Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Charlie89
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0

    Wo kann man INTJs kennenlernen?

    Vielleicht kennt der ein oder andere die Myers-Briggs Persönlichkeitstypen. Man kann solche Einteilung mögen oder nicht, es vereinfacht mir ein wenig die Beschreibung, des Typen Mensch, den ich suche.

    Und zwar INTJ. Ist eher seltener und auch nicht unbedingt einer der "gefragtesten" Typen. INTJs sind intelligente, sehr rational denkende und unabhängige Personen, die gerne für sich sind und evtl auch unnahbar sein können. Ganz vereinfacht ausgedrückt.

    Ich bin ebenso sehr unabhängig und suche einen Partner mit dem ich quasi zusammen allein sein kann, mit dem kein Schweigen unangenehm ist. Ich bin gerne allein und doch wünsche ich mir einen Partner, nur hatte ich bisher immer den Hang zu Männern, die scheinbar nur in einer Partnerschaft richtig aufgehen und nur im "Wir" existieren können. Das bin ich leider nicht. Außerdem setze auch ich das Rationale über das Emotionale und suche einen intelligenten Partner auf Augenhöhe. Einen Partner, der mich immer wieder aufs Neue fordert. Mit dem ich zusammen wachsen kann und viel Neues (er-)lernen kann. Aber das Wichtigste ist eben, dass einander genügend Freiraum gegeben wird.

    Nur frage ich mich, wie und wo ich solche Männer finden kann. Dating-Platformen und damit verbundenes langes Hin- und Herschreiben, Telefonieren, Dates.. ist wirklich eher ein Graus für mich und eigentlich ja auch für den Typ Mensch, den ich suche. Hat jemand Ideen?

    Liebe Grüße
    W,29
     
    04.02.2019 #1
  2. chava
    Beiträge:
    921
    Likes:
    2.475
    Liebe @Charlie89 ,

    ich kannte das noch nicht. Deshalb habe ich mir die Myers-Briggs Ideen mal durchgelesen, und auch einen Test gemacht. Danach bin ich ein INFJ-Typ, ein Advokat, die kleinste Gruppe, die es bei den 16 Typen gibt, ist nur 1 - 3 % der Bevölkerung so veranlagt wie ich. Und kann mich in einen Topf schmeißen mit Martin Luther King, Nelson Mandela und Mutter Teresa.
    Das bringt mir jetzt aber gar nix.
    Wenn mir ein gutes Profil in einer Datingbörse begegnet, schreibe ich ihn an, was selten genug ist. Wenn mich jemand anschreibt, schaue ich genau, ob er zu mir passen könnte, und erteile viel viel mehr Absagen als Verabredungen zu treffen, verlasse mich dabei ganz einfach auf mein Bauchgefühl.

    Aber, jetzt einmal zu dir.
    Ich glaube, es könnte schwierig werden, wenn du in Gesprächen oder auch in einem Profil direkt auf Myers-Briggs und diese unterschiedlichen Buchstaben-Typen hinweist. Ich glaube nämlich, dass es viel zu wenig Menschen gibt, die sich mit diesem Thema befasst haben; und weil es ja auch überwiegend für die berufliche Schiene gedacht ist. Außerdem lassen sich wahrscheinlich viele Menschen von solchen Lebensanschaungen oder Tests abschrecken , weil sie das für Hokuspokus halten , alles was sie nicht kennen .

    Wenn es dir denn so wichtig ist , nach diesem Prinzip einen Mann zu finden , kannst du das aber doch sehr gut in einem Profil in einer Partnerbörse darlegen . Beschreibe dich in ausführlichen Sätzen , welcher Typ du bist . Und beschreibe ihn in Worten , welchen Typ du suchst . Platz ist in allen Börsen reichlich vorhanden , um sich selber und den zukünftigen Wunschpartner zu beschreiben .
    Ich kann mir schon vorstellen , wenn du dich und ihn richtig gut und ausführlich darstellt , wie in deinem Eröffnungpost oben , dass ein paar Männer sich dort wiedererkennen könnten.
    Und wenn du ein Profil bei PS haben solltest, kannst du es bei Unsicherheit auch in die Profilberatung einstellen, damit du durch falsche Formulierungen keinen Interessenten verjagst.
    Ich wünsche dir viel Glück bei deiner weiteren Suche!
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    05.02.2019 #2
    Look, ICQ und Mentalista gefällt das.
  3. Look
    Beiträge:
    1.242
    Likes:
    581
    Advokatin grüsst Advokatin.:)
     
    05.02.2019 #3
  4. Mentalista
    Beiträge:
    10.450
    Likes:
    3.682
    Kommt mir irgendwie bekannt vor, was ich das so gerade im Internet gelesen habe. Auch das andere Menschen, die kein INTJ sind, sich von INTJ "angegriffen" fühlen können:eek:.

    Ich denke, solche Männer kannste eher an Unis bzw. in div. Foren von klugen Köpfen finden, auf Veranstaltungen, wo es um Wissenschaft usw. geht.

    Viel Erfolg!
     
