Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Victor
    Beiträge:
    366
    Likes:
    188

    Zufallsbegegnungen eine Gelegenheit schaffen

    Hallo Zusammen

    Dass die Singlebörse nicht das Nonplusultra zum finden der Liebe des Lebens ist, dürfte Euch allen inzwischen aufgefallen sein. Und wenn man sich umhört, haben sich ein Grossteil der alteingesessenen Paare sich irgendwo zufällig getroffen.

    In Ratgebern wird immer wieder auf die Möglichkeit hingewiesen, dass man solche Zufälle begünstigen kann, indem man sich möglichst häufig an Orten aufhält, wo man sich "gut aufgehoben" fühlt und vielen fremden Menschen begegnet. Natürlich ist das ein sehr vages Konzept, funktioniert aber zuverlässig, da man dem automatisch folgt, sobald man einer bestimmten Interesse nachgeht.

    Um hier einmal ein wenig konstruktiveren Thread aufzubauern, wollt ich Euch fragen, was denn für Euch so Anlässe sind, wo ihr Euch in Euerem Element fühlt und leicht mit Fremden Leuten in Kontakt kommt. Bitte gebt auch Euer jeweiliges Alter an, denn Ziel dieses Threads ist die gegenseitige Inspiration anderer Singles zu neuen Perspektiven.

    Denn gerade Jetzt, bei diesem Wetter zu dieser Jahreszeit habt ihr die Grösste Chance, jemanden zu finden, wenn ihr etwas anderes macht als in einen Bildschirm zu gucken. Ich wünsche einen schönen Sonntag.

    Gruss
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.06.2015
    07.06.2015 #1
  2. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.884
    Likes:
    49

    Schöne These; ja das mache ich ja häufig, zum Beispiel gehe ich seit ein paar Wochen regelmäßig an den Sonnabenden auf dem Markt einkaufen. Ich gehe auch sehr gerne mal in ne Ausstellung, gelegentlich alleine ins Schwimmbad, wenn meine Freundin nicht kann, gebe Seminare und bin selbst mal Seminarteilnehmerin, bin kirchlich im Ehrenamt engagiert, in einer synodalen Arbeitsgruppe, mache meinen Sport auch mal alleine (Joggen) und treffe da auch definitiv niemanden auf meiner Waldstrecke :-(; gehe mal ins Theater, auf das Lindenberg Konzert im Juli in Frankfurt, bin kommunikativ, ja, sicher ... und dennoch, kann ich nicht immer mit meiner Partnersuchbrille unterwegs sein .. ich habe auch eher den Eindruck, dass man mich als, sorry, schön und auch selbstbewusste Frau gar nicht ansprechen mag?? Keine Ahnung, sehe halt nun mal nicht wie ein Mäuschen aus, sondern 1,78 blond, aufrechter Gang, modern, sportlich, feminin unterwegs ... allen auch nen schönen Sonntag, ich fahre später Kanu, lg
     
    07.06.2015 #2
  3. Ach was.

    Achtung: Singles auf Partnerfang massenhaft unterwegs.

    Ich mache was mir gefällt, gehe dorthin wo ich Lust habe, aber einfach aus Spaß an der Freude, und nicht um dort nach einem potentiellen Partner zu suchen. Da wirst ja sonst irre dabei.

    Und diese Selbstbeweiräucherung ach wie toll hier doch einige Teilnehmer(innen) aussehen…. Sorry das ist am Sonntag morgen echt zu viel um in den Bildschirm zu schauen.
     
    07.06.2015 #3
  4. Pit Brett
    Beiträge:
    2.268
    Likes:
    756
    Dieses spannende und anspruchsvolle Thema ist leider so weit oberhalb meiner Augenhöhe, dass ich nichts dazu beitragen kann. Ich bin sehr traurig. Aber vielleicht gehe ich nachher ins Schwimmbad oder Radfahren oder Kanufahren oder auf einen Kongress, danach bin ich womöglich schlauer.
     
    07.06.2015 #4
  5. Ach Sir Pit, schade das ich nicht weiß in welches Schwimmbad du gehst, wir könnten uns super über dieses Thema austauschen. :))
     
    07.06.2015 #5
  6. Mentalista
    Beiträge:
    9.099
    Likes:
    3.162
    Ach Frau, was ist dabei, wenn sich jemand vom Aussehen her gut findet. Warum triggert dich das so an?

    Jeder hat doch das Recht, sich so zu finden, wie man sich findet. Ob das Andere gut, oder nicht gut finden, sollte doch egal sein. Oder nicht ,-)?.
     
    07.06.2015 #6
  7. flower_sun_gelöscht
    Beiträge:
    1.884
    Likes:
    49

    Sport lässt deine Traurigkeit auf jeden Fall ein wenig verfliegen; wenn ich traurig bin, mach ich sehr viel Sport und fühle danach wie es mir geht, wenn es immer noch nicht besser ist, drehe ich noch ne Runde, auch mich würde interessieren, wo du Schwimmen gehst :)
     
    07.06.2015 #7
  8. Ich weiß das ich gut aussehe. Mein größter Fehler ist meine Bescheidenheit, ich rede NICHT drüber.
     
