Parship Wissen: Lippenbekenntnisse zum Internationalen Tag des Kusses

03.07.2013 Jana Bogatz

Parship präsentiert die schönsten Fakten rund ums Küssen und testet was geschieht, wenn man Passanten mit Küssen überrascht

Hamburg,

Zärtlich, romantisch, aufregend oder leidenschaftlich – der Kuss gilt als einer der schönsten und intimsten Liebesbeweise. Dabei sagt die liebevolle Berührung der Lippen oft mehr als tausend Worte. Ein guter Grund, das Phänomen Kuss einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Welchen Stellenwert das sinnliche Lippenbekenntnis einnimmt und was die Deutschen über das Küssen denken, zeigt Parship anlässlich des Internationalen Tag des Kusses am 6. Juli mit den schönsten Ergebnissen aus verschiedenen Parship Single- und Paarstudien.

  • Romantisch: Ein Kuss ist nicht nur ein Kuss – für rund die Hälfte aller Singles ist die zärtliche Lippenberührung der Ausdruck von Liebe schlechthin.
  • Vorsichtig: Entsprechend zurückhaltend zeigen sich die deutschen Singles auch beim ersten Date. Für ganze 90 Prozent von ihnen kommt mehr als ein flüchtiger Abschiedskuss beim ersten Kennenlernen nicht in Frage.
  • Kussfreudig: Wenn es um die Kuss-Erfahrung geht, ist das vermeintlich schwache Geschlecht mehr als eine Lippenbreite voraus. So küssen Frauen in ihrem Leben durchschnittlich fast 20 Männer, während die Herren der Schöpfung nur auf rund 16 Kusspartnerinnen kommen.
  • Sittlich: Einen leidenschaftlichen Kuss gaben 40 Prozent der alleinstehenden Männer bislang sogar nur fünf Frauen in ihrem Leben. Bei den weiblichen Singles trifft dies nur auf jede Vierte zu.
  • Freigiebig: Rund acht Prozent der Singles geben dagegen an, bereits mehr als 50 Kusspartner gehabt zu haben.
  • Beständig: Rund 70 Prozent der deutschen Paare küssen sich mindestens einmal täglich, rund 90 Prozent zumindest einmal pro Woche – unabhängig von der Beziehungsdauer.
  • Zärtlich: Der Kuss landet damit auf Platz Zwei im Ranking der Zärtlichkeiten zwischen deutschen Paaren. Nur die Umarmung rangiert noch weiter vorne.

„Küssen Sie viel und oft, auch in einer Beziehung, denn das verbindet Partner“, empfiehlt Parship Single-Experte Eric Hegmann. „Evolutionsbiologen sagen, dass beim Küssen die Partner ihr Immunsystem abgleichen und bestimmen, ob ihr Erbgut kompatibel ist. Wie gut, dass währenddessen das Glückshormon Endorphin ausgeschüttet wird, weshalb uns dieser Abgleich so viel Freude bereitet.“

Was passiert, wenn man Küsse an ahnungslose Passanten verteilt? Parship hat es ausprobiert – die Reaktionen sind in diesem Video zu sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=tFyWCMLwV9o?rel=0

Über die Studien
Für die Ergebnisse hat Parship in den Jahren 2008-2013 Singles und Paare im Rahmen verschiedener Online-Erhebungen befragt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.