dass Euer letztes Treffen noch nicht so lange zurück liegt und ihr bereits ein nächstes Treffen fest vereinbart habt, dann werde ich bei „Er reagiert nicht zuverlässig auf meine Anrufe und SMS“ ehrlich gesagt etwas hellhörig. Das klingt ein wenig nach sehr viel Nähe, sehr viel Kontakt, nach sehr viel Aufmerksamkeit für den anderen, vielleicht zu viel für den Geschmack mancher.

    Wenn das das ist, was Du Dir auf im weiteren Verlauf der Partnerschaft vorstellst, wenn Du sehr viel Nähe suchst, dann muss „er“ das schlicht „ertragen“ können, wenn er denn der richtige sein soll. Wenn Deine Nähe dann jemanden „verscheucht“, dann passte halt das Nähe-Distanz-Verhältnis nicht zueinander.

    Wenn es aber eher nur Ausdruck eines ersten Interesses am anderen ist und Dein eigentliches Idealbild von Nähe und Distanz weniger von manchem vielleicht auch als erdrückend und fordern empfundener Nähe vorsieht, dann wäre es vielleicht tatsächlich eine Überlegung wert sich vielleicht ein wenig zurückzunehmen, zu versuchen mehr im „Normalmodus“ als im „Rosawolkenmodus“ zu agieren.
     
    12.09.2013 #12
  13. SineNomine
    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Nun ja, es gibt ja nicht nur die Optionen "Körperlichkeit" und "keine Körperlichkeit", sondern diverse Zwischenstufen der Körperlichkeit. die körperliche Ebene einer Beziehung beginnt ja nun nicht erst beim Geschlechtsakt. Und es spricht doch nicht so furchtbar viel dagegen auch auf dieser Ebene einen Schrtitt nach dem anderen zu machen und nicht die ganze Treppe in einem großen Schritt zu erklimmen, oder?
     
    12.09.2013 #13
  14. AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Vielen Dank an alle für eure Antworten!
    Das Treffen war sehr schön, mit "Händchenhalten"
    und weiter nichts.
    Ich bin weiterhin verunsichert, finde es sehr schwer,
    so eine Situation auszuhalten in der ich nicht weiß, ob
    und wie es weiter geht. Ich denke, mir fehlt an dieser Stelle eine entscheidende
    Portion Selbstbewusstsein, weil ich denke, ich bin nicht interessant genug (außer fürs Bett) Durch meine Schuld, ich habe es mit dem Rarmachen übertrieben, haben wir kein neues Treffen vereinbart. Jetzt ärgere ich mich darüber, denn das heißt ja wohl warten bis er sich meldet?
    Oder "darf" ich mich sofort bei ihm melden, oder nach drei Tagen, oder....?


    @SineNomine: Du hast mit vielem sehr Recht und deine Anmerkungen helfen mir sehr weiter. Vor allem, dass ich die rosarote Brille absetzen sollte. Meine Frage nach "Meint er es ernst?" ist allerdings einfach salopp formuliert. Ich werfe den Männern nichts vor und es tut mir auch nicht Leid, dass ich mit ihnen im Bett war, im Gegenteil habe ich schöne Erinnerungen daran.
     
    16.09.2013 #14
  15. Satjamira
    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    2
    AW: Wiedermal dasselbe Muster?

    Liebe Marlene,
    das ist doch beiderseitig ein übervorsichtiges Herantasten und offensichtlich wart ihr euch sympathisch.

    Es ist also weder die grosse, sofortige Begeisterung, noch Schmetterlinge aber etwas bewegt sich doch.

    Warum durch deine Schuld wurde nichts abgemacht? Warst du vor lauter Zurückhaltung (die dir nicht unbedingt entspricht) zu abweisend?
    Dann wäre der Ball ja wieder an dir.
    Er hat sich also gar nicht mehr gemeldet seither. Ich denke er spürt deine totale Verunsicherung, die ich hier wahrnehme. Mitschwingen tut gleichzeitig die Erwartung, dass es gleich und sofort ernst sein soll. Beides ist eher kontraproduktiv.
    Manche Dinge brauchen wirklich Zeit.
    Was hindert dich denn daran, dich nun nach 2-3 Tagen wieder zu melden, wieder etwas abzumachen?
     
    17.09.2013 #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.