Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. SchöneHelena
    Beiträge:
    217
    Likes:
    70

    zu recht misstrauisch oder paranoid?

    Hallo
    ich schreibe jetzt nochmal denn ich glaube gestern lief was schief mit absenden.

    Also nun bin ich doch ins Gespräch gekommen mit einem Mann. Leider kommt mir das ganze jetzt aber etwas seltsam vor. Sein Profil ist nicht stark vollständig (nur 2 persönliche Fragen ausgefüllt - das fand ich ansprechend, aber der freie Eingangstext ist nichtssagend, klingt wie abgeschriebene Poesialbum-Sätze). Sieht aber echt süss aus. Er hat nun vorgeschlagen per whatsapp zu kommunizieren. DA bin ich jetzt über zwei Dinge gestolpert. Er gab an er sei Amerikaner, darum sei sein Deutsch nicht gut. Kein Problem, ich schreibe gern und fliessend englisch. Nun sind aber seine englischen Sätze wirklich sehr fehlerhaft, wie wenn er kein Muttersprachler wäre. Zudem liess ich ihn gestern etwas länger auf eine Antwort warten. Er fragte nach ob ich noch da sei. Als ich sagte ja, sorry, jemand anders hätte auch noch geschrieben reagierte er sofort eifersüchtig: Was du schreibst noch mit jemand anderem? Als ich sagte ja eine Freundin, schrieb er, ach so ich dachte es wäre jemand anders von parship..... das fand ich sehr übertrieben.
    Mit dem whatsapp-Gespräch wurde ich nicht so recht warm. Es war relativ banal (was sind deine Hobbies....) und ich fand ihn etwas drängend (Wenn wir das erst mal zusammen unternehmen, dann....).

    Jetzt frage ich mich ob ich da drauf und dran bin, einem Fake aufzusitzen. Oder ist er einfach nur aufdringlich und eifersüchtig? Oder bin ich total paranoid?

    Danke für eure Hinweise. Ich habe keine Erfahrungen und kann das nur schlecht einordnen.
    Ich würde euch aber bitten mich nicht in irgendwelche psychologisierenden Schubladen zu stecken wie bei meinem letzten Post, danke.
     
    26.11.2014 #1
  2. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    Es riecht leider sehr nach einem Fake.
     
    27.11.2014 #2
  3. Heike
    Beiträge:
    4.765
    Likes:
    353
    Fake in welchem Sinne? Meinst du so einen Abzocker? Da wäre merkwürdig, wenn er so aufdringlich und eifersüchtig agiert, das gehört eigentlich eher nicht zu deren Masche.
     
    28.11.2014 #3
  4. MannFürAlleFälle
    Beiträge:
    147
    Likes:
    2
    Wenn du nicht glaubst, daß er Amerikaner ist, kannst du ihn ja ein bißchen ausfragen, woher er genau kommt, oder wie sich das Leben in Amerika von dem hiesigen unterscheidet, wie es ihn hierherverschlagen hat etc.
     
    28.11.2014 #4
  5. SchöneHelena
    Beiträge:
    217
    Likes:
    70
    Hallo
    @Truppenursel: Kannst du mir etwas genauer sagen wie du zu der Einschätzung kommst? Da ich ja eben den gleichen Verdacht habe aber nicht sicher bin?

    Ich hab jetzt ein bisschen mehr mit ihm gewhatsappt. Er hat nochmal 4 Bilder von sich geschickt. Daher denke ich, ein Fake hätte vielleicht doch nicht so viele Bilder zur Verfügung von der gleichen Person.... wobei man kann das ja alles auf fb zusammenklauen.
    Wir haben jetzt noch ein paar persönlichere Sachen geschrieben. Ich habe ihn jetzt aber gebeten zu mailen statt whatsapp. Whatsapp finde ich ein extrem stressiges Medium. DAs war vor zwei Tagen, gemailt hat er mir jetzt aber noch nicht.
    Seine Vorstellung ist offenbar dass wir uns jeden Abend nach der Arbeit anfangen per whatsapp zu unterhalten. Und dann am liebsten vormittags noch einen Gruss schicken. Ich find das sehr viel. Das mache ich wenn ich in jemanden sehr verliebt bin. Aber diesen Herrn habe ich ja noch nicht mal kennengelernt. Durch das Medium whatsapp, gibts von diesen Gesprächen ja fast kein Entkommen (wenn ich meinen Abend zufällig auch noch mit was anderem verbringen möchte).
    Er schreibt mehrfach was er sich von einer Beziehung wünscht, wie er sich als Partner verhalten möchte. Durchaus sympathisch - grundsätzlich. Ich weiss jetzt einiges über seine Geschichte. Er hat sehr starke Umbrüche erlebt erst vor kurzem in seinem Leben (Trennung mit einem Kleinkind das bei der Mutter bleibt, Migration von US nach Europa, neuer Beruf, Elternteil verloren).
    Er schreibt mir auch Dinge wie, er werde jetzt den Rest des Abends damit verbringen, an mich zu denken... Über seine Vorlieben usw. weiss ich aber irgendwie immer noch sehr wenig. Wenn ich ihm schreibe welche Filme, Musik ich mag, schreibt er zurück er möge das gleiche... und da fängt es an, nach Fake zu klingen. Von sich her spricht er über solche Dinge nicht. Er fragt was ich zum Abendessen hatte... und schreibt dann er hätte das gleiche gehabt... aber ist vielleicht Zufall.

    Für mich ist es so dass ich ihn auf den Fotos absolut hinreissend finde. Aber in der Kommunikation, überzeugt er mich nicht.

