Parship Studie: Valentinstag, Jahrestag, Hochzeitstag: Diese „Pflichttermine“ verschlafen die Deutschen am häufigsten

Parship-Studie zeigt: Mehr als zwei Drittel der Deutschen wünscht sich zum Valentinstag eine Aufmerksamkeit vom Liebsten / Aber: Jeder Dritte hat den Tag der Liebenden schon einmal vollkommen vergessen

Hamburg,

Etwa jeder dritte Deutsche, der in einer Partnerschaft lebt, hat den Valentinstag schon einmal komplett vergessen. Das kann schnell für schlechte Stimmung sorgen: Denn 78 Prozent der Frauen und immerhin 59 Prozent der Männer würden sich am 14. Februar über kleines Geschenk vom Partner sehr freuen. Zu diesem Ergebnis kommt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage unter rund 1.000 Deutschen zwischen 18 und 65 Jahren von Parship (www.parship.de), Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur.

Knapp jedem Vierten ist schon einmal der Hochzeitstag entfallen

Neben dem Valentinstag gibt es noch weitere feste Termine, an denen man seinem Partner besondere Aufmerksamkeit schenken sollte. Doch auch mit Blick auf den Jahres- oder Hochzeitstag machen die Deutschen nicht die beste Figur. Jeder Dritte hat bereits einmal versäumt, mit dem oder der Liebsten auf den Jahrestag anzustoßen – also den Tag, an dem man zusammengekommen ist. Fast jedem vierten verheirateten Deutschen (23 Prozent) ist sogar schon einmal der Hochzeitstag entfallen. Ein Grund zum Aufatmen: Lediglich jeder Zehnte hat jemals den Geburtstag des Partners vergessen. Überraschend: Frauen sind genauso vergesslich wie Männer, was die jährlich wiederkehrenden Liebestermine betrifft.

Das Ranking im Überblick

Frage 1: Würden Sie sich freuen, wenn Sie von Ihrem Partner / Ihrer Partnerin ein kleines Geschenk zum Valentinstag bekommen würden?

  Antworten Gesamt Männer Frauen
1. Ja 68% 59% 78%
2. Nein 8% 11% 6%
3. Ist mir egal 23% 30% 17%

n= 500 in Partnerschaft lebende

Frage 2: Wenn Sie an Ihre Partnerschaft denken, welchen der folgenden Termine haben Sie schon einmal vollkommen vergessen?

  Antworten Gesamt Männer Frauen
1. Unseren Jahrestag / den Tag, an
dem wir zusammengekommen sind
33% 32% 34%
2. Valentinstag 31% 35% 28%
3. Unseren Hochzeitstag (nur
Personen, die verheiratet sind)
23%
4. Den Geburtstag meines Partners 11% 12% 11%
5. Keinen dieser Tage 39% 35% 43%

n = 500 in Partnerschaft lebende, Mehrfachantworten möglich

Über die Studie

Für die repräsentative Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG rund 1.000 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe der Singles und in der Partnerschaft lebenden Personen entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Januar 2012 statt.

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.