Parship Wissen: Frauen mögen keine Machos, Männer leiden unter weiblichen Stimmungsschwankungen

16.06.2016 Jana Bogatz

Parship-Umfrage zeigt: Es gibt bestimmte Verhaltensweisen, die Singles am anderen Geschlecht gewaltig stören. Die männliche Ungeduld beim Shopping oder dass Damen länger im Bad brauchen, gehören jedoch nicht dazu.

Hamburg,

Schlechte Zeiten für echte Kerle auf Partnersuche. Denn ein Drittel (32 Prozent) der Single-Frauen ergreift bei machohaftem Verhalten sofort die Flucht. Auch Angeber können mit ihren protzigen Sprüchen bei 31 Prozent der alleinstehenden Damenwelt keine Sympathiepunkte sammeln. Männer, die nicht richtig zuhören können, haben ebenfalls bei fast einem Drittel der Single-Frauen (28 Prozent) schlechte Karten. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship (www.parship.de), der führenden Online-Partnervermittlung in Deutschland, unter rund 2.300 Singles.

Was Männer an der Damenwelt stört

Doch auch Single-Männer reagieren auf bestimmte „typisch“ weibliche Verhaltensmuster allergisch. Auf dem ersten Platz der „No-Gos“ landen Stimmungsschwankungen, von denen sich 37 Prozent der befragten Männer abgetörnt fühlen. Frauen, die sich nicht entscheiden können, findet ein Drittel der Herren zum Haare raufen (32 Prozent). Ein Viertel der Single-Männer (26 Prozent) stört sich an Frauen, die ständig die Kontrolle an sich reißen möchten.

Attraktive ältere Männer und Frauen ohne Technikverständnis kommen an

Nicht alle typischen Eigenschaften stoßen bei der Damenwelt auf Unmut: Nur ein Prozent der Befragten ist neidisch darauf, dass viele Männer im Alter attraktiver werden. Davon profitieren sie schließlich erheblich. Ebenfalls kommen die meisten Single-Frauen gut damit zurecht, dass Männer nicht nach dem Weg fragen wollen (1 Prozent) oder beim Shoppen ungeduldig werden (2 Prozent).

Nur vier Prozent der Single-Männer fänden es nervig, wenn sie einer Frau in Sachen Technik unter die Arme greifen müssten. Überraschend: Dass Frauen ewig im Bad brauchen, stört auch nur sechs Prozent der Befragten und nur jedem zehnten Mann missfällt es, wenn Frauen ständig über Gefühle diskutieren wollen (10 Prozent).

Das Ranking im Überblick

Frage: Ganz allgemein gesprochen, welche „typischen“ Eigenschaften oder Verhaltensweisen nerven Sie an Männern ganz besonders?

  Frauen

Wenn Männer sich wie Machos benehmen.

32 %

Wenn Männer zu sehr protzen.

31 %

Wenn Männer einem nicht richtig zuhören.

28 %

Wenn Männer nicht über Gefühle reden.

27 %

Wenn Männer bestimmte Dinge ganz selbstverständlich ihren Partnerinnen überlassen.

18 %

Wenn Männer immer Recht behalten wollen.

17 %

Wenn Männer im Stehen pinkeln.

16 %

Wenn Männer unaufmerksam sind, z.B. wichtige Anlässe vergessen oder keine Komplimente (mehr) machen.

14 %

Wenn bei Männern die Kumpels immer vorgehen.

13 %

Wenn Männer einem auf Beine und Busen statt ins Gesicht schauen.

11 %

Wenn Männer dauernd ihre Sachen rumliegen lassen.

9 %

Wenn Männer bei dem kleinsten Schnupfen so tun, als seien sie todkrank.

8 %

Wenn Männern dauernd über ihren Lieblingssport reden wollen.

3 %
Wenn Männer beim Shoppen gleich ungeduldig werden. 2 %

Wenn Männer nicht nach dem Weg fragen wollen.

1 %

Wenn Männer im Alter immer attraktiver werden.

1 %

n=1.205; nur Frauen, bis zu drei Antworten möglich

Frage: Ganz allgemein gesprochen, welche „typischen“ Eigenschaften oder Verhaltensweisen nerven Sie an Frauen ganz besonders?

 

Männer

Wenn Frauen Stimmungsschwankungen haben.

37 %

Wenn Frauen sich nicht entscheiden können.

32 %

Wenn Frauen ständig die Kontrolle übernehmen möchten.

26 %

Wenn Frauen dauernd zu spät kommen.

21 %

Wenn Frauen TV-Soaps und Schnulzen schauen.

20 %

Wenn Frauen ständig eine Diät machen.

19 %

Wenn Frauen immer nur mit ihrem Aussehen beschäftigt sind.

18 %

Wenn Frauen ständig alles dekorieren und Krimskrams horten.

16 %

Wenn Frauen immer nur am Telefon hängen.

16 %

Wenn Frauen stundenlang shoppen gehen wollen.

15 %

Wenn Frauen immer eingeladen werden wollen.

15 %

Wenn Frauen Schuhe tragen, auf denen sie keine langen Strecken laufen können.

14 %

Wenn Frauen immer über Gefühle diskutieren wollen.

10 %

Wenn Frauen ewig im Bad brauchen.

6 %

Wenn Frauen kein Technikverständnis haben.

4 %

n=1.125; nur Männer, bis zu drei Antworten möglich

Über die Umfrage

Für die vorliegende Umfrage hat Parship 2.330 Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im April 2016 statt.

Über Parship

Parship ist die führende Online-Partnervermittlung in Deutschland. Überzeugt davon, dass es für jeden Menschen den richtigen Lebenspartner gibt, unterstützt das Unternehmen anspruchsvolle Singles bereits seit 2001 dabei, den passenden Partner für eine langfristige und glückliche Beziehung zu finden. Die Mehrheit der Parship-Mitglieder sind aktive Frauen und Männer ab 25 Jahren mit gehobenem Bildungsniveau auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft.

Herzstück des Parship-Services ist das Parship-Prinzip®. Es beruht auf einem wissenschaftlich basierten Verfahren, dessen Grundlage der rund 80 Fragen umfassende Parship-Fragebogen zur Analyse der eigenen Partnerschafts-Persönlichkeit bildet. Mit Hilfe dieses Verfahrens werden jedem Mitglied potenzielle Partner vorschlagen, bei denen die Chance auf eine langfristige und glückliche Partnerschaft am höchsten ist.

Zusätzlich bietet Parship seinen Mitgliedern ein umfassendes Angebot maßgeschneiderter Services, um sie bei der Suche nach dem richtigen Partner zu unterstützen.

Europaweit hat Parship mehr als 50 Kooperationspartner, zu denen in Deutschland unter anderem Die Zeit, das Handelsblatt und brigitte.de zählen. Das in Hamburg ansässige Unternehmen bietet seinen Service unter Parship.com in derzeit 13 Ländern an.