    07.06.2015 #8
  9. akku1987
    Beiträge:
    360
    Likes:
    8

    Zufallsbegegnungen kann man nicht erzwingen. Sonst wäre es ja kein Zufall.
    Man kann sich halt als Single nur auf dem Präsentierteller stellen, indem man sich halt öfters dort aufhält wo Menschenmengen sind. Etwa bei irgendwelchen Festivals.
    Wobei sowas nicht mein Fall ist, denn ich bin eher der Typ, der bei dem Wetter lieber in gemütlicher Runde mit Freunden grillt.
    Da könnten noch so schöne Frauen auf den Festivals zu haben sein, wenn ich nicht dahin möchte, zwinge ich mich nicht dazu. ;)
     
    07.06.2015 #9
  10. IMHO
    Beiträge:
    4.856
    Likes:
    3.823
    Markt und Seminare finde ich ganz o.k. Schwimmen und Kanufahren sind dagegen eher als Individualsportarten zu sehen, bei denen doch eher jeder für sich so seine Bahnen zieht.

    Entscheidend in deiner Situation (gerade als gutaussehende, selbstbewusste Frau scheint mir deine Ausstrahlung zu sein. Wirkst du eher unnahbar, dann würde ich mich nicht trauen, dich anzusprechen. Schenkst du bei Augenkontakt einem Mann, der dir gefällt, ein Lächeln, so könnte es viel eher klappen mit einer Kontaktaufnahme.

    Oder du, als selbstbewusste Frau, sprichst den Mann an. 99% der Männer dürften sich sehr geschmeichelt fühlen......

    Überhaupt wird so oft die Zurückhaltung der Frauen erwähnt. Ich kann das nicht verstehen. Wieviele Frauen erhalten auf ihre Eigeninitiative eigentlich "Körbe", zumindest in der Form einer abprupten Absage oder noch schlimmeren Dingen?

    Und wieso sollten Männer damit besser klarkommen können?
     
    08.06.2015 #10
  11. IMHO
    Beiträge:
    4.856
    Likes:
    3.823
    Das muss nicht so sein. Meine favorisierte Sportart ist z.B. eine Männerdomäne (ca. 80% Männer!). Ich fühle mich zwar wohl und der Sport macht auch Spaß, aber die wenigen Frauen, die dabei sind, sind größtenteils mit ihrem Partner dabei.

    Somit taugt diese für mich schöne, aber auch zeitintensive Freizeiaktivität nicht zur Partnersuche.

    Und nun? Ändern der Sportart auf Bokwa?
     
    08.06.2015 #11
  12. Mentalista
    Beiträge:
    9.099
    Likes:
    3.162
    Eine abrupte Absage habe ich nie erhalten. Dazu fühlten sich die Männer in dem Augenblick wohl geschmeichelt. Der innere Teufel im Mann war erstmal geblendet, geschmeichelt,-).

    Rückblickend war es nur immer! so. Wenn ich die Initiative war, entwickelte sich nie was langfristiges und endete seitens der Männer mir gegenüber respektlos.

    War der Mann der Initiative, gab es diese Probleme komischer Weise nie.

    Was sind für dich schlimmere Dinge? Mir ist zum Glück an wahrlich schlimmes wie Vergewaltigung usw. nie passiert. Die Dunkelziffer soll ziemlich hoch sein.

    Ich kann ja nur von mir ausgehen, ich persönlich habe nie einen Mann was vorgemacht, was vorgeschwärmt, was vorgespielt, um ihn für was auch immer zu benutzen, und dann später mit fiesen Worten und Taten abzuservieren bzw. ihm zu signalisieren, dass er gerne die Beziehung/Bekanntschaft beenden kann, weil ich zu feige dazu bin, Klartext zu reden.
     
    08.06.2015 #12
  13. IMHO
    Beiträge:
    4.856
    Likes:
    3.823
    Oh Gott, so extrem habe ich überhaupt nicht gedacht. Und eine Vergewaltigung eines Mannes durch eine Frau stelle ich mir auch schwierig vor.

    Mit "schlimm" meine ich z.B. das wortlose Umdrehen und Weggehen. Ist für mich absolut respekt- und würdelos. Tut meiner "geschundenen" Seele nicht gut. Auch, wenn nun einige Leute schreiben, dass dann eine solche Person meiner nicht wert gewesen wäre.
    Aber derartige Erlebnisse (zum Glück nicht so häufig) machen etwas mit mir.

    Ich wäre einer mich ansprechenden Frau gegenüber total aufgeschlossen und wäre ihr viel zugewandter (auch, wenn sie mir auf den ersten Blick als nicht so attraktiv erschienen wäre), als wenn ich sie nur von weitem"gesehen" hätte.
     
    08.06.2015 #13
  14. Mentalista
    Beiträge:
    9.099
    Likes:
    3.162
    Soll es aber geben.

    Ach das meinst du mit schlimm. Wortlosigkeit ist bei Männern meiner Erfahrung nach normal. Du hast völlig recht, egal welchen Geschlechts, ist so ein Verhalten absolut daneben. Da geht es mir ähnlich wie dir.

    Ich kann nur immer wieder sagen: lächeln, lächeln, mit den Augen blitzen, Komplimente machen, selbst wenn Frau dann vergeben ist, freut sie sich darüber, eigentlich jeder Mensch.
     
    08.06.2015 #14
  15. IMHO
    Beiträge:
    4.856
    Likes:
    3.823
    I know, aber genau das fällt mir so schwer, weil einfach viel zu selten ein Feedback kommt bzw. es größtenteils gar nicht erst zum Augenkontakt kommt. Und ich mag nicht wie ein dauergrindsender "Idiot" durch die Gegend laufen, so dass die Leute meinen, ich sei aus einer "Anstalt" geflohen.

    Und ich möchte um jeden Preis verhindern, dass Frau denkt, dass ich jemand bin, der "es bei jeder Frau versucht" und als notorischer "Anbaggerer" abgestempelt wird.
     
    08.06.2015 #15