Parship Wissen: König Fußball regiert: Während der Euro 2012 legen Singles die Partnersuche auf Eis

21.06.2012 Jana Bogatz

Parship Mitglieder-Logins zeigen: Bei Spielen der deutschen Mannschaft suchen rund ein Viertel weniger Singles aktiv nach einem Partner / Holländische Singles ließen sich noch stärker von der Partnersuche ablenken als die Deutschen

Hamburg,

Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft kickt, sind für 90 Minuten die Prioritäten der einheimischen Singles ganz klar gesetzt: Fußball geht vor, auch wenn im Internet derweil die große Liebe wartet. Während der Vorrundenspiele der deutschen Mannschaft loggten sich im Schnitt 27 Prozent weniger Singles bei Parship.de ein als an vergleichbaren Abenden ohne Fußballmatch. Dabei verfolgten von Spiel zu Spiel mehr Singles vor dem Fernseher oder beim Public Viewing die Torjagd der Nationalelf, statt online auf die Jagd nach dem oder der Richtigen zu gehen. So verzeichnete Parship.de beim Duell gegen Portugal 24 Prozent weniger Mitgliederzugriffe, beim Hollandspiel waren es bereits 26 Prozent und beim Match gegen Dänemark reduzierte sich die Aktivität auf der Plattform sogar um fast ein Drittel (32 Prozent). Allerdings: Nach Abpfiff pendelten sich die Parship-Login-Zahlen wieder auf Normalniveau ein. Singles verlieren die Partnersuche somit auch während der Euro 2012 nicht gänzlich aus dem Blick. Das belegt eine Analyse der Zugriffszahlen, die Parship (www.parship.de), Europas führende Online-Partneragentur, seit dem Start der Fußball-Europameisterschaft 2012 durchgeführt hat.

Holländische Singles sind noch fußballverrückter

Ein Blick auf unsere niederländischen Nachbarn zeigt: Die Oranje-Singles sind fußballbegeisterter als die deutschen und haben die Suche nach dem Traumpartner in der Gruppenphase der Euro 2012 noch mehr schleifen lassen. Parship.nl verzeichnete bei Spielen der holländischen Mannschaft durchschnittlich über 40 Prozent weniger Zugriffe als an vergleichbaren Abenden. Allerdings: Während die deutschen Singles mit jedem Sieg der deutschen Elf weniger aktiv auf Partnersuche gingen, wandten sich die niederländischen Singles mit jeder Niederlage ihrer Mannschaft wieder verstärkt den Liebesdingen zu: So verzeichnete Parship.nl beim Spiel Holland gegen Dänemark 44 Prozent weniger Logins als sonst. Beim letzten Gruppenspiel der Oranjes waren es jedoch nur noch 37 Prozent.
Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.