Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Lionheart
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Hallo zusammen

    Hatte letzten Samstag ein wunderschönes Date mit einer Frau, die ich auf parship.ch kennengelernt hatte.
    Wir wollten uns eigentlich schon seit einem Monat daten, aber mussten dies immer wieder verschieben wegen Grippefällen bei beiden und Bereitschaftsdienst etc.
    Dann hat es letzten Samstag endlich geklappt und wir freuten uns beide enorm auf unser Treffen, da wir uns vom Schreiben her sehr sympathisch geworden sind.

    Wir gingen gemütlich was essen und die gegenseitige Sympathie wurde dort noch bestärkt.
    Dann gingen wir auf einen längeren Spaziergang durch die Stadt (sie kam extra von Zürich nach Bern für mich) und unterhielten uns dort weiterhin total ungezwungen und frisch von der Leber weg über alles mögliche und als wir uns kurz darauf auf einer Bank niederliessen, legte ich meinen Arm um sie und begann ihre Hand zu streicheln, worauf sie mir ihren Kopf auf die Schulter legte und ebenfalls meine Hand zu streicheln begann.
    Danach gingen wir zu mir nach Hause und schauten noch den kleinen Final im Olympia-Hockeyturnier, da wir beide sehr angefressen sind von dem Sport und dabei wurden die Zärtlichkeiten intensiviert und es kam zu den ersten Küssen, welche sich richtig schön anfühlten.
    Nach dem Spiel wollte sie dann mal nach Hause und ich habe sie natürlich nicht daran gehindert, da es ein erstes Date war und ich ein Gentleman bin.
    Kurz bevor sie in den Zug stieg, küssten wir uns noch mehrere Male lang und intensiv und ich gestand ihr daraufhin dass sie mich total verzaubert hatte und ich schon leichte Gefühle entwickelt hatte, da ich mir sehr sicher war mit ihr.
    Sie entgegnete daraufhin dann dass auch bei ihr was am entstehen sei, worauf ich natürlich noch euphorischer wurde und sie unbedingt nächstes Weekend wieder sehen wollte.
    Ich habe ihr dies dann am Sonntag auch gleich geschrieben, aber sie hat mir nur entgegnet, dass sie schauen müsste ob es passe da ihre beste Freundin von einem längeren Sprachaufenthalt zurückkam und war auch sonst nicht mehr so euphorisch wie vor dem Date.
    Ich habe mir dann nichts weiteres gedacht dabei, aber irgendwie beschlich mich eine komische Vorahnung.
    Diese wurde dann am Montagabend leider auch bestätigt, als ich sie fragte ob das mit den Worten beim Abschied wirklich ernst gemeint gewesen war.
    Daraufhin hat sie mir dann geschrieben dass sie mich zwar wirklich extrem mag, aber nicht weiss wie es mit uns weitergehen könne da sie momentan ein allgemeines Gefühlschaos habe.
    Dies weil sie eventuell eine Zeit lang ins ferne Ausland (Asien) arbeiten gehen könnte und nicht weiss ob sie sich auf eine Beziehung einlassen könne.
    Ich habe ihr dann gesagt dass dies für mich kein Problem wäre, da ich an ihrer Stelle genau gleich handeln würde und niemandem eine solche Chance verwahren würde und ich ihr die Zeit gebe um Rat zu holen bei ihrer besten Kollegin.
    Sie meinte dann dies sei "sehr süss" von mir und dass sie erst ihre beste Kollegin konsultieren würde und mir danach Bescheid geben wird wie es in ihr drin wirklich aussieht.
    Ich habe ihr dann geschrieben dies sei so OK und ich hoffe es gebe eine Zukunft für uns.
    Seither (Dienstag Morgen) haben wir uns gegenseitig nicht mehr geschrieben.

