Parship-Studie: Harmonie? Fehlanzeige! Hitzige Debatten im Winterurlaub

Parship-Studie zeigt: Bei jedem fünften Paar fliegen im Urlaub die Fetzen. Über eine Trennung denken dennoch nur die Allerwenigsten nach.

Hamburg,

Über die Feiertage und zwischen den Jahren heißt es für viele deutsche Pärchen wieder einmal: ab in den Urlaub. Egal ob auf der Piste, beim Städtetrip oder am Strand – unter Paaren herrscht dabei längst nicht immer eitel Sonnenschein. Bei jedem Fünften (20 Prozent) fliegen im Ferienhaus oder auf dem Hotelzimmer gehörig die Fetzen. Das ergab eine repräsentative Studie von Parship (www.parship.de), einer der führenden Online-Partneragenturen in Deutschland, unter mehr als 1.400 Deutschen. Vor allem bei jüngeren Pärchen (18-39 Jahre) kommt es nicht selten zu Diskussionen (22 Prozent). Ein zusätzlicher Stress- und damit Streitfaktor auf Reisen sind anscheinend Kinder: Ein Viertel der Paare mit Kindern (25 Prozent) geraten sich in den schönsten Wochen des Jahres in die Haare.

Zusammenhalt trotz Urlaubszoff

Doch zum Glück bedeutet eine Auseinandersetzung nicht gleich das Beziehungsaus: Über eine Trennung denken im Urlaub selbst nach einem Streit in der Regel nur die wenigsten nach (5 Prozent). So erfolgt auch die Versöhnung meist noch vor Ort, ein endgültiges Liebesaus während oder unmittelbar nach der Reise haben bisher gerade einmal 3 Prozent der Deutschen erlebt.

Gemeinsame Auszeit vom Alltag

Und es gibt noch mehr gute Nachrichten: Für die Mehrheit der deutschen Paare (45 Prozent) ist der gemeinsame Urlaub nicht nur sprichwörtlich die schönste Zeit des Jahres. Besonders groß ist die Harmonie dabei in der reiferen Generation: Mehr als die Hälfte (57 Prozent) der 50- bis 65-Jährigen beschreibt die Stimmung auf gemeinsamen Reisen als ausgeglichen und liebevoll, bei den 18- bis 29-Jährigen sagt das nur jeder Dritte (29 Prozent). Für rund ein Fünftel der Deutschen ist der Urlaub sogar Teil der Beziehungspflege: So geben 21 Prozent an, dass die zusammen verbrachte Auszeit sie enger mit dem oder der Geliebten zusammenbringt. Dass die Urlaubstage mit dem Partner verbracht werden, ist für die Deutschen eine Selbstverständlichkeit: Gerade einmal zwei von hundert (2 Prozent) verreisen lieber mit Freunden oder einer anderen Urlaubsbegleitung.

Warum es vor allem bei Paaren ausgerechnet auf Reisen kracht, erklärt Markus Ernst, Diplom-Psychologe und Parship Single-Experte so: „Der Grund liegt oft in übergroßen Erwartungen sowie unterschiedlichen Vorstellungen von der Gestaltung der Reise. Dazu kommt die unübliche Situation, auf einmal sehr viel Zeit miteinander zu haben.“ Um Streitereien von Anfang an vorzubeugen rät er: „Paare sollten sich über ihre Vorstellungen und Wünsche an die gemeinsame Zeit austauschen und möglicherweise nach Kompromissen suchen.“

Das Ranking im Überblick

Frage: Im Urlaub kann es bei Paaren zu Unstimmigkeiten kommen. Wenn Sie an Ihren letzten Urlaub mit dem Partner denken, welche der folgenden Aussagen trifft (am ehesten) auf Sie zu?

Antwort Gesamt ohne Kinder mit Kindern
Urlaube verlaufen in der Regel sehr harmonisch bei
mir und meinem Partner
45 % 48 % 39 %
In der Regel bringt ein Urlaub mich und meinen
Partner näher zusammen
21 % 22 % 20 %
Zwar kann es schon einmal sein, dass bei meinem
Partner und mir im Urlaub die Fetzen fliegen, über
eine Trennung habe ich deshalb aber noch nicht
nachgedacht
20 % 17 % 25 %
Ich war noch nie mit meinem Partner im Urlaub 6 % 6 % 5 %
Ich habe im Urlaub oder unmittelbar danach schon
einmal darüber nachgedacht mich von meinem
Partner zu trennen
5 % 4 % 6 %
Eine meiner Beziehungen ging im Urlaub oder
unmittelbar danach in die Brüche
3 % 2 % 3 %
Ich fahre grundsätzlich nicht mit meinem Partner in
den Urlaub
2 % 2 % 2 %

n = 1404 Personen

Über die Studie

Für die vorliegende Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.404 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Mai 2013 statt.

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.