Parship Studie: Singles in den Dreißigern stehen unter Druck

24.01.2013 Jana Bogatz

Repräsentative Umfrage von Parship zeigt: Freunde und Familie setzen Singles ab 30 zu. Die ständigen Fragen nach dem Beziehungsstatus und Pärchenabende sorgen für Verdruss.

Hamburg,

Zwei Drittel der Singles zwischen 30 und 39 Jahren wünschen sich einen Partner. Mit diesem Wunsch stehen sie nicht alleine da: Sobald Singles das dreißigste Lebensjahr hinter sich gelassen haben, üben Freunde und Familie verstärkt Druck aus. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Parship (www.parship.de) unter rund 1.000 Befragten. Kaum ein Single zwischen 30 und 39 Jahren gibt an, der Beziehungsstatus spiele im privaten Umfeld keine Rolle. Im Gegenteil: Mehr als ein Drittel von ihnen wird regelmäßig von Freunden oder Familienmitgliedern gefragt, ob sie sich denn keinen Partner wünschten. In keiner anderen Altersgruppe wird Alleinstehenden diese Frage häufiger gestellt. Dass die biologische Uhr tickt, haben bereits 42 Prozent der Singles von Freunden und Verwandten gesagt bekommen.

Gerade Frauen werden von Pärchenveranstaltungen ausgeschlossen

Jeder vierte Single in den Dreißigern bemängelt zudem, dass das engste Umfeld sie bei ihrer Partnersuche kaum positiv bestärkt. Ganze 42 Prozent der Frauen hatten sogar schon einmal den Eindruck, aufgrund ihres Singlestatus nicht zu Anlässen im Freundes- oder Familienkreis eingeladen worden zu sein. Bei den Männern bestätigt dies nur rund jeder Fünfte.

„Erstaunlicherweise ist es meist das Umfeld, das Singles zwischen 30 und 40 Jahren eine gewisse Torschlusspanik nahelegt und damit signalisiert, dass etwas nicht in Ordnung ist. Hier ist es wichtig, selbstbewusst und ohne das Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen, das eigene Liebesglück in die Hand zu nehmen und sich nicht verunsichern zu lassen“, empfiehlt Parship Single-Coach und Diplom-Psychologe Markus Ernst.

Über die Studie
Für die vorliegende Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.045 Personen zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im November 2012 statt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.