    Was denkt ihr, besteht noch eine Chance für mich bei ihr?
    Oder war ich zu vorschnell mit meiner Euphorie?
    Diese habe ich in der Form nur bei wirklich vielversprechenden Kandidatinnen, also war mein Bauchgefühl bzw. Herz jedoch richtig.
    Auch dass sie es "sehr süss" findet von mir dass ich ihr die Zeit lasse, lässt mich in Rätseln zurück.
    Ist dies nun ein kleiner Hoffnungsschimmer dass es mit uns doch noch gut kommt und sie lediglich die Zeit braucht um mit sich selber ins Reine zu kommen oder bedeutet dies die berüchtigte Friendzone?


    Danke vielmals für eure Hinweise!
     
    28.02.2014 #1
  2. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Besonders wichtig scheint sie dir ja nicht zu sein, wenn du ihr seit Dienstag früh nicht mehr geschrieben hast. Willst du sie oder nicht? Wenn ja, mußt du kämpfen! Ihr zeigen, daß du es wert bist!
     
    28.02.2014 #2
  3. LunaLuna
    Beiträge:
    1.669
    Likes:
    1
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Kein Wnder, dass es ein Chaos bei ihr gibt, wenn sie gleichzeitig eine Beziehung in der Schweiz einfädelt und einen langen Asienaufenthalt plant.
    Ob Ihr als Paar eine Chance habt, kann Dir hier niemand sagen. Kontaktiere sie doch einfach, frag, wie es ihr geht, erzähl etwas von Dir.
     
    28.02.2014 #3
  4. AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Bei mir wäre der Ofen schon aus, wenn ich das Gefühl bekäme 'eine vielversprechende Kandidatin' zu sein bzw. würde ich wenig Enthusiasmus verspüren, den betreffenden Mann noch näher kennenlernen zu wollen.
     
    01.03.2014 #4
  5. Mentalista
    Beiträge:
    9.251
    Likes:
    3.252
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Hey?

    Erstes Date, gleich den Arm um die Frau lege, ihre Hand streichelnd, sie legt den Kopf an den Mann, dann gleich zu ihm nach Hause und beim Abschied heftige Küsse?

    Gebe es bei mir nicht, schon gar nicht bei einem Mann, den ich wirklich gut finde. Da bin ich immer etwas zurückhaltender. Ich könnte auch keinen Mann ernst nehmen, der beim ersten Date gleich so zu Sache geht, egal wie groß die Symphathie ist.

    Dann hat sie großes Gefühlschaos, will eine Kollegin befragen, dazu Asienaufenthalt..... dass liest sich aber nicht nach einer stabilen Persönlickeit. Sorry.
     
    01.03.2014 #5
  6. LunaLuna
    Beiträge:
    1.669
    Likes:
    1
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Übersetzungshilfe: die "Kollegin" ist die beste Freundin.
     
    01.03.2014 #6
  7. Mentalista
    Beiträge:
    9.251
    Likes:
    3.252
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Danke, spielt letztendlich aber keine Rolle.
     
    01.03.2014 #7
  8. Bauhaus
    Beiträge:
    1.010
    Likes:
    62
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    dürfen nur stabile Persönlichkeiten einen Partnerwunsch haben?
    Was hat ein Asienaufenthalt mit stabil oder instabil zu tun? Sind Wanderer (die wohl leider beliebteste und spießigste Sportart bei Parship) bessere Menschen?
     
    01.03.2014 #8
  9. Verärgert_gelöscht
    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    1
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Was ist denn aus den anderen vielversprechenden Kandidatinnen geworden, bei denen Du dieses Gefühl vorher hattest?

    Ihr Verhalten lässt sich in alle möglichen Richtungen deuten. Auch Gefühlschaos ist eine Option. Z.B., wenn sie eigentlich nicht damit gerechnet hat, dass aus dem Date 'mehr' werden könnte. Aber beantworten kann Dir das doch wirklich nur die Betreffende selbst.
     
