Information ausblenden
Keine Lust mehr auf das Single-Leben?
  1. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0

    Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Hallo....
    bin etwas ratlos...
    Habe mich nach nur einem Telefonat....in dem schon die besagte "Chemie" stimmte mit meinem Date persönlich getroffen... und alles das gemacht....was man beim ersten Mal nicht machen sollte....aber die Chemie stimmte und ich habe alle guten Vorsätze über Bord geworfen....Ich war in seiner Wohnung und und und....es war auf beiden Seiten...als ob man sich schon Jahre kennt und trotzdem nichts von einander weiß....
    Wir haben dann eine Woche per WhatsApp kontaktiert....manchmal mehrmals am Tage... und in der Nacht....die Schreiben waren ganz schön gefühlvoll und hatten uns für heute Abend verabredet und es sollte ein gesamtes Wochenende sein. Und heute Früh haben wir sogar noch tolle WhatsApp´s ausgetauscht. Sollte sogar seinen Sohn heute kennen lernen.
    Zwei Stunden bevor ich los wollte zu ihm, rief er mich an, er hätte Fieber und musste dringend ins Bett und will mich nicht dabei anstecken... Konnte kaum mit ihm reden... so fassungslos war ich... würde es ihm auch gerne glauben...aber mein Bauchgefühl ...naja... Habe ihm dann per WhatsApp nochmals gute Besserung gewünscht, signalisiert, dass ich nicht reden könnte...weil meine Stimme zittrig war... und er Bescheid geben soll..wenn es ihm besser geht.... und auch spassig rüber gebracht.... dass ich auch eine gute Krankenschwester wäre.
    Habe ein ganz blödes Bauchgefühl dabei...denke, er hat entweder kalte Füße bekommen oder mich einfach abserviert...weil er hat ja beim ersten Date alles bekommen, was man(n) sich gewünscht hatte....aber ich wollte keinen ONS, aber ich hatte meine Gefühle nicht im Griff... und ich denke, dass ich jetzt die Quittung...
    Frage nach draußen...seht ihr das genauso....oder bin ich einfach nur zu enttäuscht, dass das mit dem Wochenende nicht geklappt hat... habe wahrscheinlich zu viel Hoffnung dieses zweite Treffen gelegt.... und wie soll ich mich jetzt verhalten? Also heute melde ich mich auf gar keinen Fall mehr bei ihm... Wollte eventuell morgen mittag mal per WhatsApp nachfragen, wie es ihm geht....oder soll ich jetzt meine Füße still halten....möchte diesen Mann so gerne wiedersehen....
    LG Ruschki
     
    15.08.2014 #1
  2. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    so...mittlerweile schreibt er süsse kleine WhatsApp-Texte und ich bin hier zu hause und heule mir die augen aus...dass wir uns nicht sehen...er meint, es geht ihm wirklich nicht gut....hätte sichdas Wochenende auch anders vorgestellt.....aber was ist jetzt mit mir....ich hänge sowas in der luft....ich weiss nciht was ich tun soll....soll ich weiter auf seine WhatsApp antworten...soll ich ignorieren....oder mich einfach ablenken....mit irgendwass (mein Rasen müsste mal gemäht werden, mache ich halt das) ich werde noch verrückt...wenn ich an diesen mann denke....aber er ist ja krank und hält mich auf abstand....mit der begründung, dass ich nicht noch ne erkältung kriege.....und dabei wäre es mir so egal....ob ich schnupfen krieg oder nicht.....ich glaube, ich benehme mich wie ein Teenager, obwohl ich schon "susse 50" bin....man habe ich schmetterlinge im bauch....weiss aber nicht, ob es ihm ebenfalls so geht...oder er den Kontakt mit mir nur so toll findet...zum zeitvertreib....
    Wäre echt dankbar, eure meinung dazu zu hören
     
    16.08.2014 #2
  3. Chirat
    Beiträge:
    112
    Likes:
    1
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Was dir "passiert" ist, haben wohl schon einige von uns im Rausch der Gefühle erlebt. Was ich ihm hier aus der Ferne einigermassen anrechne ist, dass er zumindest angerufen hat um abzusagen. Ansonsten lese ich für meine Begriffe zu oft "WhatsApp" (du kannst mit dieser Bemerkung anfangen was du möchtest). Die Pessimistin in mir sagt, dass sich Männer gerne mit Ausreden wie krank, Familienmitglied krank, Freund in Not, urplötzliche Geschäftsreise etc. drücken. Die Optimistin in mir schweigt gerade. Falls du nicht abwarten kannst.. besteht nach Abklingen des Fiebers auch die Möglichkeit, ihm dein Baugefühl zu schildern und ihn zu bitten, ebenso direkt zu antworten. Schliesslich kennst du ihn praktisch gar nicht und kannst daher auch nicht aus eurer Vertrauensbasis schöpfen.
     
