Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633

    Zum Erfolg geführt.... :

    Hier sind sicher Einige, die schöne Dates hatten. Möglicherweise hattet Ihr einen guten Einfall, der zu einem guten Date führte.
    Vielleicht könnte hier eine Sammlung von Tipps stehen?
    Ein Beispiel könnte sein, dass der völlig aufgeregte Mensch möglicherweise ein pflanzliches Beruhigungsmittel nimmt,
    bevor er denn überhaupt nicht zum Date geht.
    Und mit welcher Einstellung geht Ihr eigentlich zu solch einem Treffen?
     
    10.09.2016 #1
  2. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Neulich verriet mir eine Frau, sie sei von ihrem "jetzigen" Ehemann schon beim dritten Treffen gefragt worden, ob sie seine Frau werden wolle. Die passende Frau ist sehr direkt und gradlinig und selbstbewusst. Daraus könnte man ableiten, dass man je nach Situation auch nicht zu lange zögern und hadern sollte.

    P.S.: Viellicht lesen hier ja nur diejenigen mit, die noch keine schönen Dates hatten?
    Das kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.
    Ich hätte gerne mal ein Date an einem Ort, wo ich mich besonders wohlfühle, an einem sehr schönen Aussichtspunkt.
     
    10.09.2016 #2
  3. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Vielleicht sollte man sich von Dates, die zwar ganz nett sind, aber nicht den erwarteten Partner hervorzaubern nicht abschrecken lassen.
    Möglicherweise sind PS-Dates nicht der richtige Weg für mich. Also Geduld und das Leben genießen.
     
    10.09.2016 #3
  4. lisalustig
    Beiträge:
    5.310
    Likes:
    3.653
    Ohne Erwartungen - nur mit mehr oder weniger Hoffnung..... zumindest auf ein angenehmes Date.

    Mein letztes Date hatte einen Picknickkorb gepackt, dies sehr phantasievoll mit geräucherter Forelle, Schinken, Käse, Obst, Wein, Wasser.....
    So eine Mühe hat sich noch keiner gegeben. Wobei ich glaube, er hat es hauptsächlich für sich gemacht (er wollte halt nicht alleine picknicken), denn das Telefonat und die Mails vorab (war kein PS-Kontakt) gingen eher in die Richtung, dass es nicht wirklich passt. Und so war es dann auch - trotzdem war es nett, bei tollem Wetter.

    Ich auch schon bei einer Ballett-Veranstaltung (ich hatte noch eine 2. Karte). Er war noch nie beim Ballett und war begeistert. Hinterher sind wir noch Essen gegangen. Spätestens dort wurde klar, dass es nicht passt....

    Ansonsten Spazierengehen mit anschließendem Kaffee trinken und im Winter Treffen im Restaurant.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.09.2016
    10.09.2016 #4
  5. Frau M
    Beiträge:
    2.155
    Likes:
    633
    Manchmal kann ein Mann mit Hund auch punkten ( Lieblingshunderasse). Der Mann war auch sympathisch, nur ungeduldig.
    Filmreif war es fast schon, mit dem Hund im Bett zu übernachten. Er hatte sich nachts ins Schlafzimmer geschlichen. Vielleicht sollte ich mich mit dem Mann doch noch mal treffen. Als ich ihn " zufällig noch mal" traf fragte er, ob wir uns nicht noch mal treffen wollten
     
    10.09.2016 #5
  6. lisalustig
    Beiträge:
    5.310
    Likes:
    3.653
    Hundehalter sind für mich keine Option (habe Katzen). So lange sich nur der Hund ins Schlafzimmer schleicht und nicht der ungewollt der Mann, ist doch alles okay ;-)

    Du hast schon bei ihm übernachtet? Und danach habt Ihr kein weiteres Treffen vereinbart? Und habt Euch nur "zufällig" getroffen? Ein wenig merkwürdig. Aber wenn es Dir nichts ausmacht und der Mann Dich interessiert, dann triff Dich halt nochmal (mit Mann & Hund)....
     
    10.09.2016 #6
  7. DerM
    Beiträge:
    951
    Likes:
    38
    Rumlaufen und reden. Hat bisher jedesmal funktioniert.
     
    10.09.2016 #7
  8. Sag mal, jetzt bin ich aber neugierig, WAS hat denn jedesmal funktioniert?
     
