Dating_App

In einer Dating-App die Liebe finden: Was du wissen musst, damit es klappt

11.11.2021 Luisa Häußer

Andere Singles kennenlernen, flirten, Herzklopfen – und das alles einfach übers Smartphone oder den Laptop? Genau das bieten Dating-Apps an. Doch ist die digitale Suche nach einer neuen Beziehung überhaupt was für dich? Und worauf solltest du achten, wenn du das Dating per App ausprobieren möchtest? Wir stellen dir in diesem Beitrag vor, welche Unterschiede es zwischen den Portalen gibt und worauf du bei der Auswahl achten solltest, damit deiner Suche künftig nicht mehr im Weg steht.

Gute Dating-Apps gesucht – Die wichtigsten Unterschiede zwischen den Anbietern

Wer das Online-Dating für sich ausprobieren möchte, der merkt ziemlich schnell: Es gibt unzählige Anbieter! Auf bekannte, überregionale Portale stößt du dabei genauso wie auf kleinere und noch wenig bekannte Kennenlern-Apps. Gar nicht so leicht, da die richtige Wahl zu treffen. Deshalb möchten wir dir mit einigen grundlegenden Unterschieden zwischen den Portalen zeigen, auf was du am besten achten solltest, um die richtige Dating-App für dich zu finden.

Die passende Zielgruppe

Die wichtigste Frage bei der Auswahl deiner Dating-App lautet: Nach was suchst du eigentlich? Bist du selbst in den Fünfzigern und suchst eine Partnerin oder einen Partner im ähnlichen Alter für eine Beziehung? Oder hast du vielleicht gerade eine Partnerschaft hinter dir und bist gar nicht auf etwas Festes aus, sondern hast Lust auf nette, lockere Flirts mit Singles in ihren Dreißigern? Was du dir wünschst beeinflusst die Auswahl der passenden Plattform insofern, dass die Zielgruppe dort auch zu deinen Ansprüchen passen sollte. Achte also zuallererst darauf, an welche Singles sich eine Online-Dating-App wendet – eher jüngere oder ältere, eher mit Beziehungswunsch oder auf der Suche nach lockeren Möglichkeiten zum Kennenlernen?

Apps für ausgewählte Singles

Übrigens: Inzwischen gibt es auch für sehr konkrete Zielgruppen passende Dating-Anbieter. Etwa für Singles mit Behinderung, für Alleinstehende mit Nachwuchs, aber auch für Hundebesitzer oder Sportbegeisterte. Wenn dir bei der Partnersuche ein bestimmter Aspekt besonders wichtig ist, kann es sich also auch durchaus lohnen, nach einer speziellen Dating-App für dieses Kriterium zu suchen.

Bezahlt vs. kostenlos

Wer online Singles kennenlernen will, kommt um diese Frage nicht herum: Sollte eine Dating-App kostenlos oder kostenpflichtig sein? Eine klare Antwort gibt es auf diese Frage allerdings nicht, denn auch hier kommt es wieder darauf an, was du dir wünschst. Willst du dich erstmal ans Dating im Internet herantasten, vielleicht verschiedene Portale testen und sehen, ob das Ganze überhaupt was für dich ist, dann bist du mit einer kostenlosen Dating-App meist gut beraten. Hegst du hingegen wirklich einen Beziehungswunsch, legst Wert auf Datensicherheit und möchtest lieber passende Singles vorgeschlagen bekommen statt selbst aussortieren zu müssen, dann ist eine bezahlte Plattform die bessere Wahl.

Seriosität erkennen

Apropos Datensicherheit: Es gibt einige Aspekte, anhand derer du erkennen kannst, wie seriös eine Dating-App ist. Denn selbstverständlich tummeln sich unter der Vielzahl an Anbietern nicht nur vertrauenswürdige Portale. Neben einem sicheren Umgang mit deinen Daten zeichnet sich eine seriöse Plattform beispielsweise dadurch aus, dass sie TÜV-zertifiziert ist oder bei unabhängigen Dating-App-Tests überprüft wurde, dass ein Kundenservice für dich zur Verfügung steht und dass du dich nicht selbst durch die Vielzahl an Single-Profilen suchen musst, sondern dir mögliche Partnervorschläge gemacht werden.

