Parship-Wissen: Von klassisch bis ausgefallen – Die beliebtesten Orte für das erste Frühlingsdate

19.03.2015 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zum Frühlingsbeginn zeigt: Beim ersten Rendezvous gilt: Bitte nicht zu extravagant! Statt Action und Sport setzen deutsche Singles beim Kennenlernen auf den Evergreen unter den Dating-Locations: Das Café ist und bleibt ihre Nummer 1.

Hamburg,

Mit dem Start der wärmeren Jahreszeit heißt es für viele Deutsche wieder: “Love is in the Air”. Denn Bauchkribbeln und Herzklopfen gehören nicht nur hierzulande zum Frühlingsbeginn wie die Sonne und das erste Eis des Jahres. Nach dem ersten Blickkontakt und vorsichtigen Anbahnungsversuchen stellt sich für viele Singles dann auch die Frage: Wohin beim ersten Date? Für die Mehrheit lautet die Devise dabei: Bloß nicht zu dick auftragen! Denn statt actionreicher Abenteuer oder übertriebener Kreativität verbringt die Hälfte der Singles (48 Prozent) die erste Verabredung am liebsten ganz klassisch und ohne zu viel Drumherum. Das ergab eine Umfrage von Parship (www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland und Europa, unter knapp 2.000 Singles. Für sie ist das Café die klare Nummer eins der beliebtesten Dating-Locations und der unangefochtene Spitzenreiter für ein entspanntes Kennenlernen.

Weniger ist mehr

Sportlicher Ehrgeiz und schweißtreibender Aktionismus kommen dagegen bei der Planung des ersten Rendezvous überhaupt nicht gut an: Sich beim Tennismatch oder Klettern gemeinsam auszupowern, entspricht gerade einmal für zwei Prozent der Befragten ihrer Vorstellung von einem Traumdate. Noch schlechter stehen die Chancen mit einem Extra-Kick Adrenalin: Auf ausgeflippte Aktivitäten wie einen Sturz in die Tiefe beim Bungee-Jumping oder andere Extremsituationen würde sich beim ersten Rendezvous kein einziger Single einlassen. Eine klare Abfuhr erteilen Deutschlands Singles aber auch bei zu viel Vertrautheit auf den ersten Blick. Ein Date im heimischen Wohnzimmer würde gerade einmal eines von hundert einsamen Herzen höher schlagen lassen. Überraschend: Das gleiche gilt auch für einen der Klassiker unter den Date-Locations. Im schummrigen Licht des Kinosaals bei Popcorn und Cola auf Tuchfühlung zu gehen, kommt ebenfalls nur bei einem Prozent der Befragten gut an. Deutlich mehr Pluspunkte können Singles bei der potenziellen Traumfrau oder dem potenziellen Traummann dagegen mit einem romantischen Candlelight-Dinner sammeln. Ein schickes Abendessen in einem noblen Restaurant ist für immerhin sieben Prozent der Singles die ideale Wahl für das erste Rendezvous. Vor allem bei den Best-Agern zwischen 60 und 69 Jahren (13 Prozent) kommt ein solch stilvolles Ambiente beim Kennenlernen gut an. Fünf Prozent der deutschen Singles möchten mit ihrem Schwarm dagegen am liebsten die ersten Sonnenstrahlen genießen und bekommen beim gemeinsamen Spaziergang am Fluss weiche Knie.

Gleichberechtigung statt klassischer Rollenteilung

So schwierig die Wahl der richtigen Location, so einfach ist für die deutschen Singles die Frage, wer die Organisation des ersten Dates in die Hand nehmen sollte. Denn egal ob Mann oder Frau: Den meisten ist es schlichtweg egal, wer beim Rendezvous die Initiative ergreift. Ganze 86 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass das erste Treffen sowohl vom Mann als auch von der Frau geplant werden kann. Anders sehen das nur die jüngeren Single-Frauen. So ist das erste Date für immerhin ein Fünftel (20 Prozent) der 18- bis 29-jährigen ganz klare Männersache. Bei ihnen kann der potenzielle Traummann punkten, indem er ganz Gentleman-like die erste Verabredung organisiert.

Doch egal, wer die Planung übernimmt – eine gute Nachricht dürfte alle flirtwilligen Singles bei den Vorbereitungen zum ersten Date beruhigen: Mehr als einem Drittel (37 Prozent) ist der Ort beim Kennenlernen völlig egal – für sie ist die Hauptsache, dass sich beide wohlfühlen. Dann klappt’s auch meist mit einem zweiten Treffen.

Tipps zum ersten Date in der Hauptstadt von Parship Mitgliedern und Berliner Singles haben Parship und der Self-Publishing-Anbieter epubli in dem Ratgeberbuch „1. Date! Wohin?“ gesammelt.

Das Ranking im Überblick

Frage: Ob klassisch oder ausgefallen – der erste Eindruck zählt. Womit könnte Ihr Schwarm Sie beim ersten Date so richtig beeindrucken? Wie sieht Ihre Traumvorstellung vom ersten gemeinsamen Treffen aus?

  Gesamt Frauen Männer
Bloß nicht übertreiben: Ein erstes Date sollte für mich unkompliziert sein. In einem Café kann man sich am besten beschnuppern. Zu viel Drumherum lenkt doch nur von der Person ab! 48 % 51 % 44 %
Was und wo ist für mich nebensächlich – solange ich mich mit meinem Date wohlfühle, ist mir alles andere egal. 37 % 34 % 39 %
Ich mag es stilvoll: Ein Abendessen in einem schicken Restaurant, Kerzenlicht und gutes Essen. Damit würde er / sie mich garantiert überzeugen. 7 % 9 % 6 %
Ich wünsche mir Romantik: Ein verträumter Spaziergang am Fluss oder ein gemütliches Picknick auf dem Kornfeld – da klopft mein Herz schon bei der Vorstellung höher. 5 % 3 % 6 %
Hauptsache aktiv: Ein sportliches erstes Date würde mich überzeugen. Ob eine gemeinsame Laufrunde oder ein Tennis-Match – sich zusammen auszupowern bringt näher. 2 % 2 % 2 %
Ich stehe auf die direkte Art: Bei einem Treffen bei ihm / ihr oder mir zuhause kann es, wenn wir einander gefallen, auch schnell zur Sache gehen. 1 % 0 % 2 %
Am liebsten die klassische amerikanische Art: Ab ins Kino. Im Dunkeln kommt man sich automatisch etwas näher und muss nicht gleich so viel erzählen. 1 % 1 % 1 %
Für mich muss es etwas Ausgeflipptes sein! Ob Bungee-Jumping oder eine Runde Paintball – erst in Extremsituationen zeigt sich doch das wahre Ich! 0 % 0 % 0 %

n= 1.988

Frage: Und wer ist in Ihren Augen für die Organisation der ersten Verabredung verantwortlich?

  Gesamt Frauen Männer
Das kommt ganz auf die Situation an: Ein Date kann von Mann oder Frau geplant werden. 86 % 82 % 90 %
Für mich ist das Männersache. 13 % 17 % 8 %
Ganz klar, das sollte die Frau entscheiden. 1 % 1 % 2 %

n=1.988

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 1.988 Mitglieder zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Dezember 2014 statt.Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschafts-Persönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige und zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.