    11.09.2016 #8
  9. nutella-79
    Beiträge:
    50
    Likes:
    10
    Ich finde erste Dates gut bei denen man nicht steif dasitzt und die sich dann wie ein Verhör anfühlen. Mein bisher schönstes Date hatte ich in einem kleinen Tierpark. Man ist in Bewegung, hat automatisch was über die Tierchen zu sagen wenn einem gerade nichts besseres einfällt und sich das Schweigen noch unangenehm anfühlt. Kann sich bei Lust und Laune mit einem Eis oder was zu trinken auf eine der Bänke setzten oder in eines der Restaurants / Cafés gehen.

    Viel Spass hatte ich auch mal beim Minigolf. Aber klar, für so einen "Quatsch" müssen eben beide offen sein...wenn es einer eher albern findet wird's sicher auch nicht lustig...
     
    11.09.2016 #9
  10. Wenn man dachte, dass man alles wusste, alles sah, alles dachte. Und wenn man dann nach dem Verabschieden merkt, dass es stimmte, aber auch nicht.
    Es ist plötzlich anders. Und dann ist man auf dem Nachhauseweg.
     
    11.09.2016 #10
  11. lisalustig
    Beiträge:
    5.310
    Likes:
    3.653
    Das finde ich lustig, besonders nett, wenn es beide nicht können!
    Die draußen-Variante ist ja eher was für gutes Wetter und die wärmere Jahreszeit.

    Was macht man da bei Regen / Eis und Kälte generell? Hallen-Halma?
     
    11.09.2016 #11
  12. Yvette
    Beiträge:
    1.952
    Likes:
    85
    Du meinst jetzt schon mal "präventiv", weil du weißt, dass das bald auf uns zukommt? Das ist natürlich Geschmackssache ... ich gehe auch - nun gut, nicht bei Regen - gerne ein Stück, auch warm angezogen, mit der Option, dass man irgendwo einkehrt, wenn es gut läuft. Also ich behalte mir immer vor, wie lange das date dauern könnte, denn manchmal stellt sich ja heraus, dass wenn man künstlich die Zeit limitiert oder auch, weil real andere Termine danach anstehen, dass man ein "romantisches" Treffen, was einem selber gut gefällt, dann künstlich abkürzt (schon gehabt). Insofern "open end" - aber das kann auch bedeuten, nach 5 Minuten ist Schluss, wenn das Bauchgefühl sagt "ist nicht" (habe ich aber noch nie gehabt).

    Schlittschuhlaufen finde ich persönlich toll, über den Advents- oder Weihnachtsmarkt gehen - bei schönem ruhigen Herbstwetter eine Wanderung machen ... Philippa, ist die Frage ernst gemeint?
     
    11.09.2016 #12
  13. lisalustig
    Beiträge:
    5.310
    Likes:
    3.653
    Ich vermute mal, dass wir die Parnterfindung in den letzten paar Sommertagen nicht wirklich hinkriegen ;-(
    Deswegen wolle ich mal fragen ;-)
     
    11.09.2016 #13
  14. Yvette
    Beiträge:
    1.952
    Likes:
    85
    Lisa, dann lade ggfs. zum Pilzesuchen ein - oder, was ich auch voll schön finde, etwas, was du gerne magst und das gerne auch teilen magst --- Museum, oder, oder ... aber es ist dann wichtig, dass, wenn es nicht so klappt, das "versaute Date" dir nicht die location auch ein für alle mal versaut - du also dann daran denken musst, dass du da ein blödes date hattest - das finde ich auch beachtenswert - dem Linkshänder (sorry, ich werde da noch häufiger Bezug nehmen), hatte ich tolle Lieblingslocations von mir gezeigt. Jetzt im nachhinein ist oder soll es aber nicht so sein, dass meine Erinnerungen, wenn ich mal da bin, Bsp. Höri am Bodensee, mich immer und immer wieder an das Gescheiterte erinnere ... so machtvoll darf das niemals sein - aber man sollte darüber nachdenken, wenn man eine location wählt oder vorschlägt, dass man dann vermutlich reframen muss, wenns ned gut geht
     
    11.09.2016 #14
  15. nutella-79
    Beiträge:
    50
    Likes:
    10
    Du bist ja optimistisch ;-)

    Also alternativ für den Herbst / Winter fällt mir dann spontan sowas wie SeaLife statt Tierpark ein und statt Minigolf vielleicht Bowling? Da kann man auch herrlich Spass haben - vorausgesetzt keiner nimmt das zu Ernst und wird angefressen wenn es nicht läuft. Gerade deshalb mag ich sowas aber auch - dabei kann man viel mehr über den anderen erfahren als wenn man sich "nur" unterhält :)
     
    11.09.2016 #15