    01.03.2014 #9
  10. Mentalista
    Beiträge:
    9.251
    Likes:
    3.252
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Nein, auch instabile Persönlichkeiten dürfen einen Wunsch nach einer Beziehung haben. Das Wort Partnerschaft passt hier wohl nicht.

    Wenn ich einen längeren Auslandsaufenthalt plane, fange ich nicht vorher an zu daten, denn ich muss davon ausgehen, dass der Mann sich in mich verlieben könnte und ich ihm dann tschüss sagen muss, weil ich ja ins Ausland gehe. Also ein bissel vorausschauend sollte man denken und auch handeln können, vor allen Dingen sollte keiner mit den Gefühlen von Anderen spielen, auch wenn es hier anscheinend nicht mit Absicht geschieht.

    Also ganz ehrlich, was haben Wanderer mit dieser Frage zu tun?

    Bitte bleibe doch sachlich.
     
    01.03.2014 #10
  11. LunaLuna
    Beiträge:
    1.669
    Likes:
    1
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Ich finde schon. Sehr viele Menschen sprechen, wenn sie einen Konflikt haben, mit einer vertrauten Person. Mit der Kollegin das Thema zu besprechen, nur weil sie im Büro nebenan sitzt, gibt dem Gespräch für mich eine andere Bedeutung. Aber nicht jedeR muss das so sehen.

    Ich hatte 2 Dates mit einem Mann, und während dieser Zeit stellte sich heraus, dass eine für ihn interessante Stelle im Ausland frei werden würde, weswegen sich für ihn genau dieser Konflikt auftat: "Soll ich sie ein drittes Mal treffen? Was ist, wenn ich die Stelle dann bekomme?" (Er hat die Stelle übrigens bekommen und lebt nun im Ausland.)

    Ein andere hat erst durch seine Dates realisiert, dass das Onlinedating nichts für ihn ist, und er hat seine Konsequenzen daraus gezogen und die Mitgliedschaft vorzeitig beendet. (Nein, er hat neimanden kennengelernt und wollte das nicht klar sagen.)

    Beide sind Männer, die absolut mit beiden Beinen im Leben stehen. Es hat sich einfach anders entwickelt, als sie gedacht hatten.

    @Bauhaus Hiermit oute ich mich mit großer Freude als spießige Wanderin! Falls ich mal auf Partnersuche sein sollte, ziehe ich Parship vielleicht doch noch einmal in betracht, wenn dort alle Wanderfreudigen versammelt sein sollen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.03.2014
    01.03.2014 #11
  12. Mentalista
    Beiträge:
    9.251
    Likes:
    3.252
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Es tut mir leid, du verstehst nicht, was ich aussagen wollte. Du hast von deiner Sicht her völlig recht, aber im Kontex der Geschichte hier, verstehe ich nicht, wie eine Frau einem Mann nach dem 1. Date sagen muss, dass sie ein Gefühlschaos hat und das mit ihrer besten Freundin bereden muss.

    Mir ist da beim ersten Date zu viel ungesunde Nähe in Tat und Kommunikation. Das macht mir ein komisches Bauchgefühl.
     
    01.03.2014 #12
  13. LunaLuna
    Beiträge:
    1.669
    Likes:
    1
    AW: Wunderschönes erstes Date, aber trotzdem ein Gefühlschaos bei ihr

    Das Gefühlschaos verstehe ich so: die Frau hat eine interessante Bekanntschaft gemacht und bemerkt, dass diese Verbindung sie, wenn sie sich intensiviert, am geplanten Auslandsaufenthalt hindern könnte, der sich möglicherweise erst gerade ergeben hat.
    Ich kenne die Frau nicht. Weder ihre Situation nocht ihr Kommunikationsverhalten - die einen menschen machen ihre Probleme mit sich selbst ab bzw. klären sie im geheimen, andere erzählen jedem davon. Oder sie wollen einfach klar kommunizieren, wie sie mit der Situation (= 1. Date und weitere Treffen) umgehen.
     
    01.03.2014 #13