Parship Wissen: Luder und Lederhosen – so wild flirten deutsche Singles auf dem Oktoberfest

09.09.2015 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zeigt: Wiesn-Zeit ist Flirtzeit! 85 Prozent der Singles flirten gerne im Bierzelt. Öffentliches Anbandeln stört so gut wie keinen Wiesnbesucher.

Hamburg,

In wenigen Tagen heißt es in München wieder „O’zapft is‘“. Wenn mit diesen Worten das 182. Oktoberfest beginnt, ist das für viele nicht nur ein Aufruf, den Bierkrug zu erheben – für Singles startet am 19. September auch eine heiße Flirtsaison. Denn ein prickelndes Abenteuer gehört für viele Besucher zur Wiesn wie Helles und Hendl. Das zeigt die aktuelle Umfrage von Parship (www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland. So geben 81 Prozent der Männer und sogar 88 Prozent der Frauen an, prinzipiell Lust auf ein Abenteuer mit einem feschen Festzeltbesucher zu haben.

Mogst schmusn?

Der Spaß am Kontakt mit dem anderen Geschlecht hat übrigens keine Altersgrenze. Im Gegenteil: Singles im Seniorenalter sind einem kleinen Techtelmechtel gegenüber sogar offener eingestellt (87 Prozent) als die Altersgruppe 20+ (79 Prozent). Eine Liebelei um jeden Preis muss es aber für beide nicht geben – zünftige Buam und fesche Madln hin oder her. Sie können sich auch ohne Flirt gut amüsieren. Lediglich bei sechs von 100 Befragten (6 Prozent) steht eine Rummelplatz-Romanze fest auf der Agenda. Unter dem Motto „nichts anbrennen lassen“ gehen sie auf die Wiesn, um jemanden um den Finger zu wickeln. Mit diesen Absichten kommen übrigens mehr männliche Besucher zum Volksfest (8 Prozent, Frauen: 5 Prozent). Aber nicht alle Singles sind zwischen Bierzelt und Achterbahn auf der Pirsch: Jeder Zehnte (9 Prozent) möchte sich einfach nur mit seinen Freunden amüsieren – da würde flirten nur stören. 12 Prozent der Herren haben selbst bei aufreizenden Dirndl-Dekolletées nur Augen für ihre Kumpels – die Damen riskieren da schon eher mal einen Blick. Nur 7 Prozent empfinden ein Liebesabenteuer als störend.

Bussi, Bussi

Auch was das Balzverhalten der anderen Wiesngänger angeht, herrscht große Toleranz – ein bisschen Geknutsche gehört zum Oktoberfest einfach dazu. Ganze 40 Prozent fühlen sich daher nicht gestört, wenn andere Besucher beim Schunkeln noch etwas enger zusammenrutschen und ihren Gefühlen freien Lauf lassen – ist doch schön, wenn sich zwei gefunden haben. Rund die Hälfte der Singles (51 Prozent) möchte jedoch nicht mehr als ein paar Bussis mitbekommen. Zu viel öffentliche Intimität fremder Menschen ist ihnen unangenehm. Dies gilt besonders für die weiblichen Zeltbesucher: Jede Zehnte findet „Das geht gar nicht“. Wer die Finger nicht voneinander lassen kann, sollte sich lieber ein Hotelzimmer suchen.

Ganz offensichtlich: Das Oktoberfest ist ein gutes Pflaster für ein kleines Abenteuer – übertreiben sollten es Singles aber auch auf dem Volksfest nicht.

Für alle Singles, die die Stimmung auf der Münchener Theresienwiese selbst einmal erleben wollen, bietet PARSHIP am Samstag, den 26. September die perfekte Gelegenheit: Genießen Sie auf der Oktoberfest-Tour mit gut gelaunten Parship-Mitgliedern Einblicke in Geschichte und Traditionen des größten Volksfests der Welt. Melden Sie sich bis zum 11. September ganz einfach online an. Weitere Informationen unter finden Sie hier.

Das Ranking im Überblick

Frage: Auf dem Oktoberfest warten neben Maß und Haxe auch andere Verlockungen: Dirndl und Lederhosen laden zum heftigen Flirten ein. Unabhängig davon, ob Sie in diesem Jahr in München vor Ort sind oder nicht: Würden Sie auf der Wiesn flirten?

 Antwort

Gesamt

Männer

Frauen

Wenn mir jemand gefällt, flirte ich gerne. Aber ich kann mich auch ohne gut amüsieren. Flirten um jeden Preis ist nicht mein Ding.

85 %

81 %

88 %

Nein, ich verbringe lieber eine schöne Zeit mit meinen Freunden, da stört Flirten nur.

9 %

12 %

7 %

Na klar, ich lasse nichts anbrennen. Mit einer netten Bekanntschaft / einem heißen Flirt macht es doch gleich noch mehr Spaß.

6 %

8 %

5 %

n=1.938

Frage: Und was halten Sie vom Balzverhalten der anderen Wiesnbesucher? Total ok oder völlig daneben?

 Antwort

Gesamt Männer Frauen

Ein bisschen Knutschen ist okay, aber mehr muss ich von den Intimitäten anderer nicht mitbekommen.

51 %

47 %

54 %

Ich bin da tolerant: Wer offen anbandeln will, soll das tun – ist doch schön, wenn zwei sich gefunden haben.

40 %

46 %

36 %

Das geht gar nicht! Wer die Finger nicht voneinander lassen kann, soll sich bitte ein Hotelzimmer nehmen.

9 %

8 %

10 %

n=1.938

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 1.938 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im August 2015 statt.

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschafts-Persönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.