Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Zazziggi
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0

    Zurück zum Ex?

    Hallo zusammen,
    habe hier Anfang des Jahres eine wunderbare Frau kennen gelernt. Sie ist 31 (ich 36) und hat einen 3 jährigen Sohn. Nach dem ersten Treffen ging alles recht schnell und wir fühlten uns teilweise wie Teenies.
    Sie hatte sich vor 1,5 Jahren vom Vater getrennt. Sie sahen sich nach wie vor, aufgrund des gemeinsamen Sohnes.
    Sie reiste mir in den Urlaub nach und im Anschluß habe ich fast 2 Monate bei Mutter und Sohn gewohnt. Nach einer Party gestand Sie mir dann unter Tränen, daß Sie nicht wisse wen von uns beiden Sie mehr liebe. Mich oder den Vater.
    Mutter und Vater wollen es jetzt noch einmal versuchen - es ist der vierte Anlauf!!
    Ich bin mir recht sicher, daß Sie die Trennung nie überwunden hat und einen Fehler begeht. Einige Dinge ändern sich nie.

    Wir sehen uns an diesem Wochenende um noch ein paar Sachen auszutauschen.

    Kann ich Ihr noch irgendetwas sagen??
     
    24.07.2014 #1
  2. Blanche
    Beiträge:
    1.081
    Likes:
    123
    AW: Zurück zum Ex?

    Lieber Zazziggi!

    Ach herrje - das ist schon hart.
    Hm - mir hat in solchen Momenten das Schreiben sehr geholfen.
    Da gab es immer viele Sachen, die ich noch irgendwie loswerden wollte.
    Schreiben als 1. Schritt um das "Ganze" zu verarbeiten, einzuordnen, zu sortieren und zu verstehen.
    Und beim Schreiben hatte ich die Möglichkeit alles so zu "sagen" wie ich es wollte (bis der Satz perfekt war), so konnte ich auch nichts vergessen...

    Ist halt die Frage - was spürst du/ fühlst du momentan?
    Wut? Trauer? Verzweiflung? Dankbarkeit? Nichts? Unverständnis? Liebe?
    Da gibt es so eine große Bandbreite...

    Ich habe mich in der Regel nochmal für die schöne gemeinsame Zeit bedankt.
    Mein Bedauern, dass "es" nicht funktioniert hat, geäußert.
    Einfach die Sachen geschrieben, die mir noch wichtig vorkamen.

    Das kann ich jetzt aus der Distanz auf dich bezogen nicht sagen, was da richtig/ angebracht wäre oder nicht.

    Hör' auf dein Herz. Auf dein Bauchgefühl. Es wird dir sagen, ob es noch was zu sagen/ schreiben gibt oder nicht.

    Da könntest du richtig liegen. Ich habe die Erfahrung gemacht - wenn eine Trennung ausgesprochen ist, dass es nur sehr schwer wieder eine gemeinsame Zukunft geben kann (ich habe einen 2. Versuch nie erfolgreich hinbekommen).
    Das es jetzt schon der 4. Anlauf ist zeigt - dass sie nicht von ihm loskommt. Ihn nicht loslassen kann.
    Und solange sie das nicht kann - naja - so traurig es für dich jetzt ist - ist sie nicht fähig, sich auf eine andere Person einzulassen.

    Was willst du? Was wünschst du dir?

    Schaue nach dir.

    Ich wünsche dir viel Kraft!

    LG Blanche
     
    25.07.2014 #2
  3. Maks
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zurück zum Ex?

    Das ist deine Chance - Mann !!

    Wenn der Vater des Kindes (der offensichtlich indifferent scheint) nicht die Initiative ergreift, dann kannst du das ja jetzt. Du musst eben wissen ob du zu ihr stehst (nicht nur auf sie stehst, was kurzfristig jeder kann).

    Speziell, da ein Kind da ist kann dir eigentlich nichts besseres passieren. Die altmodischste und naivste Idee der Welt ist die, dass man aus biologischen Gründen zusammengehört, wenn man Kinder zusammen hat. Klar, ist das klasse, aber bedeuten in Bezug auf Beziehung tut das NULL.

