Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273

    würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Mir kam diese Konstellation in den Sinn:

    Ein Ehepaar seit fast 20 Jahren. Einer ist unzufrieden mit dem eingeschlafenen Liebesleben. Anstatt etwas daran aktiv zu ändern, wird bewußt eine Affäre gesucht.
    Der andere Ehepartner erfährt davon und erleidet einen Zusammenbruch.
    Einige Monate später wird er wegen diese Affäre verlassen. Erneuter Zusammenbruch, der in der Psychiatrie endet und dort für ein halbes Jahr verbleiben muß. Inzwischen ist diese Person erwerbsunfähig aufgrund der Ereignisse.

    Eine Ehe wurde zerstört aufgrund sexueller Begierde und die Kleinkinder sind jetzt Scheidungskinder, die nun regelmäßig über 1000 km hin -und hergezerrt werden.

    Die Affäre wurde dann zu einer Beziehung und scheiterte daran, daß diesmal der ehebrecherische Teil betrogen und verlassen wurde. Das ist einige Monate her und seitdem lebt die ehebrecherische Person mittleren Alters wieder im Elternhaus im alten Kinderzimmer, da sie noch nie im Leben wirklich alleine gewesen ist und Angst davor hat, alleine sein zu müssen. Daher sucht sie eine neue Partnerschaft.

    1. Würdet Ihr Euch vorstellen können, mit einer solchen Person eine Beziehung zu wollen?

    2. Was würde Euch davon abhalten?

    3. Hättet Ihr Bedenken, daß jemand, der so viel zerstört hat, auch Euer Leben zerstören könnte?

    4. Oder schreckt Euch eher die Vorstellung, eines Tages genauso betrogen zu werden?
     
    24.11.2014 #1
  2. hmm

    hmm

    Beiträge:
    941
    Likes:
    49
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Was soll denn diese "Schmonzette" ... Das ist doch total tendenziös... Welcher Part bist du denn du in diesem "Drama"...?
    Hoffe es melden sich nicht all die reflexhaften Empörten.. ach ja nein, dann melden die sich ja erst recht:

    skandalös, so einen will doch keine, Muttersöhnchen, schlechter , böser Mensch! Zufrieden?
     
    24.11.2014 #2
  3. hmm

    hmm

    Beiträge:
    941
    Likes:
    49
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    du kannst nur die Person in der Psychiatrie sein, das allein gäbe hier Sinn....
     
    24.11.2014 #3
  4. Schreiberin
    Beiträge:
    3.975
    Likes:
    272
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Wirklich sehr überzogen und platt... Interessant, dass du das Ende einer so langen Beziehung in erster Linie mit Sex als Trennungsgrund in Verbindung bringst.

    Ich kenne gerade eine Frau, die nach über 40 Jahren von ihrem Mann verlassen wurde, in der Trennungsphase mit viel Lügerei und es gab sofort eine Nachfolgerin, die den Stein ins Rollen brachte.
    Sie verflucht ihn total und stellt ihn als einziges A.... dar.
    Auch in einer anderen frisch getrennten, aber nicht so langjährigen Beziehung, schlagen die Wellen ähnlich hoch. Mir tut es leid um die Trauernden, aber diese Verdammung der sich Trennenden kann ich bald nicht mehr hören.
    Wenn man die Geschichten von der anderen Seite hört, stellt sich alles meist ganz anders dar. Ich bin mittlerweile überzeugt, dass die Verantwortung für ein Scheitern IMMER bei beiden liegt, mal mehr und mal weniger offensichtlich. Die Art, wie manche Leute sich trennen, hat zwar sehr unterschiedliche Qualitäten und ist oft unschön - dass es überhaupt zu Trennungen kommt ist aber eine andere Frage.
    Ich war schon in beiden Rollen. Das Akzeptieren, dass man als Paar gescheitert ist, hat mir immer sehr geholfen.

    Um zu der Frage zurückzukommen : wenn es nur um Ehebrechen geht - das ist für mich kein ko-Kriterium, da muss man schon genauer gucken....
     
    25.11.2014 #4
  5. lisalustig
    Beiträge:
    5.180
    Likes:
    3.449
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Es ist meist nie einer allein Schuld! Da würde ich genauer differenzieren.

    Umstände, die für mich inakzeptabel wären.

    Schon wieder sind die Umstände entscheidend, ob ja oder nein. Der fehlende Sex hat ja meist eine Vorgeschichte.

    Nein. Das ist Lebensrisiko.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2014
    25.11.2014 #5
  6. Hoffnungsfroh
    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    @Mmh
    im Anfangstext habe ich keinerlei Hinweise darauf gefunden, ob der ehebrechende Teil männlich oder weiblich ist. Insofern befremdet es mich, dass Du gleich vom bösen Mann ausgehst.

