Parship Corporate: Auf Erfolgskurs – Parship verzeichnet zweistelliges Wachstum und höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte

Konsequente Fortsetzung der erfolgreichen Unternehmensstrategie sichert nachhaltiges Wachstum bei Umsatz und Neukundengewinnung. Fokus unter neuer Führung auf fortlaufende Investition in Neukundengeschäft und klare Wachstumsimpulse.

Hamburg,

→ Click here for English version

Mit einem Umsatzwachstum von 20 Prozent im Jahr 2013 und mehr als 30 Prozent im Jahr 2014 blickt Parship auf zwei außerordentlich erfolgreiche Geschäftsjahre zurück – und zugleich sehr optimistisch in die Zukunft. So erzielte die Online-Partnervermittlung mit Sitz in Hamburg im Jahr 2013 einen Jahresumsatz in Höhe von 44,5 Millionen Euro (2012: 37 Millionen Euro), 2014 stieg der Umsatz auf rund 60 Millionen Euro – und damit auf den höchsten Wert seit Gründung des Unternehmens im Jahr 2001.

„Wir freuen uns sehr über diese großartige Entwicklung“, kommentiert Henning Rönneberg, Geschäftsführer und COO von Parship. „Das starke Wachstum der Geschäftsjahre 2013 und 2014 bei Erreichen unserer Ergebnisziele untermauert, dass die Marke Parship als Deutschlands größte Partnervermittlung bestens positioniert ist und belegt einmal mehr, dass wir auf dem absolut richtigen Weg sind.“

Besonders im wachstumsentscheidenden Geschäftsbereich der Neukundengewinnung verzeichnet der Branchenpionier messbare Erfolge – dank der konsequenten Weiterentwicklung der Parship Plattform, zielgerichteten Investitionen in Marketing sowie dem kontinuierlichen Ausbau der technischen Infrastruktur von Parship.

Im Jahr 2013 hatte Parship die Ausgaben für Marketing und Neukundengewinnung gegenüber den Vorjahren nochmals gesteigert. Dies hatte für das Unternehmen im Jahr 2013 letztmals ein negatives operatives Ergebnis (EBITDA) in Höhe von 2,3 Millionen Euro zur Folge. Der Erfolg dieser Investitionen spricht für sich: Im Neukundengeschäft verzeichnete der Branchenpionier 2013 ein Umsatzplus von 47 Prozent. Als einer der zentralen Wachstumstreiber setzte sich diese Entwicklung auch 2014 weiter fort – und leistete damit einen wichtigen Beitrag zu den Rekordumsätzen des Geschäftsjahres 2014, mit denen das Unternehmen zugleich ein sehr erfreuliches Profitabilitätsniveau erzielen konnte.

Mobil auf Wachstumskurs

Unter der Leitung des Geschäftsführungstrios Tim Schiffers (CEO), Henning Rönneberg (COO) und Marc Schachtel (CTO) sollen außerdem weitere Innovationen die Kunden begeistern. Neben der Einführung neuer Funktionen und der kontinuierlichen Optimierung der Plattform steht dabei unter anderem der Bereich Mobile im Mittelpunkt. „Die Nutzung unseres Services über mobile Endgeräte hat sich in den letzten zwei Jahren fast vervierfacht. Heute erfolgt bereits rund jeder zweite Login mit dem Smartphone oder Tablet“, erklärt Marc Schachtel, CTO von Parship. „Diese Zahl wird in Zukunft weiter steigen. Hier wollen wir als Branchen- und Innovationsführer eine wegweisende Position einnehmen und Impulse für die gesamte Branche setzen.“

Mit neuem Investor in die Zukunft

Diesen Weg beschreitet Parship ab Mai 2015 gemeinsam mit Oakley Capital, einer privaten Beteiligungsgesellschaft mit Hauptsitz in London, die Parship vom Gründungsinvestor Holtzbrinck Digital übernimmt. „Wir freuen uns darauf, unsere starke Position am Markt zusammen mit Oakley Capital weiter zu festigen und nachhaltig auszubauen“ sagt Tim Schiffers, CEO von Parship. „Der Markt der Online-Partnersuche bietet nach wie vor viel Potenzial, das wir in den kommenden Jahren weiter optimal ausschöpfen möchten.“English version

Success story continues: Parship records double-digit growth and highest revenue in company’s history

Consistent implementation of successful company strategy assures sustainable revenue growth and strong new customer acquisition. Focus under new management is on continuous investment in new customers and further growth initiatives.

Hamburg, May 5, 2015 – With an increase in revenues of 20 percent in 2013 and more than 30 percent in 2014, Parship looks back on two extraordinarily successful years – and can take an optimistic view of the future. In 2013, the Hamburg-based online matchmaking service achieved an annual turnover of 44.5 million Euros (2012: 37 million Euros). In 2014 turnover increased to more than 60 million Euros – the highest level since the company was founded in 2001.

“We are delighted by this outstanding development”, comments Henning Rönneberg, Parship Managing Director and COO. “Our strong growth in fiscal years 2013 and 2014 in combination with the achievement of our earnings target underscores the fact that Parship is optimally positioned as Germany’s largest online matchmaking service. This proves once again that we are absolutely on the right track.”

Parship has been successful in driving new customer acquisition – thanks to consistent platform development, targeted investments in marketing, and continuous expansion of Parship’s technical infrastructure.

As in previous years, Parship increased its spending for marketing and customer acquisition in 2013. This focus on growth led to a negative operating result (EBIDTA) of 2.3 million Euros in 2013. However, the longer term effect of these investments speaks for itself: in its new customer business, the industry pioneer recorded a revenue increase of 47 percent. This development continued in 2014 which had Parship return to a good profitability level.

Mobile sector expected to increase

Under the leadership of management trio Tim Schiffers (CEO), Henning Rönneberg (COO) and Marc Schachtel (CTO), Parship is set for further innovations to continue to inspire its customers. In addition to introducing new features and continuously optimizing its platform, innovations will focus on the mobile sector. “The use of our services via mobile devices has almost quadrupled within the past two years”, explains Marc Schachtel, Parship’s CTO. “Nearly 50 percent of all customer logins are conducted via a smartphone or tablet. This number will continue to increase in the future. As an industry and innovation leader, we want to take a pioneering position and provide new impulses for the entire industry.”

Into the future with a new investor

From May 2015 onwards, Parship will embark on this path together with its new investor Oakley Capital, a private equity company, that is acquiring Parship from founding investor Holtzbrinck Digital. “We are looking forward to further strengthening and sustainably extending our position in the market together with Oakley Capital”, comments Tim Schiffers, Parship CEO. “The online dating market continues to offer great potential that we want to take advantage of.”