Parship Studie: Flaute im Bett – bleiben oder gehen?

17.04.2014 Jana Bogatz

Parship-Studie zeigt: Schlechter Sex bedeutet nicht das Aus für eine Beziehung. Brenzliger wird‘s, wenn Gesprächsthemen ausgehen oder Freiräume fehlen.

Hamburg,

Leidenschaft gehört für viele zu einer guten Partnerschaft. Doch was, wenn es mit dem oder der Auserwählten im Bett nicht gut läuft, die Lust auf Sparflamme kocht und das Liebesspiel zur Pflichtübung verkommt? Für die Mehrheit der Deutschen (60 Prozent) ist das kein Grund, den Schlussstrich unter die Liebe zu ziehen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Parship (www.parship.de), einer der führenden Online-Partneragenturen in Deutschland und Europa, unter 1.050 Bundesbürgern. Die Geschlechter sind sich überraschend einig. Mehr als die Hälfte der Männer (58 Prozent) und nahezu zwei Drittel der Frauen (61 Prozent) können über schlechten Sex hinwegsehen, wenn es ansonsten zwischen beiden perfekt passt.

Freiraum statt heißen Liebesspielen

In der Altersgruppe zwischen 40 und 49 Jahren nimmt Sex den höchsten Stellenwert ein: 45 Prozent der Deutschen würden Reißaus nehmen, wenn der Spaß im Bett zu kurz kommt. Die Generation 50+ sieht das gelassener: Sechs von zehn Befragten (64 Prozent) bleiben auch ohne ein erfülltes Sexleben bei ihrer besseren Hälfte. Aber was braucht es dann, damit es auf lange Sicht mit der Liebe klappt? Freiraum und Gespräche statt Bettakrobatik lautet die Devise. Rund drei Viertel der Männer und Frauen (73 Prozent) finden es am wichtigsten, jederzeit und über alles mit ihrem Schatz reden zu können. Auch Freiräume sind wichtig: Alleine mit Freundinnen um die Häuser ziehen oder den Hobbies nachgehen ist für jede zweite Frau (50 Prozent) ein absolutes Muss. Den Herren der Schöpfung sind ihre Freiheiten noch heiliger: 57 Prozent sehen in den kleinen Pausen von der Liebsten eine wichtige Voraussetzung für eine funktionierende Beziehung.

Attraktivität wird zur Nebensache

Heiße Dessous, Knackpo oder Sixpack als Antörner? Weit gefehlt: Nur für jeden fünften Mann (19 Prozent) und jede siebte Frau (13 Prozent) ist Attraktivität ein Kriterium für eine erfolgreiche Beziehung. Auch guter Sex liegt bei Singles und Vergebenen nur auf Platz 6 der Erfolgsfaktoren für eine Partnerschaft. Im Hinblick auf ein gemeinsames Leben ist es allerdings einem Drittel der Befragten (34 Prozent) viel wichtiger, mit dem Partner oder der Partnerin dieselben Ziele im Leben zu teilen sowie Eigenständigkeit und Unabhängigkeit in einer Beziehung zu wahren (30 Prozent). Für Singles auf Partnersuche sind zudem gemeinsame Hobbies und Interessen ein wichtiger Bestandteil für die Liebe fürs Leben (25 Prozent).

„In langen Beziehungen verliert die sexuelle Anziehungskraft automatisch zugunsten von Harmonie. Vertrautheit, Fürsorge und Verlässlichkeit werden als wichtiger empfunden als leidenschaftliche Momente“, erklärt Parship Singlecoach und Autor Eric Hegmann. „Ein Grund sind die Veränderungen in unserem Hormonhaushalt nach einigen Jahren Beziehung. Dennoch ist Sex wichtig für die Bindung. Das dabei produzierte und als Kuschelhormon bezeichnete Oxytocin ist sehr mächtig, wie jeder weiß, der sich schon in einen One Night Stand verliebt hat. Paare mit einem befriedigenden und lebendigen Liebesleben trennen sich daher statistisch deutlich seltener.“

Das Ranking im Überblick

Frage: Mal ganz ehrlich, können Sie sich eine langfristige Beziehung vorstellen, in der alles stimmt – außer dem Sex? Könnten Sie mit einem Mann / einer Frau zusammen sein, mit dem / der Sie perfekt zusammen passen, außer im Bett?

Gesamt Männer Frauen
Ja, wenn sonst alles stimmt, könnte ich mir eine Beziehung vorstellen, auch wenn ich mit der Person nicht so viel Spaß im Bett habe. 60 % 58 % 61 %
Nein, eine Beziehung, in der der Sex nicht stimmt, könnte ich mir grundsätzlich nicht vorstellen. 40 % 42 % 39 %

n=1.050 Personen

Frage: Was sind Ihrer Meinung nach, die drei wichtigsten Voraussetzungen, damit eine Liebesbeziehung hält?

Gesamt Männer Frauen
Dass man immer miteinander reden kann 73 % 68 %  78 %
Dass man sich genügend Freiräume lässt 53 %  57 %  50 %
Dieselben Lebensziele  34 %  31 %  36 %
Dass man seine Eigenständigkeit und Unabhängigkeit bewahrt  30 %  28 %  31 %
Dieselben Werte  28 %  26 %  30 %
Guter Sex  28 %  32 %  24 %
Ähnliche Hobbys / Interessen  21 %  19 %  22 %
Dass man sich attraktiv findet  16 %  19 %  13 %
Gemeinsame Kinder  9 %  10 %  8 %
Gemeinsames Eigentum (z.B. Immobilie, Firma o.ä.)  1 %  1 %  1 %
Nichts von all dem  1 %  0 %  1 %

n=1.050 Personen, Bis zu 3 Nennungen möglich; gestützt

Über die Studie
Für die Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT AG 1.050 weibliche und männliche Singles zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung. Die unabhängige Online-Erhebung fand im Januar 2014 statt.

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.