Parship Wissen: Sexy Krankenschwester trifft verwegenen Pirat – in diesen Karnevalskostümen flirtet’s sich am besten

26.02.2014 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zeigt: Abenteueroutfit und Uniform punkten beim Faschingsflirt / Elefant, Teletubby und Vampir kommen bei Singles nicht gut an

Hamburg,

Wer rund um den Rosenmontag noch Single ist, genießt Narrenfreiheit: In angeheiterter Stimmung und origineller Verkleidung fällt die Kontaktaufnahme besonders leicht. Aber welche Kostümierung wirkt auf das andere Geschlecht besonders anziehend? Das hat Parship (www.parship.de), eine der führenden Online-Partneragenturen in Deutschland, in einer Umfrage unter rund 300 Singles herausgefunden. Während sich 28 Prozent der Männer am liebsten von uniformierten Krankenschwestern, Polizistinnen und Stewardessen den Kopf verdrehen lassen, werden über die Hälfte (57 Prozent) der Frauen bei abenteuerlichen Kostümen wie Ritter, Pirat und Seemann schwach.

Fast wie im Märchen

Auch Verkleidungen aus Sagen und Abenteuern wie Prinzessin oder Amazone kommen bei einem Fünftel (21 Prozent) der Männer gut an. Dagegen jagen Karnevalisten mit spitzen Eckzähnen, Monster und Hexen trotz Vampir- und Grusel-Hype in Kino und Fernsehen nur den wenigsten Männern (7 Prozent) und Frauen (6 Prozent) wohlige Schauer über den Rücken. Jeder zehnte Narr setzt stattdessen lieber auf den Spaß: So begeistern sogar vermeintlich unerotische, lustige Kostüme wie Clown, Teletubby und Co. immerhin 13 Prozent der Frauen und zehn Prozent der Männer.

Weniger ist mehr: Zu niedlich oder provokant kommt nicht gut an

Wer sich für ein klassisches Tierkostüm entscheidet, macht sicherlich modisch nichts falsch, sollte jedoch auch keine forschen Flirtoffensiven erwarten. So stehen nur 9 Prozent der Männer auf die süße Maus oder die flotte Mieze, gerade einmal vier Prozent der Frauen fühlen sich zu Karnevalisten im Elefanten- oder Eisbärkostüm hingezogen. Auch wenn es für viele in der fünften Jahreszeit gern sexy sein darf: Allzu extreme Outfits gefallen trotz feuchtfröhlicher Karnevalsstimmung nur den Wenigsten: Lediglich drei Prozent der Frauen fühlen sich von Pornodarstellern und Strippern angezogen, ein Zehntel (11 Prozent) der befragten Männer dreht sich nach der lasziven Domina um.

Das Ranking im Überblick

Frage: In Mainz, Köln und Düsseldorf heißt es derzeit wieder Helau und Alaaf. Welches Kostüm lässt Sie schwach werden? Gibt es eine Verkleidung, die Sie besonders sexy oder erotisch finden?

Antwort Männer Frauen
Ich werde bei exotischen Karnevalisten schwach z.B. Cowboys / -girls, Indianern / Squaws, Geishas / Ninjas etc. 13% 6%
Ich stehe auf einem Hauch von Abenteuer, z.B. Piraten / Piratinnen, Seemänner / Matrosen, Musketiere, Ritter / Prinzessinnen, Amazonen etc. 21% 57%
Ich mag es düster z.B. Vampire, Monster, Hexen / Zauberer, Skelette 7% 6%
Ich stehe auf Karnevalisten in Uniform, z.B. Arzt / Krankenschwester, Polizist / Polizistin, Pilot / Stewardess, Nonne / Priester oder auch Außerirdische / Raumschiffkapitäne etc. 28% 15%
Ich finde lustige Kostüme am anziehendsten z.B. Clowns, Teletubbies, Muppets etc. 10% 13%
Für mich muss es tierisch sein, z.B. Katze / Kater, Gorilla, Löwe, Maus, Kuh, Fuchs Eisbär etc. 9% 4%
Ich mag es direkt und provokant z.B. Dominas, Stripper, Pornodarsteller etc. 11% 13%

n=312 Singles

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlungen in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 28 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip® Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschaftspersönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.