Parship Wissen: Die schönsten Flirtsignale der Deutschen

Parship-Umfrage zum Welttag des Lächelns zeigt: Ob zurückhaltendes Schmunzeln oder Strahlen über beide Ohren – wer ein Lächeln schenkt, dem fliegen alle Herzen zu. Die sprichwörtliche kalte Schulter ist out.

Hamburg,

Provokant, schüchtern oder doch lieber verspielt? Flirten kann man auf viele verschiedene Arten. Doch was kommt am besten an in Sachen Kontaktaufnahme? Eine aktuelle Umfrage von Parship (www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland, unter rund 700 Singles ergab: Ein Lächeln ist der Deutschen liebste Flirtwaffe (29 Prozent). Doch auch mit den Augen spielen die deutschen Singles sehr gerne. Ein verführerischer Augenaufschlag, ein neckisches Zuzwinkern oder ein intensiver Blick bringt 28 Prozent der Herzen zum Klopfen. Vor allem Frauen verfallen den tiefgründigen Augen ihres Gegenübers besonders häufig. Ein knappes Drittel der weiblichen Singles und immerhin jeder fünfte Mann flirtet am liebsten mit vielsagenden Blicken.

Männer mögen Berührungen, Frauen charmante Komplimente

Wer kennt das nicht: Eine zufällige Berührung, ein kurzer Hautkontakt und schon läuft ein kleiner, wohliger Schauer über den Rücken oder man bekommt eine angenehme Gänsehaut. Jeder vierte Single steht auf solche kleinen Annährungsversuche des Gegenübers. Vor allem bei Männern (34 Prozent) kommen körperliche Flirtsignale besonders gut an. Aber auch knapp jede fünfte Frau (18 Prozent) lässt sich von einer zarten Geste bezirzen. Hoch im Kurs stehen bei der Damenwelt ebenso nette Komplimente. 12 Prozent der Single-Frauen lassen sich gerne von redegewandten Charmeuren umgarnen und immerhin 9 Prozent stehen auf provokante Männer, die sie kokett necken. Da ist sofort klar, worum es geht…

Die kalte Schulter lässt uns kalt

Wer dachte, gekonntes Desinteresse wecke beim Flirten die Jagdinstinkte, liegt gehörig falsch. Mit der viel zitierten kalten Schulter oder dem Versuch, sich mit abweisendem Verhalten interessant zu machen, wird der Abend an der Bar wohl eher alleine zu Ende gehen. Keiner der Befragten gab an, sich von cooler Ignoranz angesprochen zu fühlen. Wer also auf einen spannenden Flirt aus ist, sollte vielmehr offen und positiv auf sein Gegenüber wirken, als auf Unnahbarkeit zu setzten. Auch verspielte Schüchternheit kommt bei Singles alles andere als gut an. Wenn der Flirtpartner sich unbeholfen durchs Haar wuschelt oder ganz klassisch eine Strähne um den Finger dreht, werden nur 2 Prozent die Knie weich. Ein bezauberndes Lächeln oder ein verführerischer Blick sind in Sachen Flirten also immer noch die beste Strategie – und ja eigentlich auch die einfachste Art, Interesse zu wecken.

„Ein Flirt ist eine spielerische Kontaktaufnahme mit offenem Ende. Um erfolgreich neue Kontakte zu knüpfen, sollten Sie also mutig zeigen, dass Sie flirten“, rät Eric Hegmann, Single-Coach und Parship-Experte. „Die meisten Flirts scheitern, weil Ihr Gegenüber Ihre Signale übersieht. Mindern Sie Ihren Sicherheitsabstand, halten Sie den Blickkontakt noch etwas länger und wagen Sie den ersten Schritt.“

Das Ranking im Überblick

Frage: Was ist für Sie das schönste Flirtsignal?

Antwort Gesamt Männer Frauen
Es geht nichts über ein Lächeln – ob schüchtern oder selbstbewusst, für mich ist dieser Gesichtsausdruck das schönste Flirtsignal. 29 % 27 % 30 %
Ich stehe auf Blickkontakt – ein tiefer, intensiver Blick, ein neckisches Zuzwinkern oder ein verführerischer Augenaufschlag bringen mein Herz zum Klopfen. 28 % 22 % 30 %
Ich mag‘s gefühlvoll: Wenn jemand immer wieder Körperkontakt sucht und mich dabei wie zufällig berührt, bekomme ich eine Gänsehaut – ein tolles Flirtsignal. 24 % 34 % 18 %
Nette Worte sind die beste Flirtwaffe: Charmante Komplimente sind für mich die Nummer 1 unter den Flirt-Signalen. 9 % 4 % 12 %
Ich mag’s provokant: Wenn mich mein Gegenüber neckt und sich kokett / ironisch verhält, verstehe ich sofort, worum es geht! 9 % 9 % 9 %
Ich mag‘s verspielt: Wenn mein Flirt sich im Haar wuschelt oder einzelne Strähnchen um die Finger wickelt, werden meine Knie weich. 2 % 4 % 1 %
Ich stehe darauf, wenn mir mein Flirtpartner die kalte Schulter zeigt – das weckt meinen Jagdinstinkt! 0 % 0 % 0 %

n=732 Personen

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.