    16.08.2014 #3
  4. lisalustig
    Beiträge:
    4.618
    Likes:
    2.637
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Deine Enttäuschung ist nachvollziehbar. Und Deine Skepsis bezüglich seines Fieberschubes wohl angebracht. Allerdings kann es auch wahr sein. Du wirst Dich in Geduld üben müssen und abwarten, wie es sich entwickelt. Ich würde ihm maximal morgen gegen Abend eine Nachricht mit weiteren Besserungswünschen senden und ihm mitteilen, dass er sich melden möge, wenn es ihm besser geht. Somit ist er am Zuge....

    Sofern er sich nicht mehr meldet, lerne aus der Geschichte und sei beim nächsten Mal zurückhaltender - auch wenn alles toll ist und die Chemie so wunderbar.... Das ist dann auch noch später so oder eben nicht. Aber dann bist Du zumindest nicht so extrem enttäuscht.

    Kopf hoch, vielleicht ist er ja wirklich nur krank. Ansonsten hat er keinen Gedanken von Dir verdient!
     
    16.08.2014 #4
  5. BellaDonna
    Beiträge:
    732
    Likes:
    137
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Hallo Ruschki,

    Du magst mit der Vermutung Recht haben, dass er alles beim ersten Date hatte und dich nun auf Sparflamme hält und weiter sucht.
    Vielleicht aber ist er auch wirklich krank. Da kannst du wohl nur warten, bis eine solche Erkrankung üblicherweise abgeflaut ist. Wie reagiert er dann?
    Ich denke eine freundliche Nachfrage nach seinem Befinden ist durchaus gut.
    Versuch es doch per Telefon. Da hast du neben den Worten auch noch die Stimme.

    Zu WhatsApp und Konsorten: das sind die besten Kommunikationsmittel um Kontakte warm zu halten und hinzuhalten. Die Tastatur ist geduldig und mal eben ein paar liebevolle Zeilen hineinzutippen, die man nicht meint, bringen viele fertig.
    Beim Telefonat ist das etwas anderes.
    Ich würde also die kommende Kommunikation per Telefon versuchen.
    Hat man früher doch auch gemacht...einfach jemanden anrufen und mal fragen wie es geht.
     
    17.08.2014 #5
  6. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    hallo alle zusammen...
    ich danke euch für eure lieben worte.....halte momentan ganz schon die füsse still, was ihn betrifft...habe mich gestern ganz schon anstrengen mussen, um mich abzulenken....ist mir aber gelungen....und heute gehe ich mit ner Freundin ins Kino um mich abzulenken...ist ganz schön schwer, wenn die Gedanken wo anderes hängen......aber ihr habt natürlich recht.....mache diese erfahrung zum ersten mal nach meiner trennung vor einem Jahr) ..... und muss wahrscheinlich... (so mein Bauchgefühl) ordentlich Leergeld bezahlen...., aber man kann ja nur daraus lernen....und aus jeder Katastrophe geht man gestärkt hervor (hoffe, ich zumindestens), ach denke doch...
    vielen dank nochmals für eure antworten.... war echt gut... eure unterschiedlichen meinungen dazu zu "hören"/ zu lesen.
    LG Ruschki
     
    17.08.2014 #6
  7. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    so...jetzt glaube ich zu wissen, dass ich mit meinem Bauchgefühl doch recht hatte. Gestern kam ne WhatsApp von ihm...darin teilte er mit....sofort nachdem ich versucht habe ihn zweimal anzurufen...bei ihm natürlich besetzt war, dass er immer noch "sehr krank" sei und nicht reden könnte....naja Bauchgefühl "ich hör dir trappsen"....vielleicht irgendwann mal....und außerdem muss er nächste Woche am 25. "auf unbestimmte Zeit" (wie furchtbar :) ) ins Krankenhaus.....Hätte nie gedacht, dass das eintritt, was ihr mir angekündigt habt.
    Naja, haken wir das ab...als ordentlich Leergeld bezahlen....und eins bin ich mir sicher....beim nächsten Mal....bin ich auf der Hut und egal was meine Gefühle sagen....ich bin mir mehr Wert, als ein schnelles Abenteuer.....ansonste hätte ich mich ja auch woanders anmelden können....und Spass haben können....War schon an dem Mann ernsthaft interessiert, aber er hatte mich und meine Gefühle für ihn schon schnell durchschaut....und ich bin voll ins Fettnäpfchen getappt....Ok...war ne Lehre....passiert mir nicht wieder.
     
    18.08.2014 #7
  8. lisalustig
    Beiträge:
    4.618
    Likes:
    2.637
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Ach je, bleib stark! Ganz miese Nummer. An dem Kerl hast Du nichts verloren. Beim nächsten Mann bist Du dann vorsichtiger und lässt Gefühle beidseitig wachsen....
     
    18.08.2014 #8
  9. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    danke dir....geht schon...hätte es selber wissen müssen, aber Gefühle machen manchmal was sie wollen....werde das nächste mal meinen Kopf einschalten und nicht ausschalten.

    Danke dir, dass du noch mal geantwortest hast-
    LG Ruschki
     
    19.08.2014 #9
  10. Ingenieur
    Beiträge:
    314
    Likes:
    2
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Ich kann den Mann voll verstehen!