    Bin ich Psychologe oder Eheberater ? Nein, war nur mal kurz 15 Jahre lang verheiratet und habe meine beiden Jungs durch Scheidung eingebüßt (die sind weit weg im Ausland). Interessanterweise habe wir eine gleich engere Beziehung via Skype wie schon immer - wir reden nicht viel, nur manchmal, Skype läuft im Hintergrund und alles geht so seine Wege. Nach manchmal zwei Stunden ist es wie als ob wir im gleichen Raum gewesen wären.

    Also - mein Tip: steh dazu und sei ihr Mann. Der Ex ist passe !
     
    05.08.2014 #3
  4. akki123
    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    AW: Zurück zum Ex?

    Hallo Zazziggi.
    Tut mir echt leid für Dich.Meiner Meinung nach gibt es da nichts mehr zu sagen.Ich denke auch,daß sie nie über das Beziehungsende hinweg gekommen ist.Wahrscheinlich würde sie es auch noch ein fünftes und sechstes Mal versuchen.Vielleicht muß sie erst verstehen,daß es die heile Welt von Mutter,Vater,Kind nicht immer gibt.
    Dir wünsche ich,daß Du über diese Beziehung hinweg kommst und die wahre Liebe findest.
    Laß Dich nicht mehr auf sie ein.Sie hat zu viele "Altlasten".
    Alles Gute.
    Akki
     
    17.08.2014 #4
  5. mediman
    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    AW: Zurück zum Ex?

    Hallo Zazziggi,

    das was Dir passiert ist tuht mir sehr leid!

    Aber ich kann von der seite des eines Menschen sprechen der von seiner Frau verlassen worden ist.
    Meine Frau die ich sehr liebe und mit Ihr ich zwei Wundervolle Söhne habe hat sich letzen August auf unserem 6 Hochtzeitstag von mir getrennt. Wir haben noch eine zeit zusammen gewohnt bis ich eine neue unterkunft hatte,
    ich liebe sie immer noch und habe unter der trennung sehr gelitten und tuhe dieses immer noch.
    Zumal sie mir vor 3 wochen gesagt hat das sie jemanden kennen gelehrnt hat.
    Leide ich noch mehr zumal ich meine kinder auch nicht sehen kann.
    Es würde für mich und vorallem für meine beiden kinder wünschen das sie wieder zumir zurück kommt.
    Viel schlimmer ist jedoch immer wieder zu wissen das jetzt jemand anderres für meine Kinder da ist das der neue Partner von ihr mer zeit mit meinen Kindern verbringt als ich, und ich kann dir Sagen das ist nicht einfach.

    Ich kann Dir nur raten das Du Ihr sehr viel glück und alles gute wünscht! alleine schon damit Ihr kind eine Familie hat umd mit mama und papa zusammen ist.
    Den ich weis von meinen Jung (5 und 3) Jahre das sie sehr unter der situation leiden sehr leiden.
    ich wünsche mir für mich das miene Frau auch wieder zumir zurück kommt.

    Und ich wünsche Dir alles gute.

    Aber wenn kinder mit im spiel sind sollten diese immer im Vordergrund stehen und eine richtige Familie haben.

    Ich leide auch sehr unter dieser situation vorallem wenn ich mit meinen Jungs telefoniere und die mir sagen wie toll es mit mama ihrem freund ist, und wie sie schwimmen gehen oder auf die Kirmes cet.

    es ist die HÖLLE!!!

    wie gesagt wünsche Ihr nur das beste und vorallem dem Kleinen von Ihr.


    Wir haben noch eine Zeit zusammen gewohn
     
    17.08.2014 #5
  6. AW: Zurück zum Ex?

    Hey Hi,

    keine Ahnung, wie man so etwas feststellen kann.

    Aber wer mit der Vergangenheit nicht abgeschlossen hat, wird auch nicht offen für einen Neubeginn sein.

    Insofern gut, dass Sie Dir das mitgeteilt hat. Überleg Dir, Du hättest 2 Jahre mit den Beiden verbracht und Sie hätte ihre Entscheidung solange aufgeschoben.

    Helfen tut Dir das jetzt freilich nicht. Schade drum, aber es soll wohl so sein.

    Sorry...

    LG
    Michael
     
    20.08.2014 #6