Unkompliziert und sicher flirten in der Parship-App

Wenn du Singles kennenlernen willst, die wirklich zu dir passen und die wie du selbst auf der Suche nach einer Beziehung sind, dann bist du bei Parship richtig. Wir unterstützen dich rund um die Partnersuche, damit du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst – nämlich genau die Person kennenzulernen, von der du gar nicht genug bekommen kannst. Dazu zählt zum Beispiel:

  • Wir legen Wert auf deine Daten, arbeiten mit höchsten IT-Standards und Missbrauchsprävention – und wir sind TÜV-zertifiziert.
  • Wir überprüfen neuregistrierte Profile, damit du dich bei uns nicht mit Fake-Profilen herumärgern musst.
  • Durch unseren umfangreichen Fragebogen und das wissenschaftliche Matching-Verfahren schlagen wir dir Singles vor, die zu dir passen.
  • Du hast die Möglichkeit eines professionellen Telefon-Coachings durch einen Diplom-Psychologen, wenn du mal nicht weiter weißt.
  • Unser Kundenservice ist bei Fragen und Problemen immer für dich da.

So funktioniert Dating mit Parship

Dating-Apps sollen das Flirten einfacher machen, nicht aufwendiger. Deshalb ist dein Start mit Parship auch denkbar unkompliziert:

Schritt 1: Nachdem du dich bei uns registriert hast, füllst du zuerst den Fragebogen mit rund 80 Fragen aus. So wissen wir, was dir in Sachen Liebe und Beziehung wichtig ist. Außerdem füllst du am Anfang dein persönliches Profil aus – dazu gehören zum Beispiel einige Profilbilder, die dich von deiner Schokoladenseite zeigen, Infos über deine Person sowie über Hobbys, Vorlieben oder Dinge, die dir wichtig sind.

Tipp: Ein gut ausgefülltes Profil mit sympathischen Bildern wirkt sehr ansprechend auf andere Singles – nimm dir hier also ruhig etwas Zeit für.

Schritt 2: Nun geht es los mit unserem Matching-Verfahren. Unser wissenschaftlicher Algorithmus schlägt dir genau die Mitglieder vor, die basierend auf deinem Fragebogen besonders gut zu dir passen – also nur jene, bei denen die Chancen auf eine glückliche Beziehung gut stehen.

Schritt 3: Natürlich hast du selbst die Wahl, welche Singles aus unseren Vorschlägen du kennenlernen möchtest. Schau dir die Profile unserer Partnervorschläge an – und werde selbst aktiv, indem du die erste Nachricht verschickst.

Übrigens: Wenn dir bestimmte Kriterien wichtig sind, etwa der regionale Umkreis, das Alter oder die Körpergröße deines zukünftigen Partners oder deiner Partnerin, hast du bei uns jede Menge Filtermöglichkeiten, um solche Parameter vorab einzustellen.

Fazit: Nimm bei seriösen Dating-Apps dein Glück selbst in die Hand

Ganz gleich, ob du dir eine glückliche Beziehung wünschst oder erstmal unverbindlich mit Singles flirten möchtest – Dating Apps sind eine beliebte Alternative zu klassischem Offline-Dating. Wie du gesehen hast, ist es allerdings kaum möglich, die eine beste Dating-App zu bestimmen. Vielmehr hängt diese Wahl davon ab, was du suchst. Wenn du eine neue Partnerschaft eingehen willst, dann sind seriöse Portale mit umfangreichen Filtermöglichkeiten und Partnervorschlägen hilfreich, um diese Suche anzugehen. Denn hier kannst du dich darauf verlassen, dass deine Daten sicher sind und du nur Singles triffst, die dieselben Absichten verfolgen wie du. Also worauf wartest du? Leg direkt los und nimm dein Liebesglück selbst in die Hand.

So funktioniert Parship

In unserem Video zeigen wir dir, wie es nach deiner Registrierung mit unserem Parship-Fragebogen weitergeht. Schau gleich hinein und leg los! Deine Anmeldung ist kostenlos.