Parship Wissen: Vom sexy Vamp bis zum bunten Paradiesvogel – die modischen Tops und Flops beim ersten Date

30.04.2015 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zeigt: Leger und natürlich statt aufgebrezelt und durchgestylt lautet der Stilratgeber fürs erste Date. Tiefes Dekolleté oder edler Smoking sind für Deutschlands Singles beim ersten Treffen fehl am Platz.

Hamburg,

Der erste Eindruck zählt! Das gilt natürlich auch beim ersten Date. Um sich ihrem potenziellen Traumpartner von ihrer vermeintlichen Schokoladenseite zu präsentieren, legen sich manche Singles ganz schön ins Zeug – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Schließlich spielt das Outfit eine besonders wichtige Rolle. Für das erste Treffen schnell noch ein sexy Kleid kaufen oder den besten Anzug rauszusuchen ist aber gar nicht nötig! Das ergab eine Umfrage von Parship (www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland, unter ca. 2.000 Singles. Sowohl Männer als auch Frauen mögen es in puncto Outfit nämlich am liebsten schlicht und dezent (37 bzw. 36 Prozent) – und bevorzugen dies auch bei ihrem Gegenüber. Für sie zählen beim ersten Kennenlernen vor allem die inneren Werte, nicht nur die äußere Verpackung.

Sex sells? Nicht beim ersten Date! 

Den Minirock können weibliche Singles getrost im Schrank lassen: Bei einem aufreizenden Outfit mit kurzem Rock und tiefem Dekolleté werden nur drei Prozent der Männer schwach. Auch schrille Leggins mit Animal Print oder extravagante Kleidungsvorlieben zählen bei der Herrenwelt eher zu den modischen No-Gos (1 Prozent) für das erste Rendezvous. Punkten können Single-Ladies dagegen mit einem natürlichen und lässigen Look à la Jeans und Turnschuhe: Ein Drittel der Männer (33 Prozent) wäre bei einem solchen Outfit der Traumfrau direkt Feuer und Flamme. Gute Voraussetzungen für die Damenwelt, denn auch sie setzt sich am liebsten mit schlichter und dezenter Kleidung in Szene (36 Prozent). Ein Auftritt als sexy Vamp oder schrille Modequeen kommt nur für die wenigsten Frauen in Frage (3 bzw. 1 Prozent). Wenn Frau ihre Weiblichkeit betont, dann lieber romantisch und verspielt – zum Beispiel mit einem zarten Kleid (9 Prozent). Das kommt auch bei der Männerwelt gut an: Immerhin 13 von 100 Single-Männern würden sich von einem solch mädchenhaften und weiblichen Outfit bei der ersten Begegnung begeistern lassen.

Klassisch und schlicht ins Liebesglück

Auch bei den Männern gilt für das erste Date: Bitte nicht zu overdressed. Denn die Damenwelt kann dem legeren Freizeitlook weitaus mehr abgewinnen als dem schicken Business-Outfit. So bevorzugen mehr als die Hälfte der Frauen (56 Prozent) bei ihrem Traummann einen klassischen und schlichten Style: Mit einem ordentlichen Hemd zur Jeans oder Chino kommt er bei seiner Auserwählten weder zu schick noch zu sportlich rüber. Aber auch im lässigen T-Shirt oder Pulli kann man(n) bei der Damenwelt punkten: Mehr als ein Drittel (36 Prozent) der Single-Damen möchte ihn im bequemen Alltagslook kennenlernen. Bei der edlen Abendgarderobe (2 Prozent) oder dem verrückten Individual-Look (1 Prozent) würden die Damen dagegen eher Reißaus nehmen – diese Styles sollten beim ersten Treffen daher lieber im Kleiderschrank bleiben.

Doch keine Panik: Trotz aller Vorlieben in Sachen Outfit kommt es beim ersten Rendezvous nicht allein auf die Verpackung an. Viel entscheidender ist es, sich wohl zu fühlen und dieses Gefühl auch auszustrahlen – egal, an welchem Ort das Treffen stattfindet. Dann wird das Outfit garantiert ganz schnell zur Nebensache.

Das Ranking im Überblick

Dieses Styling finden Männer an Frauen attraktiv:

  Männer
Schlicht und dezent: Beim ersten Date soll es schließlich um die inneren Werte gehen.

37%

Ich mag es natürlich und lässig: In Jeans und Turnschuhen gefällt sie mir am besten. Herausputzen ist für mich bei der ersten Verabredung fehl am Platz.

33%

Ich mag es mädchenhaft: Für eine romantische erste Verabredung gefiele mir ein zartes Kleid oder ein schwingender Rock am besten. Etwas, das ihre Weiblichkeit betont.

13%

Hauptsache edel: Meine Traumfrau sollte elegant gekleidet zum Rendezvous erscheinen – so symbolisiert sie auch, dass sie sich Mühe gibt für mich.

7%

Ich mag’s heiß – Mit einem sexy Outfit würde sie mir besonders gefallen: kurzer Rock, enges Kleid, tiefes Dekolleté. Da werde ich schwach.

3%

Ich stehe auf schrill und extravagant: Um mich umzuhauen, sollte eine Frau nicht in 08/15 Klamotten ankommen. Ob ausgefallener Hut oder knallbunt, sie sollte einen ungewöhnlichen Style haben und mit Stolz tragen.

1%

Sonstiges

5%

n=981 Männer

Dieses Styling finden Frauen an Männern attraktiv:

  Frauen
Dezent und klassisch: Zum Beispiel mit einem ordentlichen Hemd zu Jeans oder Chinos. Er sollte weder zu sportlich noch zu schick rüberkommen.

56%

Auf jeden Fall lässig und bequem: Jeans und Sneakers mit Pulli oder T-Shirt – so wie er sich täglich kleidet und wohlfühlt, möchte ich ihn auch kennenlernen.

36%

Ich mag es elegant: Beim 1. Date darf er mir ruhig zeigen, dass ich ihm wichtig bin, da soll er gern im Anzug kommen.

2%

Ich mag ungewöhnliche Typen, die ihre Persönlichkeit auch in ihrem Look zeigen: Ob Hemd mit Animal Print, verrückte Schuhe oder ungewöhnliche Kopfbedeckung, mir ist kein Stil zu schrill.

1%

Sonstiges

5%

n=1.109 Frauen

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 2.090 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im März 2015 statt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschafts-Persönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.