Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Howlith
    Beiträge:
    1.923
    Likes:
    306
    Das meinst Du jetzt nicht ernst, oder ???

    Da fand ich Deine Anmerkungen ...

    ... schon besser. Dieses "Auflösen der Geschlechterrollen" ist sicherlich ein erstrebenswertes Ziel. Aber macht denn die Autorin das auch? Ich kann das nicht erkennen.

    (Bin müde ...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #46
  2. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    Wenn Blau die Schlussfolgerung von Rot ist, kann Blau auch Rot sein, weil Rot das Verbindende zu Blau ist. Die Wahrheit über Blau ist also die Annahme über Rot zur Schlussfolgerung von Blau. Weshalb kein logischer Schluss zwischen Rot und Blau vorliegt. o_O

    Nein, es ist logisch. Du kannst die Männlichkeit erst im Zuge der Entgenderifizierung aufgeben, wenn du diese wiedererlangt hast und dich freiwillig zu Gunsten höherer Systeme trennen kannst. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #47
  3. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    ...irgenwo am Schluss hat sie es glaube ich reingebastelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #48
  4. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    [​IMG]
     
    03.01.2018 #49
  5. Tone
    Beiträge:
    4.132
    Likes:
    2.592
    Nein, Blau und Rot sind die Annahmen und das Verbindende ist die Farbe, die in der Schlussfolgerung keine Rolle spielt :)
    Das klingt mir mehr nach Scientology :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #50
  6. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    dann nimm mal eine Auszeit von BLAU und ROT - Differenzierungen :)
    Am Ende haste doch nur Farbe verschiedener Remission.
    As Bean explained before: It doesn't matter in the end
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #51
  7. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    Nein Singularität. Also das knapp halbe Wort davon haste richtig geraten. Scien(ce)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #52
  8. Tone
    Beiträge:
    4.132
    Likes:
    2.592
    Singularity? Eine technologische Singularität als höheres System anzunehmen ist menschlich, aber nicht zwingend logisch, weil die Grenzüberschreitung des Vorstellbaren zum Anthropozän gehört.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #53
  9. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    Deine bestechliche Logik kann mich heut nicht mehr verführen ... :D:p:)
     
    03.01.2018 #54
  10. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    Tone ist ein norwegischer weiblicher Vorname[1], der als Variante von Torny vom altnordischen Namen Þórný (als Kombination aus dem nordischen Gott Þórr mit nýr = neu) abgeleitet ist
     
    03.01.2018 #55
  11. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    aha, also doch weiblich :)

    altnorddeutsch "Porny" .....genial :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #56
  12. Tone
    Beiträge:
    4.132
    Likes:
    2.592
    Das wusste ich nicht, danke für die Recherche. Mann lernt nicht aus :)
    "Hallo, ich bin Porny, die thornige Tochter Odins."
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #57
  13. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    Welche Grenzüberschreitung. Ich guck Star Trek :)
    Ein Anthropozän :D dein lieblingswort
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #58
  14. Tone
    Beiträge:
    4.132
    Likes:
    2.592
    Die Grenzüberschreitung etwas erreichen oder über etwas verfügen zu wollen. Das gehört doch auch zum Menschsein und ist kein alleiniges Merkmal eines 'höheren Systems'.
    Ein schönes Wort für das Zeitalter der Menschen.
     
    03.01.2018 #59
  15. Julianna
    Beiträge:
    5.702
    Likes:
    3.279
    ... und aufgrund DESSEN ist es nicht zwingend logisch, dass die Singularität einsetzt? (da der Mensch ja nach dieser Definition etwas erreichen oder über etwas verfügen möchte). Transhumanismus oder wie du es nennen würdes Transanthropozänismus :) also Mensch-getrieben und nicht vom höheren System.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2018
    03.01.2018 #60