    05.02.2019 #4
  5. ICQ

    ICQ

    Beiträge:
    183
    Likes:
    217
    Mein Testergebnis ist INTJ-A.
    Ich stimme dir auch größtenteils zu.
    Trotzdem bin ich zu tiefen und starken Gefühlen fähig und würde gerade diese Seite von mir und auch die meiner hypothetischen Partnerin gerade in einer Liebesbeziehung beheimatet und erfüllt sehen wollen.
     
    05.02.2019 #5
    Wolverine gefällt das.
  6. Obeserver
    Beiträge:
    1.603
    Likes:
    1.861
    passen denn INTJs und INTJs partnerschaftlich am besten zusammen? Oder ist da ein anderer Typus besser, weil ergänzend?:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2019
    05.02.2019 #6
    Synergie gefällt das.
  7. Charlie89
    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Liebe @chava

    vielen Dank für deine Antwort! Und du hast Recht. Ich kann auch verstehen, dass sowas abschrecken kann. Ich sehe ja selbst die Mängel an solchen Tests.

    Ich wünschte nur, man könnte so einfach Menschen grob kategorisieren. Das würde zumindest mir einiges erleichtern. Ich werde auf jeden Fall nun mehr in mein Profil schreiben, wie du es empfohlen hast, danke!

    @Mentalista vielen Dank! Ich werde die Augen offen halten!

    @ICQ
    Natürlich sind mir Gefühle und Geborgenheit auch sehr wichtig! Nur eben darüber hinaus sind genannte Eigenschaften mit der Zeit und Erfahrung immer wichtiger geworden.

    @Obeserver
    Ich bin laut Myers-Briggs ein INTP. Hätte ich vielleicht mal erwähnen können!
     
    05.02.2019 #7
  8. Aladin
    Beiträge:
    393
    Likes:
    158
    05.02.2019 #8
    Look gefällt das.
  9. Look
    Beiträge:
    1.242
    Likes:
    581
    das finde ich jetzt spannend ...IFNJ = Advokat nach Meyrs Briggs.

    Ich bin ENFP ist auch "Der Advokat"
    diesen "test" habe ich vor 2 Jahren gemacht.
    Der Test testet anhand der Typenlehre nach C.G. Jung. Die Zuordnung des Testergebnisses erfolgt nach Archetypen

    http://bewusst-jung.net

    Die Frage die sich mir jetzt stellt wofür die Buchstaben in dem Mayr Brigges stehen?

    Edit: Test hin oder her ...ist nur EIN Instrument sich besser kennen zu lernen.
    Einen Partner anhand solcher Kriterien zu suchen, halte ich für total überzogen.
    Ist jedenfalls nicht im Sinne des Erfinder.
     
    05.02.2019 #9
  10. Look
    Beiträge:
    1.242
    Likes:
    581
    Die Typenindikatoren Myers-Briggs
    C.J. Jungs sind identisch.
    Die Kurzbeschreibung ENFP at Brigges ist identisch mit der Jung´schen
    sofern es außer mir noch jmd.anderen interessieren sollte.

    ...auf zur Testung meine Damen, meine Herrn;):D
     
    05.02.2019 #10
  11. GenerationX
    Beiträge:
    562
    Likes:
    314
    Was soll das bringen?
     
    05.02.2019 #11
  12. sy-alexa
    Beiträge:
    68
    Likes:
    28
    Interessant zum Thema ist auch das Buch von Fritz Riemann “Grundformen der Angst”, er beschreibt dabei Individuen nicht als “Krankheitsgeschichte”, skizziert vielmehr dominierende Aspekte von Persönlichkeiten. Er stellt dabei heraus, dass sich “rationale Typen” eher das “ anhängliche Pendant” suchen? Sehr spannend und hoch aktuell, wenn man dazu die “Gender-Debatte” betrachtet. Den lebensgeschichtlichen Hintergrund oder die Wurzeln aus Generationen hatte ich mir vor Jahrzehnten angeschaut und sehe bildlich gerade meine Großmütter vor mir, die ich als Kind erlebte und die unterschiedlicher nicht sein konnten. Die eine um die Jahrhundertwende als unehelich geborenes Kind (Vater unbekannt), war eine kalte herrische Frau und die andere mit großem familiären Umfeld ein herzensgute großzügige Dame. Wiederum spannend für mich wie die Historie meine Eltern prägte und letztlich auch mich in der dritten Generation.
     
    05.02.2019 #12
    Lilly22 gefällt das.
  13. Aladin
    Beiträge:
    393
    Likes:
    158
    Selbsterkenntnis :)
     
    05.02.2019 #13
    Lilly22 gefällt das.
  14. GenerationX
    Beiträge:
    562
    Likes:
    314
    Für was?
     
    05.02.2019 #14
  15. pointsman
    Beiträge:
    143
    Likes:
    149
    Viel Theorie ...
    ... um es idealerweise in der Praxis zu verwerfen! :p
     
    05.02.2019 #15
    Synergie, Look, Wolverine und 2 anderen gefällt das.