Parship Studie: Im Internet finden Singles häufig schneller einen passenden Partner

08.03.2011 Jana Bogatz

Parship-Studie zeigt: Online-Partneragenturen können in wenigen Monaten glückliche Beziehungen stiften / Wunsch nach Stabilität in der Partnerschaft wird stärker

Hamburg,

Parship (www.parship.de), die führende Online-Partneragentur in Deutschland und Europa, hat anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums mehr als 1.000 erfolgreich vermittelte Mitglieder zu ihrer Partner-schaft befragt. Ziel der Parship-Paarbefragung war es, mehr über die Kennenlernphase und die Besonderheiten von Online-Beziehungen zu erfahren. Ein Ergebnis: Singles, die bei der Partnersuche durch ein wissenschaftliches Verfahren im Internet – wie dem Parship-Prinzip® – unterstützt werden, finden häufig in kürzester Zeit den oder die Richtige.

Häufig ist schon das vierte Date erfolgreich

Laut Parship-Studie hatten die Befragten im Durchschnitt nur drei Verab-redungen mit anderen Online-Kontakten, bis sie den oder die Richtige persön-lich getroffen haben. 20 Prozent sind sogar gleich beim ersten Date auf ihren Traummann beziehungsweise ihre Traumfrau gestoßen. „Wir treffen eine Vorauswahl und stellen unseren Mitgliedern ausschließlich Persönlichkeiten vor, die zu ihnen passen. Die Befragung zeigt, wie groß die Genauigkeit unseres Verfahrens ist“, fügt Christiane Schnabel, Soziologin und Leiterin der wissenschaftlichen Abteilung bei Parship, hinzu.

Schnell zusammenziehen, rasch eine Familie gründen

Rund zwei Drittel aller Befragten zogen bereits im ersten Beziehungsjahr mit ihrem Partner zusammen und genauso viele heirateten in den ersten zwei Jahren ihrer Partnerschaft. Viele Parship-Paare, die sich seit dem Start des Online-Services vor zehn Jahren kennenlernten, haben bereits eine Familie gegründet: Im Durchschnitt dauert es 2,4 Jahre bis sich Online-Paare über das erste Kind freuen können. Jedes vierte Paar mit Nachwuchs gibt an, bereits im ersten Jahr der Beziehung ein Baby bekommen zu haben. Parship-Paare richten sich somit sehr schnell eine langfristige, beständige Beziehung ein. Dies mag auch daran liegen, dass sie überdurchschnittlich zufrieden und glücklich mit ihrer Partnerschaft sind*.

Auffallend: Online-Paare, die sich nach 2008 gefunden haben, sind schneller zusammengezogen und haben schneller geheiratet als Paare, die sich in früheren Jahren bei Parship begegnet sind. „Unsere Paare sind heute eher bereit, einen gemeinsamen Haushalt zu gründen. Zudem scheint das Bedürfnis nach einem sichtbaren Stabilitätsindikator – wie einer Heirat – zu steigen“, kommentiert Schnabel. „Wir führen diesen Trend auf die wirtschaftlichen Krisenzeiten der vergangenen Jahre zurück. Gerade unsichere Zeiten können auf individueller Ebene den Wunsch nach Beständigkeit und Institutionalisierung der Beziehung erhöhen. Ob die Entwicklung langfristiger Natur sein wird, zeigt sich allerdings erst in den kommenden Jahren.“

*Insgesamt erreicht die Partnerschaftszufriedenheit bei Parship-Paaren einen Skalenwert von 9,1 (max. 10). Bei Paaren zwischen 35 und 37 Jahren beträgt der Wert sogar 9,2. Vergleicht man dieses Ergebnis mit dem Beziehungs- und Familienpanel der Ludwig-Maximilians-Universität München, erreichen deutsche Durchschnittspaare im gleichen Alter lediglich einen Zufriedenheitswert von 8,17. Das ist ein deutlicher Unterschied und zeigt, dass Paare, die sich über ein wissenschaftlich fundiertes Verfahren im Internet gefunden haben, glücklicher leben.

Über die Studie
Die Studie wurde im Januar 2011 von der wissenschaftlichen Abteilung bei Parship durchgeführt. Befragt wurden über 1.000 ehemalige Mitglieder, die in den vergangenen zehn Jahren über die Online-Partneragentur einen Partner gefunden haben und noch immer in dieser Partnerschaft leben.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.