Parship Studie: Beziehungskrise – jedes fünfte Paar kehrt Probleme einfach unter den Tisch

04.08.2011 Jana Bogatz

Parship-Studie zeigt: Fast jedes Paar in Deutschland hat schon einmal ein Beziehungstief durchlebt / Nicht nur Männer ignorieren Probleme – Frauen tun es ihnen häufig gleich

Hamburg,

Die Mehrheit der deutschen Paare (87 Prozent) hat bereits mindestens ein einschneidendes Beziehungstief durchlebt. So das Ergebnis einer repräsentativen Studie von Parship (www.parship.de), Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur, unter mehr als 1.000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren.

Im Umgang mit Konfliktsituationen zeigen sich unter den deutschen Paaren allerdings Unterschiede. Vorbildlich: Die meisten Paare setzen auf eine offene Aussprache und die gemeinsame Suche nach einem Kompromiss (71 Prozent). Jeder fünfte Befragte gibt jedoch zu, die letzte ernsthafte Beziehungskrise gar nicht gelöst, sondern ausgesessen zu haben. Entgegen landläufiger Meinung geben übrigens ebenso viele Frauen wie Männer an, Probleme lieber zu ignorieren, als aktiv an deren Lösung zu arbeiten.

Auffallend: Auf Hilfe von Dritten verzichten deutsche Paare fast gänzlich: Jeweils weniger als 4 Prozent binden Freunde (3 Prozent), Familienmitglieder (2 Prozent) oder einen Paartherapeuten (3 Prozent) bei Lösung ihres Problems ein.

„Konflikte und Spannungen passen so gar nicht zu unserer Vorstellung von einer harmonischen, glücklichen Beziehung. Kein Wunder, dass ein Ignorieren der Schwierigkeiten zunächst als der einfachere Weg angesehen wird. Auf lange Sicht ist aber der konstruktive, offene Austausch in einer Partnerschaft sehr wichtig“, so Markus Ernst, Parship-Psychologe und Beziehungs-Experte.

Über die Studie
Für die repräsentative Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungs-institut INNOFACT AG rund 1.100 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe der Singles und in Partnerschaft lebenden Personen entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Juni 2011 statt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.