Parship Wissen: Flirthelfer Handy – Singles versenden Liebesgrüße am liebsten per SMS

01.11.2012 Jana Bogatz

Parship Umfrage zeigt, dass Singles lieber per SMS oder am Telefon flirten als auf Facebook oder via E-Mail. Wer seine Chance auf ein zweites Date nicht verspielen will, sollte seinem Schwarm auf keinen Fall einen spontanen Besuch abstatten.

Hamburg,

Rund die Hälfte (49 Prozent) der Singles möchte nach einem Rendezvous am liebsten per SMS vom Herzbuben oder der Herzdame kontaktiert werden. Das ergab eine Umfrage unter rund 800 Singles von Parship (www.parship.de), Europas führender Online-Partnervermittlung. Zum Vergleich: Einen Anruf betrachtet nur etwas mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Befragten als den besten Weg, um einen Flirt nach einem gelungenen Date fortzusetzen.

Spontane Besuche, Chats oder E-Mails kommen nicht gut an

Fast keiner der befragten Singles würde es begrüßen, wenn die Verabredung vom Vorabend spontan bei ihnen zu Hause vorbeikommt. Einen Brief oder eine Chatanfrage finden sie fast ebenso unangemessen. Überraschend: Trotz steigender Internetnutzung würden sich nur rund neun Prozent der Befragten über eine E-Mail Nachricht oder einen Facebook-Post von ihrem aktuellen Flirt freuen.

Parship Single-Experte rät: Nicht zu lange mit der Kontaktaufnahme warten

„Gerade das erste Date hinterlässt oft Unsicherheit, ob es ein zweites Treffen geben wird. Die SMS ist ein heute voll akzeptierter und mehrheitlich sogar erwünschter Weg, sein Interesse mitzuteilen. Dabei gilt: Warten Sie nicht zu lange mit einer Reaktion, wenn Sie den Kontakt vertiefen wollen“, empfiehlt Parship Single-Experte und Buchautor Eric Hegmann. „Viele Singles treffen sich mit mehreren potenziellen Partnern. Wer sich zu viel Zeit lässt, riskiert, dass ein anderer mutiger und schneller ist.“

Das Ranking im Überblick

Frage: Stellen Sie sich vor, Sie kommen gerade von einem vielversprechenden Date mit einer interessanten Person. Auf welchem Weg sollte sich Ihre Verabredung idealerweise im Anschluss melden?

Antworten: Frauen Männer Gesamt
Per SMS – das ist persönlich, aber trotzdem unverfänglich 52% 46% 49%
Per Telefon – wer mein Herz erobern möchte, sollte nicht an
den Minutenpreis denken
36% 38% 37%
Schriftlich, per Brief oder Postkarte – das ist noch richtig
romantisch
2% 3% 3%
Per E-Mail oder einem sozialen Netzwerk wie Facebook,
Google+ etc. – das ist unaufdringlich und unverbindlich für die
ersten Dates
8% 11%  
Via Chat über Instant Messaging (z.B. via Skype, ICQ) – da
kann man bei Bedarf auch sprechen oder ein Video dazu
schalten
1% 1%  
Persönlich – er / sie sollte vorbeikommen, z.B. auf Arbeit oder
bei mir zu Hause
1% 1%  

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.