    @Truppenursel
    Ob ich mich mit so jemanden einlassen würde, hängt entscheidend davon ab, wie derjenige (ja, in meinem Denkbeispiel ein Mann) inzwischen damit umgeht, wie er das selbst verarbeitet hat, ob er die Chance einer Reifung sieht. Wenn er also unfähig war, in der Ehe Bedürfnisse zu erkennen, anzusprechen, seine Not zu offenbaren und Zuflucht in der Affäre suchte, ohne sich mit sich und seinem Anteil auseinanderzusetzen, dann ersetzt er ja nur die "Mitspielerin". Das garantiert längerfristigen Kummer. In diese Gefahrenzone möchte ich persönlich mich nicht begeben.
     
    25.11.2014 #6
  7. Mentalista
    Beiträge:
    9.232
    Likes:
    3.248
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Auf keinen Fall, warum soll ich mir so ein Problem ins Haus holen?
     
    25.11.2014 #7
  8. Mentalista
    Beiträge:
    9.232
    Likes:
    3.248
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Was soll diese Antwort? Was bringt sie dir, uns und Truppenursel? Nichts!
     
    25.11.2014 #8
  9. DerDaniel
    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Zwar sehr verallgemeinernd, aber: wenn jemand einmal zu einer Handlung bereits ist, dann schließe ich persönlich daraus, dass die besagt Person tendenziell die gleiche oder eine sehr ähnliche Handlung auch erneut tätigen könnte. Das gilt es aber mit Sicherheit von Fall zu Fall gesondert zu betrachten. Für mich hieße das dennoch, dass "Nein, Danke" wohl meine Antwort wäre.

    Grüßchen
    Daniel
     
    25.11.2014 #9
  10. Heike
    Beiträge:
    4.765
    Likes:
    353
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Wie findet ihr die neue Braut von Charles Manson? Ich wette mal, die meisten hier kriegen im Mittel keinen so heißen Feger ab. Was meint ihr, würde ihr sie von der Bettkante stoßen? Was sind eure Erfahrungen?
     
    25.11.2014 #10
  11. t.b.d.
    Beiträge:
    1.102
    Likes:
    1.271
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    zu 3. Ich hätte keinerlei Bedenken, dass ich derart zusammenbrechen könnte, nur weil meine Beziehung in die Brüche geht.
    Falls ich derart abhängig wäre, müsste ich wohl oder über alles dafür tun, dass mein Partner immer glücklich und zufrieden wäre und keinen Grund hätte, mich zu verlassen.

    zu 4. Bei jemand, der fast 20 Jahre treu war, würde ich mir keine großen Sorgen machen.
    Ich würde aber vereinbaren, dass Dinge die auch einseitig zur Unzufriedenheit führen miteinander besprochen werden und dass gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten gesucht wird.
     
    25.11.2014 #11
  12. lone rider
    Beiträge:
    2.457
    Likes:
    78
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Dass es in der Hölle die besseren Bräute gibt, halte ich für ein Gerücht.
    Eine Affäre mit einer Einbrecherin zu haben, kann ich mir jedoch schon vorstellen. Zumal die selten sind. Solch ein Stoff eignet sich zwar auch für B-Filme, aber das kann auch eine erotische Komponente haben und das Bedeutungsschwangere wird in Kunstfilmen immer gerne verwendet. Die schöne Einbrecherin und der Einsame.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2014
    25.11.2014 #12
  13. Howlith
    Beiträge:
    1.923
    Likes:
    306
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Bro, Du kannst einem Mann auch wirklich das letzte bisschen Hoffnung rauben ...
     
    25.11.2014 #13
  14. hmm

    hmm

    Beiträge:
    941
    Likes:
    49
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Das bringt noch viel weniger, die ganze Frage bringt hier sicher keinem was. Oder irgendwelche Ehebrecher/innen da??
     
    25.11.2014 #14
  15. hmm

    hmm

    Beiträge:
    941
    Likes:
    49
    AW: würdet Ihr eine Beziehung mit einem/r Ehebrecher/In wollen?

    Nun sicherlich käme es da drauf an, ob der Manson in der Nähe ist und so weiter. Meine Erfahrungen mit Bräuten von Killern sind aber leider gering, wer weiß mehr?
    Uups habe tatsächlich "Killer" geschrieben, aber der sicher auch auf seine Art ganz nette Manson sieht es ja wohl nicht, ganz sicher nicht, bestimmt..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.2014
    25.11.2014 #15