    Nun meine neue Einschätzung: Er ist vielleicht kein Fake, aber klingt irgendwie sehr einsam und bedürftig. Er träumt schon davon, dass ich jetzt seine neue Partnerin bin und alles ist wieder gut.
    Bin ich jetzt zu distanziert ... oder eben er doch, vielleicht ungewollt, zu schnell? Wie gesagt, wir hatten noch nicht mal ein Date.

    Ich bin zur Zeit in einer dummen Situation dass ich mich auf eine Stelle beworben habe die mein absoluter Traumjob wäre aber es würde bedingen ungefähr 5h von hier wegzuziehen von der Schweiz nach Deutschland. Er lebt aktuell in einer anderen Schweizer Stadt 1h von hier.
    Wenn ich die Stelle kriege hat das eigentlich Priorität. Denn ob aus dem Kontakt mit dem Mann eine gute Beziehung würde, steht in den Sternen, aber das würde sicher eine interessante Tätigkeit zumindest für einige Jahre. Daher würde ich die Kommunikation am liebsten auf Eis legen bis sich das geklärt hat - und komme mir dabei schon völlig kaltherzig vor :)
     
    29.11.2014 #5
  6. Rätsel
    Beiträge:
    530
    Likes:
    47
    Am besten erfährst du, was für einer er ist, wenn du aufhörst mit ihm zu texten und ihn triffst. An einem sicheren Ort in der Öffentlichkeit, versteht sich. Hat er ein Treffen vorgeschlagen? Wenn ja, dann kannst du ihm antworten, dass du einverstanden bist, wenn nein, kannst du einfach aufhören, ihm zurückzuschreiben.

    Und übrigens, du bist ihm keinerlei Erklärung schuldig, warum du ihm nicht sofort antworten konntest. Sicher hast du auch anderes zu tun, außer bei Whatsapp zu tippen, oder?
     
    01.12.2014 #6
  7. new123
    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Warum denkst du so sehr darüber nach und blockst nicht einfach jede Kommunikation ab?
     
    01.12.2014 #7
  8. Alkatar
    Beiträge:
    58
    Likes:
    3
    Die Lösung kennst du glaub ich schon selbst. Abschießen und blockieren. Bloß nicht treffen.
     
     
    01.12.2014 #8
  9. Heike
    Beiträge:
    4.765
    Likes:
    353
    Was genau ist dein Interesse daran, mit beginnendem Feierabend, wenn wieder eine WhatsUp-Session startet, ihm nicht zu schreiben, du hättest Lust, ihn zu treffen und ihm mitzuteilen, daß du dich jetzt ins Auto oder in den Zug setzt und in einer Stunde in seiner STadt bist? Weshalb ist es für dich besser, dich tagelang zu fragen, ob er wirklcih derjenige ist, in dessen Fotos du dich verguckt hast, Überlegungen über deine beruflichen Verhältnisse anzustellen und das Forum zur Glaskugelschau anzuhalten, bei der du ohnehin eher erfährst, was so die jeweiligen Ressentiments und Ängste sind als was über deinen Kandidaten?
     
     
    02.12.2014 #9
  10. Lita
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
     
    Im Grunde hast du dir die Antwort schon selber gegeben. Sein Bild überzeugt dich, aber die Art wie ihr kommuniziert weniger. Es gibt da nur zwei Alternativen. Liegt dir etwas an ihm, dann kann es nur ein reales Treffen geben. Hegst du Zweifel, dann sag ihm die Wahrheit über deine Gedanken, Bedenken und Gefühle. Ehrlichkeit sollte immer an erster Stelle stehen. Wenn du Whatsapp nicht magst, dann kommuniziere nicht über diese Plattform. Sag es ihm, auch wieso du es nicht möchtest. Es mag sich seltsam anhören, aber Liebe übersteht auch Entfernung und für jedes Problem gibt es eine Lösung. Was du willst, musst du aber wissen und ehrlich zu dir und ihm sein.
    LG
    Lita
     
     
    02.12.2014 #10
  11. lisalustig
    Beiträge:
    4.604
    Likes:
    2.624
    Warum telefoniert Ihr nicht einmal? Da lässt sich doch schon viel ableiten. Ich würde niemals so viel Gewese machen. Kurz schreiben, 1-2 mal telefonieren, dann ein Treffen (in der Öffentlichkeit). Alles andere bringt doch nichts....
     
    04.12.2014 #11
  12. SchöneHelena
    Beiträge:
    217
    Likes:
    70
    Mh.
    Ich habe ihn gebeten, mir per email zu schreiben. Weil whatsapp einfach nervt. Mein Hintergedanke dabei war auch dass ich ihn lieber per email über diese Situation mit der Stellenbewerbung informieren wollte. Ich habe durchaus an ein Treffen gedacht - aber fand das wiederum schwierig wenn ich dann möglicherweise in 4 Monaten ziemlich weit weg ziehe.
    Mein Überlegungen waren aber ziemlich überflüssig denn obwohl er es versprochen hat, hat er mir nie gemailt. Er hat meine emailadresse und ich hab auch noch per whatsapp bei ihm mal nachgefragt. Nichts. Einen Weihnachtsgruss geschickt - nichts.
    Meine Erklärung ist er spürt zwischen den Zeilen dass ich ihn sozusagen "auf Eis gelegt" habe bis sich die Jobsituation klärt. Meine Frage ist was hätte ich denn sonst tun sollen. Dass er sich ohne Abschiedsgruss nicht mehr meldet, finde ich besonders nach der übereifrigen whatsapperei sehr seltsam.
     
    25.12.2014 #12
  13. Goimgar
    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Ach so das sie einfach initativ nach dem treffen fragt ist in deiner Welt nicht möglich?
     
    09.01.2015 #13