Partnerbörse: Wer passt am besten zu Ihren Anforderungen?

Manchmal fällt die große Liebe wie vom Himmel, manchmal aber muss man dem eigenen Glück ein wenig nachhelfen. Eine Partnerbörse eignet sich hierfür vorzüglich und bringt Sie dem Traum einer Partnerschaft ein großes Stück näher. Da draußen wimmelt es allerdings von vielen verschiedenen Angeboten für Singles – ist eine solche Form der Suche das Richtige für Sie?

Die Partnerbörse – finden Sie die Liebe Ihres Lebens

Eine Partnerbörse generell beschreibt eine Online-Plattform, auf der sich suchende Singles finden und näher kennenlernen können. Während die Suche im echten Leben viel Zeit verschlingen kann und sich oftmals nicht perfekt in den eigenen Terminkalender einfügen lässt, können Sie online auf einer Börse Ihren Partner unabhängig von Zeit und Ort flirten. Zudem ist die Menge an potentiellen Partnern weit höher als im echten Leben. Auf einer Single-Partnerbörse verfolgen alle Mitglieder ein- und dasselbe Ziel – so kommt es zu keinen Missverständnissen und unangenehmen Situationen.

Besonders erfolgreich sind Partnerbörsen, da die Mitglieder nicht nur ähnliche Wünsche haben, sondern Sie auf den ersten Blick im Profil Ihres Gegenübers erkennen können, ob das ein potentieller Partner sein könnte. Während Sie in Bars, auf Offline-Dates und Co. aktiv nach einem Partner suchen müssen, erleichtern Ihnen die meisten Online-Börsen die Suche, indem sie passende Ergebnisse vorschlagen. Sie müssen sich also nur auf das Finden eines Partners konzentrieren.

Daher ist eine Partnerbörse für Singles geeignet, die ernsthaft auf der Suche nach einer Partnerschaft sind und bereit sind, in diese zu investieren. Wer nur auf einen kurzen Flirt aus ist, sollte auf andere Plattformen ausweichen. Wenn Sie aber nicht mehr allein durchs Leben gehen möchten, ist eine Online-Partnerbörse für Sie sicherlich die richtige Wahl.

Auf Suche in einer Partnerbörse: Im Mittelpunkt steht der Mensch

Vor dem Online-Zeitalter gab es noch Zeitungsinserate für Liebessuchende, die in wenigen Zeilen fast kryptisch anmutend eine Selbstvorstellung mitsamt den eigenen Wünschen verbanden. Nach kurzer Zeit landete das Blatt schon wieder im Müll – und die Annonce im Nirwana. Ein Glück, dass die Onlinewelt hier viel innovativere Räume geschaffen hat, um auf Liebessuche zu gehen.

Der Fokus liegt bei der Partnerbörse auf dem User selbst. Seriöse Vermittlungen investieren viel in die Mitglieder-Kartei, Profile sollen gehegt und gepflegt werden und eigene Vorstellungen sowie eine Selbstpräsentation zusammenbringen. Für Singles wird die Suche damit einfach und befriedigend – denn auf einen Blick sehen Sie neben einem Foto Ihres möglichen neuen Kontakts auch viele andere Daten wie Vorlieben, Hobbys und Interessen.

Gerade in der heutigen Zeit wird aber auch die Vorsicht im Umgang mit eigenen Daten empfohlen. Nur ungern gibt man in einem öffentlichen Profil alles über sich preis, wird gläsern für andere Nutzer mit vielleicht zwielichtigen Intentionen. Gleichzeitig freuen sich User über möglichst vollständige Profile von potentiellen Date-Partnern, da nur so klar wird, wie viel Mühe und Ernsthaftigkeit hinter der digitalen Annonce steht. Und hier kommt Parship ins Spiel.

Partnerbörse Parship: Sorgen adé, große Liebe willkommen!

Schon von Anfang an war Parship Sicherheit wichtig. Der Datenschutz steht an erster Stelle und so läuft die Kommunikation nicht nur über eine 128bit SSL-Verschlüsselung, darüber hinaus werden die Profile der Singles von einem professionellen Team auf Echtheit geprüft. Angst vor Fake-Profilen oder gefährlichen Anfragen müssen Sie keine haben. So können Sie in einer sicheren Umgebung persönliche Daten preisgeben. Und das wird es wert sein – denn je mehr Sie über sich verraten, desto mehr ernste und zielführende Anfragen werden in Ihrem Postfach landen. Allein das Profilbild führt etwa zu vier Mal mehr Anfragen, obwohl es anderen Nutzern aus Privatsphäre-Gründen anfangs nur verschwommen dargestellt wird. Bei Parship entscheiden Sie, welche Informationen Sie mit allen Nutzern teilen wollen und welche nur mit ausgewählten Mitgliedern.

Doch nicht nur die Sicherheit der eigenen Daten spricht für Parship. Denn bei der Partnerbörse ist alles darauf ausgelegt, dass Sie Ihre zukünftige Beziehung gar nicht mehr aufwendig suchen müssen, sondern direkt einen Partner finden können. Gleich nach der Anmeldung machen Sie dafür einen fundierten Partnerschafts-Persönlichkeitstest. Dieser wird durch ein intelligentes Matching-Verfahren ausgewertet. Die Single-Vorschläge sind also kein reiner Zufall, es werden Ihnen Personen angezeigt, die zu Ihrer Persönlichkeit passen. Ein professionelles Team steht Ihnen zudem an der Seite, falls Fragen auftauchen sollten oder Sie ein Coaching benötigen.

Die Zahlen sprechen dabei Bände: Neun von zehn Paaren, die sich bei der Partnerbörse fanden, bleiben auch zusammen. Denn durch das ausgeklügelte System von Parship können von vornherein Probleme bei Harmonie und Persönlichkeitsmerkmalen ausgeschlossen werden. Laut einer Parship-Studie streiten Paare, die sich hier kennengelernt haben, weniger und sind insgesamt zufriedener mit ihrer Beziehung. Die große Liebe kann Ihnen zwar keine Plattform garantieren – aber hier sind alle Weichen gestellt. Wöchentlich kommen bei Parship über 30.000 neue Singles hinzu, die Möglichkeiten sind grenzenlos. Der Vorteil einer solch großen Plattform ist die Auswahl. Die Spezialisierung erfolgt dann über das Profil und den Persönlichkeitstest.

Partnerbörse für alle, die ankommen wollen

Bei Parship ist die Partnervermittlung durchaus durchdacht. Im Gegensatz zu einer reinen Kontaktbörse ist hier alles darauf ausgerichtet, eine langfristige Partnerschaft zu finden und nicht nur einen kurzen Flirt. Denn alle Mitglieder, die das Herz von Parship darstellen, haben ähnliche Intentionen und sind bereit, für die große Liebe zu investieren. Immer mehr Singles genießen daher die Vorteile der Partnerbörse, die sie aufgrund von psychologischen Fakten zusammenbringt.

Jetzt kostenlos anmelden und den passenden Partner finden