    Eine Frau, die nach ein paar Stunden Bekanntschaft in die Kiste hüpft, ist ideal für einen ONS. Aber an so eine Frau bindet sich doch ein Mann, der ein wenig weiter denkt, nicht. Da müsste mann ja Angst haben, dass sie schon fremd geht, während ich den Müll runter trage.
     
    24.08.2014 #10
  11. Truppenursel
    Beiträge:
    2.414
    Likes:
    273
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Was lernen wir aus dieser Geschichte?
    Gefüllter Unterleib macht leeres Hirn.

    Wenn ich dieser Mann wäre, würde ich denken:
    1. im Fall, daß er lügt und gesund ist: Mit wievielen Männern sprang diese Frau vor mir schon sofort in die Kiste, wie lange kann sie treu sein?

    2. ist er tatsächlich im Krankenhaus, hätte ich erhebliche Zweifel, ob eine Frau, die das offenbar nicht interessiert und sogar anzweifelt, eine passende Partnerin für mich wäre.
     
    24.08.2014 #11
  12. Nettmann
    Beiträge:
    1.142
    Likes:
    23
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Hallo,
    also ich würde nicht gleich die Vorverurteilung treffen, dass eine Frau, die bei einem ersten Treffen gleich ins Bett steigt, für eine Beziehung nicht in Frage kommt. Das ist zu einfach gedacht und auch ganz schön diskriminierend.
    Warum soll das der Fall sein? Wer weiß, ob sie das je zuvor getan hat, ob sie sich da nicht einfach nur wahnsinnig wohl gefühlt hat? Und auch wenn sie es bereits mehrfach getan hat - Warum soll sie in einer Beziehung nicht absolut treu sein, die beste Partnerin, die man haben kann?
    @Ruschki:
    Ich finde es Sch..., wenn er das ausnutzt und dann nicht mal ehrlich ist!

    LG
    Nettmann
     
    30.08.2014 #12
  13. Mentalista
    Beiträge:
    7.660
    Likes:
    2.004
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Ach Ruschki, die altbekannte Leier... erst tolle Zeilen von Mann und dann plötzlich wird er krank, dann wird der Hamster usw. krank, so doll krank, dass Mann schwer krank ist und ins Krankenhaus muss...., ist mir auch passiert, aber mein Bauchgefühl hat schnell reagiert.

    Per Whatsapp zwischen Mann und Frau, die sich gerade kennengelernt haben, zu kommunizieren finde ich eh was für Teenies, es sagt m.E. auch was unverbindliches und unreifes aus. Aber wer es mag....

    Das Schlimme an der Geschichte ist, dass da draussen ne Menge solcher Kerle rumlaufen, dieses "ich bin so schwer krank"-Phänomen ist ja nicht unbekannt.

    Alles Gute für dich und möge deine Seele schnell heilen.

    Mentalista
     
    30.08.2014 #13
  14. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Lieber Nettmann,
    danke dir auch mal solche Überlegungen zu hören und nicht gleich verteufelt zu werden; tut weh in so eine "Ecke" abgestempelt zu werden. Ich weiß, ich habe beim ersten Date einen Fehler gemacht....naja...hab halt dazu gelernt.
    Und ja, ich war über 29 Jahre (Ehefrau) und sowas von treu, dass ich dann im 29. Ehejahr die volle Quittung bekommen habe. Mein NochEhemann, von dem ich seit einem Jahr räumlich getrennt lebe (da ich es nicht mehr mitmachen wollte) hatte mich damals mit einer Arbeitskollegin sowas von betrogen, dass ich gedacht habe, ich muss sterben....aber nach einem Jahr "harter Verarbeitung" traf ich wahrscheinlich den Falschen....bei mir stimmte alles...und ich dachte auf der anderen Seite auch...war ne harte Erfahrung...aber der Weg geht weiter....ich verteufel diesen Mann nicht...sicherlich stands mir auf der Stirn geschrieben...was ich empfunden habe :)..... und ich war für ihn relativ leichtes Spiel....passiert mir nicht noch mal....

    ...aber danke für deine mitfühlenden Worte... ging runter wie Öl...danke lieber Nettmann
    LG Ruschki
     
    08.09.2014 #14
  15. Ruschki
    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    AW: Zweites Treffen abgesagt...wie soll ich es deute

    Liebe Mentalista...
    danke auch dir....hätte es wissen müssen, gebrauche ja sonst im normalen Leben auch meine Kopf....und bin ja nicht weltfremd...aber scheine in dieser einen Sache erst mal Lehrgeld zu bezahlen, um dann irgendwann auf den wirklich richtigen zu treffen

    Danke nochmals ....meine Seele heilt langsam wieder....hätte ich aber nicht gebraucht um nochmal fur kurze Zeit so unten zu sein....Im Übrigen meldet er sich ab zu über Whatsapp, um mir zu schreiben, dass er noch weiter im KH liegen muss....mittlerweile (auch wenns noch ein bischen wehtut) kann ich nur schmunzeln - und hoffe für ihn...dass er das Weihnachtsfest 2014 zu Hause verbringen kann....aber so ein Fest, kann auch im KH schön zu feiern sein. :)
    Du siehst es geht schon wieder.

    LG Ruschki (50 w)
     
    08.09.2014 #15